6x Zebraschmerle - Botia striata
6x Zebraschmerle - Botia striata
6x Zebraschmerle - Botia striata
     
  • Tolles Zebramuster
  • für Gesellschaftsbecken
  • Kleinbleibender Schneckenfresser
  • Interessantes Sozialverhalten

6x Zebraschmerle - Botia striata

0 beantwortete Fragen
49,99*   59,99 € *
Inhalt: 6 Stück (8,33 € * / 1 Stück)

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Expresslieferung möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

16.67% gespart! Unser alter Preis: 59,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Die Zebra-Prachtschmerle, Botia striata, ist eine der beliebtesten Prachtschmerlenarten in der... mehr
6x Zebraschmerle - Botia striata
" Mit ihrer sehr beeindruckenden Zebra-Musterung sorgen Zebra-Prachtschmerlen für optische Abwechslung im Aquarium. Ihr sehr ausgeprägtes Sozialverhalten beinhaltet eine strenge Rangordnung, die auf den ersten Blick falsch verstanden werden kann, sie aber zu einem umso interessanteren Studienobjekt macht. Gute Zuhörer können sogar ihre Knacklaute durch die Aqurienscheibe hindurch hören, wenn sie sich damit Distanz zu ihren Kumpels verschafft. Wenn sie sich auf Blättern ausruht, könnte man sogar meinen, sie dekoriert sich selbst in die Unterwasserflora. Zebra-Schmerlen sind höchst faszinierende Tiere, von denen man nur schwer den Blick wenden kann. " - Garnelio
Merkmale
mit Garnelen?: Vergesellschaftung nicht möglich
mit Schnecken/Muscheln?: Nein
mit Zwergkrebsen?: Nein
Aquariengröße: 200 l (ca. 100cm)
Optische Wirkung: Schwarmverhalten
Beckenregion: Unten
Schwierigkeitsgrad: 2 - Normal
Bepflanzung möglich?: Ja
Temperatur: 20-25 °C
Endgröße: 8-12 cm
Ernährungsweise: molluskivor - Schneckenfresser
Fischgruppe: Schmerlen
Wasserwerte: weich bis hart
Herkunft: Asien
Zucht: schwer
Beschreibung

Die Zebra-Prachtschmerle, Botia striata, ist eine der beliebtesten Prachtschmerlenarten in der Aquaristik, die durch ihre besondere Färbung sofort ins Auge fällt. Sie entstammt sauberen und gut durchströmten Flüssen und Bächen Südindiens. Ihr natürliches und auch sehr kleines Habitat ist durch Waldrodung und Umweltverschmutzung bedroht.

Sie gilt als etwas speziell, weshalb ihre Haltung eher fortgeschrittenen Aquarianern zu empfehlen ist. Im Gegensatz zu anderen Schmerlen weist ihr Körper einen Hochrücken auf. Das unterständige spitze Maul verfügt über zwei Bartelpaare. Die Zebra-Prachtschmerle weist ein sehr interessantes Zebramuster mit sehr feinen horizontalen braunen, gelben und teilweise rötlichen Linien auf. Im Alter können sich die Farben geringfügig verändern, bei Stress verblassen. Die halbtransparenten Flossen weisen Streifen mit Fleckenmuster auf. Wie auch andere Schmerlen verfügt sie über einen Suborbitaldorn, der unterhalb des Auges liegt und bei Gefahr oder Fressfeinden aufgestellt werden kann. Die Dornspitzen können ein für den Menschen eher unbedenkliches Gift, absondern, zumindest aber für schmerzhafte Wunden sorgen, die gerade Allergiker ärztlich betreuen lassen sollten. Ein Fangen und Festhalten mit der bloßen Hand sollte grundsätzlich vermieden werden.

Wie für Schmerlen üblich, kommuniziert auch die Zebra-Prachtschmerle über Knacklaute. Mit ihrer möglichen Endgröße von maximal 8 Zentimetern stellt sie eine der kleinsten bekannten Schmerlen dar. Ihr friedliches Verhalten macht sie zu einem beliebten Aquarienfisch, der zwar gut vergesellschaftet werden kann, aber auch dazu neigt, langflossige Fische anzuknabbern. Auch die Zebra-Prachtschmerle verfügt über ein ausgeprägtes Sozialverhalten, das hin und wieder zu Rangordnungsstreitigkeiten innerhalb der Gruppe führt und andere Mitfische, sofern die Schmerlen-Gruppe groß genug ist, eher nicht behelligt. Einzeln gehaltene Schmerlen bilden ein deutlich gesteigertes Aggressionspotenzial auf und können zu regelrechten Terminatoren werden, die allen Beifischen zusetzt und erschreckt. Die Gruppenhaltung ist daher unabdingbar!

Die Geschlechter können äußerlich kaum unterschieden werden, vermutlich werden Weibchen aber fülliger. Die Nachzucht unter Aquarienvoraussetzungen ist bisher nicht geglückt. Möglichweise steht dies im Zusammenhang mit den Laichwanderungen, die in der freien Natur stattfinden und ist zudem abhängig von Jahreszeiten und Regenzeiten. Eine kommerzielle Zucht ist bis dato ebenfalls nicht bekannt.

Das Aquarium für Zebra-Prachtschmerlen sollte mindestens 200 Liter umfassen und gut strukturiert sein. Ein Bodengrund aus hellem, feinen Sand mit Kieselflächen und kleinen Steinaufbauten, die Sichtschutz und Höhlen bieten, nehmen die Tiere gerne an. Eine stellenweise dichte Bepflanzung bis zur Wasseroberfläche sollte ebenfalls über genügend freien Schwimmraum in der unteren bis mittleren Wasserzone verfügen, da Zebraschmerlen gelegentlich schnelle Strecken schwimmen. Größere Pflanzenblätter wie beispielsweise die von Anubias, werden von ihnen als Ruheplatz genutzt. Eine abgedämmte Beleuchtung und ein gut dimensionierter Filter trägt erheblich zum Wohlbefinden dieser klarwasserliebenden Fische bei. Die Wasserwerte dürfen bei einem pH-Wert zwischen 5 und 7, sowie einer Gesamthärte von 2-20° dGH eher im weicheren Bereich liegen, und eine Temperatur von 22-27 °C aufzeigen.

Zebraschmerlen sind absolute Gruppentiere, eher sogar Schwarmfische, denen ihre Gruppenstärke nicht nur Sicherheit vermittelt, sondern auch ihr arttypisches Verhalten ermöglicht. Regelmäßig klären sie ihre Rangordnung untereinander, was teilweise  kurz und heftig ausfallen kann, in der Regel aber zu keinen ernsthaften Verletzungen führt. Nimmt man ihr die Möglichkeit, ihre Territorialansprüche innerartlich zu klären, vor allem durch eine zu klein gewählte Anzahl an Artgenossen, können sie sich, wie hinreichend immer wieder diskutiert, zu wahren Ekelpaketen entwickeln, die ihre Umgebung ständig unter Druck setzen. Daher sollten Schmerlen mit wenigstens 6 Tieren, besser aber tatsächlich in Gruppen bis zu 20 Fischen gehalten werden, deren Gruppenstärke aufrecht gehalten werden sollte, vor allem, wenn einzelne Tiere beispielsweise an Altersschwäche versterben. Ein friedliches und harmonisches Gesellschaftsaquarium ist also durchaus möglich, wenn man auf die Besonderheiten seiner Fische eingeht.

Zebra-Schmerlen sollten möglichst nicht mit Wirbellosen und langflossigen Fischen wie bespielsweise Skalaren vergesellschaftet werden. Da die Schmerlen ebenfalls einen großen Appetit auf Schnecken haben, wird vermutet, dass diese ebenfalls einen großen Teil ihrer Hauptnahrung ausmachen, sodass ihnen regelmäßig Futterschnecken angeboten werden sollten. Daneben lassen sich diese Allesfresser aber auch für Lebend- und Frostfutter begeistern, einige weiden sogar die Patina der Aquarieneinrichtung ab, weshalb sie abwechslungsreich auch mit Algensteinen oder Algentabletten gefüttert werden sollten. Für gewöhnlich lassen sich Zebra-Schmerlen problemlos auch auf Trockenfutter wie langsam sinkende Granulate, aber auch absinkende Futtertabletten, Wafer und Chips umstellen.

Steckbrief
table> Wissenschaftlicher Name:Botia striata Deutscher Name:Zebra-Schmerle, Zebra-Prachtschmerle, Streifenschmerle Schwierigkeitsgrad:für Fortgeschrittene Herkunft/Verbreitung:Indien Färbung:auffälliges Streifenmuster, hochrückig, zwei Bartelpaare Alterserwartung: 8-15 Jahre Wasserparameter:GH 2-20, KH 0-12, pH 6-8, Temperatur 22-27°C Beckengröße:ab 200 l Futter: Allesfresser, bevorzugt Futterschnecken, aber auch Aufwuchs, Granualte, Chips, Wafer, Tabletten, Lebend- und Frostfutter Zucht: nicht nachzüchtbar Verhalten: friedlich, aber auch territorial und aggressiv gegenüber Artgenossen Gruppengröße: mindestens 6 Tiere Weiterführende Informationen:
  • 500080
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "6x Zebraschmerle - Botia striata"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

6x Zebraschmerle - Botia striata

Artikel:
6x Zebraschmerle - Botia striata

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!