Bucephalandra Aquariumpflanzen

Verschiedene Varianten der Art Bucephalandra motleyana, von ihren Fans liebevoll auch "Buce" genannt, haben in den letzten Jahren ihren Siegeszug in der Aquaristik allgemein und im Aquascaping und im Nanobereich im besonderen angetreten. Sie sind besonders bei denjenigen Aquarianern beliebt, die langsam wachsende Pflanzen bevorzugen. Ihre relative Anspruchslosigkeit, was die Beleuchtung und den Dünger angeht, macht sie auch für Aquarienbesitzer attraktiv, die ihre Becken eher nach dem englischen Schlagwort "Low Maintenance", also mit wenig Aufwand, betreiben. Bucephalandra sind aufgrund ihrer Robustheit und ihrer Anspruchslosigkeit absolut anfängertauglich. Noch handelt es sich bei den verschiedenen Arten und Varianten jedoch um absolute Raritäten, die nicht leicht zu bekommen sind. Ihr langsames Wachstum, das im Aquarium von so großem Vorteil ist, ist bei der Kultivierung ein Nachteil, und die Nachfrage ist derzeit immer noch deutlich größer als das Angebot

Bucephalandra Aquariumpflanzen Verschiedene Varianten der Art Bucephalandra motleyana, von ihren Fans liebevoll auch "Buce" genannt, haben in den letzten Jahren ihren Siegeszug in der Aquaristik... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bucephalandra Aquariumpflanzen

Verschiedene Varianten der Art Bucephalandra motleyana, von ihren Fans liebevoll auch "Buce" genannt, haben in den letzten Jahren ihren Siegeszug in der Aquaristik allgemein und im Aquascaping und im Nanobereich im besonderen angetreten. Sie sind besonders bei denjenigen Aquarianern beliebt, die langsam wachsende Pflanzen bevorzugen. Ihre relative Anspruchslosigkeit, was die Beleuchtung und den Dünger angeht, macht sie auch für Aquarienbesitzer attraktiv, die ihre Becken eher nach dem englischen Schlagwort "Low Maintenance", also mit wenig Aufwand, betreiben. Bucephalandra sind aufgrund ihrer Robustheit und ihrer Anspruchslosigkeit absolut anfängertauglich. Noch handelt es sich bei den verschiedenen Arten und Varianten jedoch um absolute Raritäten, die nicht leicht zu bekommen sind. Ihr langsames Wachstum, das im Aquarium von so großem Vorteil ist, ist bei der Kultivierung ein Nachteil, und die Nachfrage ist derzeit immer noch deutlich größer als das Angebot

1 von 3
Bucephalandra motleyana "Cherry"
Bucephalandra motleyana "Cherry"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra spec. Mini Needle Leaf - Dennerle Topf
Bucephalandra spec. Mini Needle Leaf - Dennerle...
Bucephalandra spec. Mini Needle Leaf Eine neue Gattung erobert die Aquaristik ! Die endemische Gattung Bucephalandra kommt...
Inhalt 1 Stück
ab 9,99 €*
Bucephalandra spec. Broad Wavy - Dennerle InVitro
Bucephalandra spec. Broad Wavy - Dennerle InVitro
Die endemischen Bucephalandra Arten aus Borneo sind in Ihrer Vielfalt kaum zu übertreffen – es wird aber noch eine Zeit...
ab 6,99 €*
-12.52 %
Bucephalandra spec. Broad Wavy - Dennerle Topf
Bucephalandra spec. Broad Wavy - Dennerle Topf
Die endemischen Bucephalandra Arten aus Borneo sind in Ihrer Vielfalt kaum zu übertreffen – es wird aber noch eine Zeit...
6,99 €* Alter Preis: 7,99 €
Bucephalandra motleyana "Dark velvet"
Bucephalandra motleyana "Dark velvet"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Lamandau"
Bucephalandra motleyana "Lamandau"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Caterineae"
Bucephalandra motleyana "Caterineae"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Arrowhead"
Bucephalandra motleyana "Arrowhead"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Kedagang"
Bucephalandra motleyana "Kedagang"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Silver Powder"
Bucephalandra motleyana "Silver Powder"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Fake caterineae"
Bucephalandra motleyana "Fake caterineae"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
Bucephalandra motleyana "Hades blue"
Bucephalandra motleyana "Hades blue"
Aquarium für Bucephalandra Bucephalandra sind äußerst seltene Aufsitzerpflanze die Ideal für Garnelen und Aquascape...
1 von 3

Bucephalandra: Herkunft und Lebensweise im Biotop

Ursprünglich stammen die Pflanzen aus Indonesien, wo sie im Spritzwasserbereich von kleinen, klaren, relativ schnell fließenden Bächen vorkommen. Während der Regenzeit wachsen sie auch über Monate hinweg unter Wasser weiter. Sie kommen daher auch mit einer dauerhaft untergetauchten Lebensweise wunderbar zurecht. Mit einer bevorzugten Wassertemperatur von 20 bis 27 °C eignen sich die Pflanzen sehr gut auch für Garnelenbecken, die bei Zimmertemperatur betrieben werden.

Bucephalandra im Aquarium pflegen

Die Pflanzen wachsen sehr langsam. Attraktiv sind sie nicht nur, weil sie nicht wuchern, sondern auch, weil man sie hervorragend mit Nylonfaden auf Holz und Steine aufbinden beziehungsweise mit Sekundenkleber oder einem speziellen Pflanzenkleber aufkleben kann. Kultiviert werden sie ganz wie Anubias, wie diese sind Bucephalandra Aufsitzerpflanzen. In den Bodengrund sollten die Rhizome nicht eingepflanzt werden, dort können sie schnell faulen, und die Pflanze stirbt ab.

Mit ihren rötlich-grünen, braunen, mittel- bis dunkelgrünen, sogar dunkel blaugrünen und gräulichen Farbtönen und unterschiedlichen Blattformen sind die verschiedenen Varianten von Bucephalandra motleyana eine wunderschöne Ergänzung im Mittelgrund auf Holz und Steinen oder im Vordergrund. Mit einer durchschnittlichen Wuchshöhe von maximal 10 bis 12 cm sind sie für diese Bereiche geradezu prädestiniert. Ihre besonderen Farben und Formen bilden schöne Kontraste zu Stängelpflanzen im Hintergrund, und sie lassen sich dadurch ganz hervorragend als Blickfang im Mittelgrund einsetzen. Im Nano-Aquarium kann man mit ihnen ganze Landschaften gestalten. Dort kommen sie auf Lavasteinen oder anderen dunklen Gesteinsarten besonders gut zur Geltung.

Emers kultivierte Bucephalandra müssen sich im Aquarium erst einmal auf die veränderten Lebensbedingungen einstellen, dabei kann sich die Blattfarbe ändern. In vitro gezogene Pflanzen dagegen haben bereits die Unterwasserform und wachsen nahtlos weiter.

Vermehrung der Bucephalandra

Einen gesunden Wurzelstock (Rhizom) erkennt man daran, dass er sehr fest ist. Selbst wenn die Blätter durch den Transport gelitten haben sollten, wächst aus einem gesunden Rhizom gesundes Laub nach. Ist es stellenweise matschig, sollten diese Stellen großzügig abgeschnitten werden. Mit der Zeit verzweigt sich der Wurzelstock, und die Pflanze breitet sich langsam aus. Wenn man das Rhizom teilt beziehungsweise die Ausläufer abtrennt, kann man Bucephalandra gut vermehren. Die Teilstücke brauchen aber längere Zeit, bis sie zu großen Pflanzen herangewachsen sind.

Mittlerweile gibt es viele, die die Rarität Bucephalandra sammeln und sich keine der neuen Varianten entgehen lassen.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen