3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps
3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps
   
  • Interessanter Lungenatmer
  • Für Aquaterrarium geeignet
  • Anfängertauglich
  • Faszinierende Metamorphose

3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps

| 0 beantwortete Fragen
17,99*   19,99 € *
Inhalt: 3 Stück (6,00 € * / 1 Stück)

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Expresslieferung möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand heute, 23.05.
Bestelle innerhalb 11 Stunden und 14 Minuten.
10.01% gespart! Unser alter Preis: 19,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis: 28,97 € *

Der Zwergkrallenfrosch, Hymenochirus curticeps, erfreut sich zunehmender Beliebtheit in der... mehr
3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps
" Wer hüpft denn da? Zwergkrallenfrösche sind quasi Miniaturausgaben ihrer großen Brüder und sorgen gerade bei Kindern für große Aufmerksamkeit und animieren zur „Mitmach-Aquaristik“. Der Anblick einer aneinander gekuschelten Minifroschgruppe sorgt für Zufriedenheit und Harmonie- auf jeder Seite der Aquarienscheibe. Mit ihrer äußerst spannenden Metamorphose von der Kaulquappe zum „richtigen“ Frosch lockt man spätestens jetzt auch den letzten Couchpotatoe in eine faszinierende Unterwasserwelt, die jeden Tag eine neue Entdeckung bereit hält. " - Garnelio
Merkmale
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird gefressen
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
mit Zwergkrebsen?: Nein
Aquariengröße: 54 l (ca. 60cm)
Optische Wirkung: Schwarmverhalten
Beckenregion: Oben
Schwierigkeitsgrad: 2 - Normal
Bepflanzung möglich?: Ja
Temperatur: 20-25 °C
Endgröße: 4-8 cm
Ernährungsweise: karnivor - Fleischfresser
Fischgruppe: Sonstige
Wasserwerte: weich bis mittelhart
Herkunft: Afrika
Zucht: mittel
Beschreibung

Der Zwergkrallenfrosch, Hymenochirus curticeps, erfreut sich zunehmender Beliebtheit in der Aquaristik, vor allem bei Kindern, ist er doch einmal ein gänzlich anderes Aquarientier als die üblichen Flossenträger. Der Zwergkrallenfrosch ist in kleinen, strömungsarmen verkrauteten Urwaldtümpeln und dunkleren Weihern im Kongogebiet, sowie Nigeria, Kamerun und Zaire beheimatet und lebt größtenteils unter Wasser, hält sich aber auch in Ufernähe auf.

Zwar ist der Zwergkrallenfrosch auch mit dem „normalen“ Krallenfrosch verwandt, allerdings bleibt er wesentlich kleiner und besitzt im Gegensatz dazu Schwimmhäute zwischen den Vorderfingern. Mit etwas Glück kann sogar die Nachzucht im Aquarium gelingen, was ihn aufgrund seines Paarungsverhaltens und der Metamorphose des Kaulquappenstadiums umso attraktiver für naturwissenschaftlich Interessierte macht!

Die raue Haut des Zwergkrallenfrosches ist olivgrau bis braun gefärbt, auf der sich Pünktchen und Flecken befinden. Der Bauch ist cremefarben bis weiß. Vom schmalen Maul zieht sich eine dunkle Binde bis über und hinter die Augen. Die Arme dieses Zwergs sind recht schmal und verfügen über eine Art winzige Hand mit vier kleinen Fingern. Im Gegensatz dazu besitzt er an den Hinterbeinen fünf Zehen, die mit Schwimmhäuten verbunden sind. Auch wenn er gelegentlich alleine unterwegs ist, so bevorzugt der Zwerkrallenfrosch die Gesellschaft in der Gruppe.

Im Gegensatz zu den Männchen haben die Weibchen eine Art Delle auf dem Rücken, an der sie unter anderem unterschieden werden können. Im Allgemeinen weisen die Vorderarme bereits auf den Geschlechtsunterschied hin: Männchen verfügen über wesentlich kräftigere Vordergliedmaßen als die Weibchen, mit denen sie sie bei der Paarung fest umklammern. Auch weisen Männchen eine Postaxillardrüse auf, die zur Paarungszeit anschwillt.

Die Balz erfolgt mit Klicklauten, auch beginnt das Männchen mit scharrenden Bewegungen zu tanzen. Bei der Paarung umklammert er das Weibchen mit seinen Vorderbeinen in der Leiste und legt seinen Kopf in die Delle ihres Rückens. Nach der Paarung, die teilweise wie ein Ringkampf aussehen kann, schwimmen die Frösche rücklings an die Wasseroberfläche wo gleichzeitig Eier und Samen abgegeben werden und kehren wieder auf den Grund zurück. Dies wiederholen sie über mehrere Stunden.

Die teilweise bis zu 1000 Eier bleiben dank der Oberflächenspannung des Wassers an der Wasseroberfläche, wo sie nach etwa 36-48 Stunden als Kaulquappen schlüpfen und erst nach ungefähr 6 Tagen freischwimmen. In diesem Stadium beginnen sie bereits trotz äußerer Kiemen, an der Oberfläche zu atmen und sollten ebenfalls von ihren Eltern getrennt werden. Die Jungtiere ernähren sich von feinem Zooplankton. Ihre Metamorphose von kiemenatmenden Kaulquappe bis zum lungenatmenden Frosch dauert ungefähr 3-4 Monate, abhängig von ihrer Umgebung. Sie können mit Artemia-Nauplien und anderem kleinem Lebendfutter gefüttert werden.

Auch wenn Zwergkrallenfrösche mit friedlichen Fischen vergesellschaftet werden können, werden sie sich in deren Gesellschaft eher schlecht bis gar nicht vermehren. Ihr Aquarium sollte mindestens 54 Liter mit einem feinen Sandboden zum Graben aufweisen, sowie mit einem abgesenktem Wasserspiegel, um auch die Oberfläche zu nutzen (beispielsweise Wurzeln, die über die Wasseroberfläche ragen). Eine Abdeckung verhindert das versehentliche Herausspringen der Tiere. Eine teilweise schattige, aber auch dichte Bepflanzung, die noch genügend Schwimmraum zulässt, dient dem Wohlbefinden. Zwergkrallenfrösche bevorzugen eher weiches Wasser mit einem pH bis zu 7,8. Da sie aus einem warmen Gebiet stammen, sollte die Temperatur zwischen 23 und 25°C betragen. Gemäß ihrem Habitat mögen sie keine starke Strömung und ziehen sich tagsüber gerne in abgedunkelte Ecken oder zwischen Wasserpflanzen zurück.

Zwergkrallenfrösche sind gesellige Tiere, deren Gruppengröße mindestens 6 Tiere mit deutlichem Weibchenüberschuss umfassen sollte, da sie ausgiebigen Körperkontakt pflegen und gerne gemeinsam ausruhen. Die Funktion seiner Hörorgane sind besser ausgebildet als seine Augen, mit denen er lediglich Bewegungen wahrnimmt, auch kommuniziert er zur Revierverteidigung und bei der Balz. Am ausgeprägtesten ist sein Geruchssinn, mit dem er Futter aufspürt. Im natürlichen Habitat ernährt er sich auch von toten Tieren und Aas. Tagsüber ruht er häufig auf Steinen oder auch auf Wasserpflanzen oberhalb des Wasserpegels aus. Teilweise liegen die Zwerge eng an- oder übereinander gekuschelt in Gruppen.

Da der Zwergkrallenfrosch ein guter Jäger ist, der besonders auf zappelnde Bewegungen reagiert und er sich zudem hauptsächlich von Insekten und Krebschen ernährt, ist eine Vergesellschaftung mit Wirbellosen unmöglich. Seine Fütterung sollte daher Lebendfutter und Frostfutter umfassen, sowie spezielles Zwergkrallenfroschfutter. Der Vergesellschaftung mit kleinen friedlichen Fischen steht nichts im Weg, jedoch wird er sich dann vermutlich nicht paaren. Da er eher in den Abendstunden aktiv wird, sollte er abends gefüttert werden.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name:Hymneochirus curiceps
Deutscher Name:Zwergkrallenfrosch
Schwierigkeitsgrad:für Anfänger
Herkunft/Verbreitung:Afrika
Färbung:graubraune Oberseite mit Punkten und Flecken, Unterseite hell, Schwimmhäute zwischen den Hinterzehen
Alterserwartung: 10-15
Wasserparameter:GH 2-20, KH 6-15, pH 6,5-7,8, Temperatur 23-26°C
Beckengröße:ab 54 l
Futter: Fleischfresser
Zucht: mittel
Verhalten: friedlich
Gruppengröße: mindestens 6 Tiere
Weiterführende Informationen:
  • 800217
Kundenbewertungen (1)
5 von 5
Durchschnittliche Bewertung
05.04.2019

Top...

Top

Alle 1 Bewertungen
5 / 5
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps"
5 von 5
Durchschnittliche Bewertung
05.04.2019

Top...

Top

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps

Artikel:
3x Zwergkrallenfrosch - Hymenochirus curticeps

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
-23.09 %
5x Guppy Weibchen "Blau" - Poecilia reticulata 5x Guppy Weibchen "Blau" - Poecilia reticulata
Inhalt 5 Stück (2,00 € / 1 Stück)
9,99* Alter Preis: 12,99 €
-44.69 %
Rote Mückenlarven - NatureHolic Lebendfutter Rote Mückenlarven - NatureHolic Lebendfutter
(5)
Inhalt 0.045 Liter (22,00 € / 1 Liter)
ab 0,99* Alter Preis: 1,79 €
-30.15 %
Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele - Neocardina davidi "Red" Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele -...
(149)
Inhalt 1 Stück
ab 1,39* Alter Preis: 1,99 €
-66,9 %
04 : 07 : 14 : 19
-66.89 %
Mooskugel - Aegagrophila linnaei Mooskugel - Aegagrophila linnaei
(57)
Inhalt 1 Stück
0,99 € * Alter Preis: 2,99 € *
-12.08 %
Tetra Wafer Mix 100 ml Tetra Wafer Mix 100 ml
(2)
Inhalt 0.1 Liter (69,90 € / 1 Liter)
6,99* Alter Preis: 7,95 €
-25.06 %
Anthrazit-Napfschnecke / Stahlhelmschnecke - Neritina pulligera Anthrazit-Napfschnecke / Stahlhelmschnecke -...
(127)
Inhalt 1 Stück
2,99* Alter Preis: 3,99 €
-12.29 %
Craywood mit Moos - Versteckplatz für Krebse Craywood mit Moos - Versteckplatz für Krebse
(7)
Inhalt 1 Stück
ab 13,99* Alter Preis: 15,95 €
Algenschnecke - Neritinia  Clithon Algenschnecke - Neritinia Clithon
(67)
Inhalt 1 Stück
2,99*

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!