2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen
2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen
2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen
     
  • tolle Farbvariante
  • geeignet für Gesellschaftsbecken
  • ab 54 Liter
  • Nachzucht möglich

2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
35,99*   39,99 € *
Inhalt: 2 Stück (18,00 € * / 1 Stück)

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »
10% gespart! Unser alter Preis: 39,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Die schillernde Farbe des Opal Apistogramma , war mit Namensgeber für diesen Cichliden aus... mehr
2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen
" Opal Apistogramma sind eine tolle Farbvariante des Apistogramma borelli, die die Herzen von Ci-chliden-Fans höher schlagen lassen! Mit ihren schillernden Glanzschuppen und den tollen gelben Flossen heben sie sich wunderbar von ihren Mitfischen ab, denn sie können prima auch im Gesell-schaftsaquarium gepflegt werden. Aber auch im Artaquarium geben die Cichliden eine gute Figur ab! " - Garnelio
Beschreibung

Die schillernde Farbe des Opal Apistogramma, war mit Namensgeber für diesen Cichliden aus der Familie der Apistogramma borelli. Er stellt eine Fundortvariante dar, die aus dem nährstoffarmen Einzugsgebiet des Rio Paraguay sowie der brasilianischen Mato Grosso Region stammt. Im Gesellschaftsaquarium macht er eine gute Figur und kann bereits ab 54 Litern auch paarweise gepflegt werden.

Unsere Opal Apistogramma sind Deutsche Nachzuchten, die Sie paarweise erhalten.

Für Barsche weist der Opal Apistogramma einen eher schwach ausgeprägten Hochrücken aus. In der Grundfarbe sind sie hellgrau und weisen die namensgebenden opal-farbenen Glanzschuppen auf. Eine Seitenlinie ist eher gering ausgebildet, auf dem Schwanzstiel befindet sich ein roter Fleck. Weibchen weisen ein unterbrochenes schwarzes Längsband und eine gelbe Bauchregion auf. Im Gesicht befinden sich rote und türkisfarbene Tupfen, kurz vor dem Augendeckel können diese auch gelb sein. Die lange und spitz auslaufende Rückenflosse ist hälftig opalfarben, ebenso die Bauchflosse. Die Afterflosse beginnt auf Mitte der Rückenflosse, beide sind gelb und weisen körpernah wenige hellblaue Tupfen auf. Die abgerundete Schwanzflosse ist ebenfalls gelb. Der Opal Apistogramma kann eine Länge von ungefähr 6 cm und ein Alter von 4 Jahren erreichen.

Die Zucht ist sowohl im Gemeinschaftsaquarium, als auch im Aufzuchtsbecken möglich, dazu sollte das Wasser weich und leicht sauer sein. Lebendfutter verstärkt die Laichbereitschaft. Obwohl das Weibchen vorwiegend die Eiablage in Höhlen und Verstecken wie Dekorationen, Kokosnüssen oder Blumentöpfen bevorzugt, kann es sein, dass sie auch die Aquarienscheiben dazu benutzt.

Opal Apistogramma Aquarienfische können problemlos im Gesellschaftsaquarium aber auch paarweise oder im Harem ab 54 Liter gepflegt werden. Das Habitat der Zwerg-Cichliden weist eher weiches bis mittelhartes Wasser bei einer Gesamthärte (GH) zwischen 5 und 20 °dGH mit pH-Werten zwischen 6,0 und 7,5, sowie einer Wassertemperatur von 22-27 °C auf. Der Bodengrund sollte nach Möglichkeit aus Sand oder sehr feinem Kies bestehen. In einem Aquarium, das über eine gute Strukturierung in Form von Wurzeln und gegen Umfallen gesicherte Steinaufbauten verfügt, die sowohl Höhlen und Verstecke anbieten, aber auch Sichtschutz und Reviergrenzen darstellen, fühlen die Tiere sich am Wohlsten. Eine stellenweise dichte Bepflanzung, die genügend Schwimmraum zulässt kommt den Cichliden entgegen.

Die Vergesellschaftung mit Salmlern oder Bärblingen, aber auch mit Panzerwelsen oder Harnischwelsen gestaltet sich problemlos. Mit einer Vorliebe für Kleinstkrebse und Lebendfutter sind Wirbellose als Mitbewohner eher ungeeignet. Auch Flusskrebse könnten zu Missverständnissen beitragen.

Mit handelsüblichem Trockenfutter oder Flockenfutter, aber auch Granulatfutter kann dieser Allesfresser optimal ernährt werden. Der Opal Apistogramma tendiert zum Überfressen und damit zum Verfetten. Um dem vorzubeugen sollte er eher sparsam gefüttert werden. Er weist eine ausgeprägte Leidenschaft für Lebend- und Frostfutter auf, die hin und wieder sein Menü aufwerten dürfen. Dazu eigenen sich Artemia-Nauplien, Cyclops, Daphnien, Enchyträen und andere.

Unsere Futterempfehlung: Das NatureHolic Cichfeed hat eine Korngröße von 1,5 mm und eignet sich damit auch für größere Fische. Es handelt sich beim NH Cichfeed um ein Softgranulat für überwiegend carnivore Fische. Es hat dieselbe Konsistenz wie kleine Krebstiere und Insektenlarven, die die Fische von Natur aus fressen, und die weichen Körnchen schützen das Fischmaul vor Mikroverletzungen, die durch hartes Futtergranulat entstehen können.

Unsere Pflanzen-Empfehlung: Verwenden Sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Wirbellosenhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Tiere. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Apistogramma borelli
Deutscher Name: Opal Apistogramma
Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
Herkunft/Verbreitung: Rio Paraguay, Mato Grosso
Färbung: graue Grundfarbe mit opalfarbenen Glanzschuppen, opal- und rotfarbene Tupfen im Gesicht, lang ausgezogene spitze Flossen, Weibchen gelbliche Grundfarbe mit unterbrochener Seitenlinie, roter Fleck auf Schwanzstiel
Alterserwartung: ca. 4 Jahre
Wasserparameter: GH 5-20 °dGH, pH 6-7,5, Temperatur 22-27 °C
Beckengröße: ab 54 l
Futter: Allesfresser; Trockenfutter, Flockenfutter, Granulatfut-ter für carnivore Fische, Lebend- und Frostfutter wie Artemia, Cyclops, Daphien
Zucht: mittel
Verhalten: friedlich, aber territorial und aggressiv gegenüber Artgenossen
Gruppengröße: mindestens 2 Tiere
Weiterführende Informationen: Zwergbuntbarsche aus Südamerika, Tipps zur Eingewöhnung von Fischen ins Aquarium

 

  • 7873
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli

Artikel:
2 x Opal Apistogramma - Apistogramma borelli "Opal" DNZ - Pärchen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!