Bodendeckende Vordergrundpflanzen

Als Vordergrundpflanzen bezeichnet man flachwachsende Wasserpflanzen für den vorderen Bereich ihres Aquarium. Mit bodendeckenden Vordergrundpflanzen können können im Aquarium wunderschöne Pflanzenrasen bilden.

Als Vordergrundpflanzen bezeichnet man flachwachsende Wasserpflanzen für den vorderen Bereich ihres Aquarium. Mit bodendeckenden Vordergrundpflanzen können können im Aquarium wunderschöne... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodendeckende Vordergrundpflanzen

Als Vordergrundpflanzen bezeichnet man flachwachsende Wasserpflanzen für den vorderen Bereich ihres Aquarium. Mit bodendeckenden Vordergrundpflanzen können können im Aquarium wunderschöne Pflanzenrasen bilden.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-18%
Kriechender Staurogyne - Staurogyne spec. - Dennerle Topf
(2)
Kriechender Staurogyne - Staurogyne spec. Eine attraktive...
8,99* Alter Preis: 10,99 €
-11%
Eriocaulon cinereum - Dennerle InVitro
Eriocaulon cinereum - Dennerle InVitro Die Gattung Eriocaulon...
7,99* Alter Preis: 8,99 €
-30%
Nuttall's mudflower - Hemianthus micranthemoides - Tropica Topf
Hemianthus micranthemoides hat ihren Ursprung in Nordamerika....
6,99* Alter Preis: 9,99 €
Wasserkelch - Cryptocoryne lutea - Dennerle Topf
Wasserkelch - Cryptocoryne lutea Ebenfalls aus Sri Lanka...
7,99*
-9%
1-2-GROW! Cryptocoryne undulatus 'Red'
1-2-GROW! Cryptocoryne undulatus 'Red' 100% sterile...
9,99* Alter Preis: 10,99 €
-11%
Lagenandra meeboldii ´Rot´ - Lagenandra meeboldii "Red" - Dennerle Topf
(6)
Lagenandra meeboldii "Rot" - Lagenandra meeboldii "Red" Die...
7,99* Alter Preis: 8,99 €
Zierliches Perlkraut - Hemianthus glomeratus - Dennerle Topf
(5)
Zierliches Perlkraut - Hemianthus glomeratus - Dennerle Topf...
6,99*
Nevillii - Wasserkelch - Cryptocoryne x wilisii - Topf
Es herrscht eine gewisse Verwirrung über den Namen dieser...
7,49*
Bonsai-Zwergspeerblatt - Anubias 'Petite' - Tropica Topf
(1)
Eine der allerkleinsten Anubias ist die Variante Anubias...
9,99*
Australisches Zungenblatt - Glossostigma elatinoides - Topf
(7)
Glossostigma elatinoides - australisches Zungenblatt Herkunft:...
4,99*
-17%
1-2-GROW! Eleocharis acicularis
Plant of the Week - die Pflanze ist diese Woche in unserem...
9,99* Alter Preis: 11,99 €
-20%
Gratiola viscidula - Dennerle Topf
Gratiola viscidula - Dennerle Topf Gratiola viscidula, erst...
7,99* Alter Preis: 9,99 €
2 von 7

Vordergrundpflanzen

Wenn die Bepflanzung in einem Aquascape oder auch in einem einfachen bepflanzten Aquarium von vorn nach hinten ansteigt, gewinnt das Layout an Tiefe. Durch die geschickte Auswahl geeigneter Pflanzen kann man sehr effektvoll gestalten. Durch kurze Pflanzen im Vordergrund, mittelhohe im Mittelgrund und hohe Pflanzen im Hintergrund entsteht eine starke räumliche Wirkung. Werden in diesem Aquascape auch Tiere gehalten, ist eine gute Sicht ins Becken von Vorteil. So muss man sich nicht erst durch ein dichtes Pflanzendickicht wühlen, wenn man seine Garnelen, Krebse oder Fische sehen möchte.

 

Pflanzen im Vordergrund des Aquariums

In eher traditionellen Aquariengestaltungen findet man in großen Becken im Vordergrund Pflanzen, die fünf bis zehn, in Ausnahmefällen auch fünfzehn Zentimeter hoch werden. Eine geeignete Pflanze hierfür ist beispielsweise eine der kleinsten Stängelpflanze der Welt, das Kuba-Zwergperlkraut (Hemianthus callitrichoides). Man kann es einpflanzen oder auf Wurzeln oder porigen Steinen wie Lava kultivieren. Es braucht allerdings sehr viel Licht, was besonders in hohen Aquarien problematisch werden kann. Etwas pflegeleichter sind an seiner Stelle die nur wenig höher werdenden Perlenkräuter der Gattung Micranthemum, wie das Zierliche Perlenkraut Micranthemum micranthemoides oder das Gemeine Perlenkraut Micranthemum umbrosum. Ihre frisch grünen Farben und filigranen Strukturen wirken sehr attraktiv. Schöne Akzente dazu lassen sich im Vordergrund in größeren Aquarien mit niedriger bleibenden Cryptocorynen setzen, die nicht nur eine andere Blattform mitbringen, sondern auch in allen möglichen Grün- und Brauntönen erstrahlen. Mit der Cryptocoryne sp. "Flamingo" gibt es sogar einen pinkfarbenen Vertreter der kleiner bleibenden Wasserkelche. Auch die grasartige Lilaeopsis brasiliensis oder die Zwerg-Schwertpflanze (Echinodorus latifolius) sind wunderschöne und relativ genügsame Bodendecker für den Vordergrund.

 

Gestaltung mit Vordergrundpflanzen

Wechseln sich im Vordergrund bepflanzte Kiesflächen mit unbepflanzten hellen Sandflächen ab, erhält das Aquarium eine sehr leichte, luftige Anmutung. Sattgrüne Wiesen vorn an der Aquarienscheibe erhält man ganz klassisch mit dem Grasartigen Wasserschlauch, Utricularia graminifolia. Sehr natürlich wirken diese Flächen ganz besonders dann, wenn sie mit Bodendeckern mit einer anderen Blattstruktur, Blattfarbe oder Wuchshöhe durchsetzt sind. Man kann verschiedene Zonen schaffen und sie unterschiedlich bepflanzen oder die kleinen Bodendecker einfach wild durcheinander wachsen lassen. Da die meisten von ihnen Ausläufer bilden, geschieht das recht schnell und sieht dann sehr natürlich aus. Gut macht sich hier beispielsweise das Kleeblatt (Hydrocotyle tripartita) oder auch das Sternkraut (Pogostemon helferi). Auch der kleine, langsam wachsende Wasserfarn Bolbitis heteroclita difformis ist eine sehr hübsche dunkelgrüne Akzentpflanze zur Auflockerung. Diesen Farn kann man auch auf kleinere Steine im Vordergrund aufbinden, er verleiht Steinarrangements eine sehr natürliche Anmutung. Klein bleibende Anubias-Arten wie die Variante der Anubias nana "Bonsai" eignen sich dafür ebenfalls sehr gut, ebenso wie verschiedene Moose. Auch die langsam wachsenden Bucephalandra lassen sich sehr gut auf Steinen im Vordergrund kultivieren und bieten mit ihren meist sehr dunklen Blättern einen schönen Kontrast zu den anderen oft frisch grünen Vordergrundpflanzen. All diesen Aufsitzerpflanzen ist gemein, dass ihre Rhizome (Wurzelstöcke) nicht in den Kies eingesetzt werden dürfen, da sie dort faulen und absterben können.

 

Vordergrundpflanzen für das Nanoaquarium

Nicht alle Vordergrundpflanzen eignen sich auch für Nanobecken. Hier sollte man auf eine Wuchshöhe von maximal fünf Zentimetern achten, sonst wirkt der Vordergrund optisch schnell überfrachtet. Sehr beliebt für Nanoaquarien ist beispielsweise das Zungenblatt (Glossostigma elatinoides).

Für die passende Rundum-Versorgung Ihrer Aquarienpflanzen mit allen wichtigen Nährstoffen empfehlen wir unsere NatureHolic Pflanzendünger.

Zuletzt angesehen