AUFGEPASST! - Wir schenken Ihnen 10% auf Ihren gesamten Warenkorbwert.  » NUR HEUTE! «

Nano Co2

Wasserpflanzen brauchen nicht nur Licht, sondern auch Nährstoffe: Stickstoff, Kalium, Phosphat, Spurenelemente und auch — ganz wichtig — Kohlenstoff zur Herstellung von Glukose als Energiespeicher und Zellbaustoff. Ohne CO2 kann eine Pflanze weder Photosynthese betreiben, also Sauerstoff und Glukose produzieren, noch kann sie wachsen.

Nano Co2 Wasserpflanzen brauchen nicht nur Licht, sondern auch Nährstoffe: Stickstoff, Kalium, Phosphat, Spurenelemente und auch — ganz wichtig — Kohlenstoff zur Herstellung von... mehr erfahren »
Fenster schließen

Nano Co2

Wasserpflanzen brauchen nicht nur Licht, sondern auch Nährstoffe: Stickstoff, Kalium, Phosphat, Spurenelemente und auch — ganz wichtig — Kohlenstoff zur Herstellung von Glukose als Energiespeicher und Zellbaustoff. Ohne CO2 kann eine Pflanze weder Photosynthese betreiben, also Sauerstoff und Glukose produzieren, noch kann sie wachsen.

-22.78 %
Dennerle Nano Schlauchführung
Dennerle Nano Schlauchführung
Dennerle Nano Schlauchführung fixiert den CO 2 -Schlauch an der Beckenkante ermöglicht eine störungsfreie CO 2 -Zugabe aus...
Inhalt 1 Stück
3,39 €* Alter Preis: 4,39 €
-18.5 %
Co2 Nano-Flipper
Co2 Nano-Flipper
Co2 Nano-Flipper - Für Aquarien bis 40 Liter Mit " Co2-Auffangwannen für verschiedene Größen und mit Falschgasentlüftung....
Inhalt 1 Stück
12,95 €* Alter Preis: 15,89 €
-11.77 %
Co2 Micro Flipper
Co2 Micro Flipper
Co2 Micro Flipper Für Aquarien bis 60 Liter Mit Co2-Auffangwanne und Falschgasentlüftung. Kein Motorantrieb notwendig....
Inhalt 1 Stück
17,99 €* Alter Preis: 20,39 €
-12.32 %
Dennerle Nano Co2 Komplett-Set
Dennerle Nano Co2 Komplett-Set
CO2 Nano Set 80 g Complete - Für Nano-Aquarien. Komplett-Set, bestehend aus: CO2 Nano Druckminderer CO2 Depot mit Standfuß...
Inhalt 1 Stück
99,95 €* Alter Preis: 113,99 €

CO2 in der Natur

In natürlichen Gewässern wird CO2 nicht nur durch den Gasaustausch mit der Luft eingetragen, sondern auch durch Quell- und Sickerwasser. Der durchschnittliche CO2-Gehalt in einem Gewässer mit üppigem Wasserpflanzenwuchs ist in der Natur recht hoch. In den meisten Aquarien herrscht dagegen ein Mangel an CO2, was man gut am spärlichen Pflanzenwuchs erkennen kann. Ein guter Richtwert sind 20 mg CO2 pro Liter. Die CO2-Konzentration kann man mit einem Dauertest sehr gut überwachen und die CO2-Anlage entsprechend einstellen.

 


Die Bedeutung von CO2 für gesunden Pflanzenwuchs

Je mehr CO2 vorhanden ist, desto mehr Licht und Nährstoffe brauchen die Pflanzen. Überwiegt einer dieser drei Faktoren, so schafft man Nährstoffüberschüsse, die von Algen besser genutzt werden können als von Pflanzen. Daher müssen in stark beleuchteten Aquarien auch mehr CO2 und andere Nährstoffe zugegeben werden als in Schwachlicht-Becken, weil die Pflanzen hier einen viel höheren Verbrauch haben. 20 mg CO2 pro Liter Aquarienwasser sind ein guter Richtwert, mehr als 30 mg/l sollten es auf keinen Fall werden, will man die Garnelen, Fische und die anderen Aquarienbewohner nicht in Sauerstoffnot bringen. Wenn zu viel CO2 im Wasser gelöst ist, ist es den Tieren nicht mehr möglich, das CO2 in ihrem Blut durch den Gasaustausch mit dem Wasser loszuwerden. Sie können im Extremfall sogar ersticken. Es ist leider immer noch hin und wieder zu lesen, dass man den pH-Wert mit Hilfe einer CO2-Anlage senken kann — das kann für die Tiere jedoch schnell böse ins Auge gehen, wenn der CO2-Gehalt nicht überwacht wird, diese Methode ist daher nicht empfehlenswert.

 

CO2 für Nanoaquarien

Handelsübliche CO2-Anlagen für große Aquarien lassen sich für Nanobecken nicht fein genug einstellen, hier braucht man aufgrund der geringen Wassermenge nur ganz wenige Blasen pro Minute, eine Menge, die man mit einem großen Druckminderer gar nicht einstellen könnte. Die speziell für Kleinstaquarien konzipierte Nano-CO2-Anlage von Dennerle lässt sich sehr fein justieren und ermöglicht sogar eine Zugabe von nur einer Blase pro Minute. Mit Hilfe des im Set enthaltenen Dauertests kann man den CO2-Gehalt des Wassers einfach überwachen und die CO2-Zugabe am Druckminderer entsprechend einstellen.

Der Aufbau folgt demselben Prinzip wie der einer CO2-Anlage für große Aquarien: von einer Druckgasflasche mit aufgeschraubtem Druckminderer führt ein CO2-dichter Schlauch (Shoplink) mit einem dazwischengeschalteten Rückschlagventil ins Aquarium, wo er in einem speziellen Zugabegerät endet, das den möglichst langen Kontakt des Gases mit dem Wasser gewährleistet. Eine Schlauchführung verhindert das Abknicken des Schlauchs über dem Beckenrand. In den Dennerle-Komplettsets ist das ganze hier aufgeführte Zubehör bereits enthalten.

 

Vorteil eines Magnetventils

Während der Nacht sollte eine CO2-Anlage ausgeschaltet werden — ohne Licht verbrauchen die Pflanzen kein Kohlendioxid, im Gegenteil, sie sondern selbst noch CO2 ab. So können über Nacht für die Bewohner durchaus kritische Werte erreicht werden. Idealerweise koppelt man also die CO2-Zugabe mit einem an eine Zeitschaltuhr angeschlossenen Magnetventil, das die CO2-Zufuhr über Nacht ausschaltet. Im Nano-CO2-Komplettset Space von Dennerle ist ein solches Magnetventil bereits enthalten.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen