Chameleonkrabbe, Metasesarma aubryi
Chameleonkrabbe, Metasesarma aubryi
  • eine der kleineren Mangrovenkrabben
  • Landkrabbe
  • ideal für bepflanzte Terrarien
  • soziales Gruppentier

Chameleonkrabbe, Metasesarma aubryi

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 € 7,99
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel
Mit der Roten Chamäleonkrabbe Metasesarma aubryi bieten wir Ihnen eine echte Landkrabbe aus... mehr
Chameleonkrabbe, Metasesarma aubryi
" Eine tolle kleine Mangrovenkrabbe mit absolut klasse Sozialverhalten und einer sehr schönen Optik, die sich auch für kleinere Terrarien eignet, ist die Rote Chamäleonkrabbe. Sie ist so gut ans Landleben angepasst, dass sie in tieferem Wasser sogar ertrinken würde - also bitte nur in ein Landterrarium mit flachem Wasserteil oder nur mit einer Wasserschale setzen … Das Terrarium lässt sich gut bepflanzen, und die kleinen hübschen Krabben sind in einem grünen Terrarium ein absoluter Blickfang. Anfangs ist die Rote Chamäleonkrabbe eher nachtaktiv und recht scheu, aber mit der Zeit gibt sich dies und man sieht sie auch tagsüber, vor allem zur Fütterung. " - Garnelio
Beschreibung

Mit der Roten Chamäleonkrabbe Metasesarma aubryi bieten wir Ihnen eine echte Landkrabbe aus den Mangrovenwäldern Südostasiens an, welche man in einer kleinen Gruppe aus 2 Weibchen und einem Männchen bereits in kleineren Terrarien ab 50 cm problemlos halten kann. Die Rote Chamäleonkrabbe ist eine Mangrovenkrabbe und zählt zu den verträglichsten Krabbenarten. Die Tiere sind untereinander sehr friedlich, Streitigkeiten kann man kaum beobachten. Mit nur 3 cm Carapaxbreite bleibt sie eher klein. Ihre Scheren sind leuchtend orange mit weißen Spitzen, Unterleib und Gesicht sind ebenfalls weiß bis orange, der restliche Panzer ist ebenso dunkelbraun wie die Beine. Die Färbung hängt ein Stück weit auch von der Stimmung der Tiere ab. Weibchen und Männchen lassen sich wie bei allen Krabben anhand der Form der Bauchklappe unterscheiden. Die der Männchen läuft dreieckig spitz zu, die der Weibchen ist oben rund und deutlich breiter.
Die Zucht der Roten Chamäleonkrabbe ist leider noch nicht geglückt. Die Weibchen tragen hunderte winziger Eier, aus denen Larven schlüpfen, die sich dann im Meer beziehungsweise im Brackwasserbereich zu fertigen Krabben entwickeln.

Da die Rote Chamäleonkrabbe eine reine Landkrabbe ist, wird im Terrarium keine Wasserzone benötigt. Eine flache Schale mit Süßwasser reicht vollkommen aus. Der Bodengrund sollte aus feinem Terrarienhumus oder Sand bestehen. dauerhaft feucht gehalten werden und ca. 8 – 10 cm hoch liegen. Versteckmöglichkeiten in Form von Steinen, Höhlen und Wurzeln sollten reichlich angeboten werden. Metasesarma aubryi frisst keine Pflanzen, das Terrarium kann also begrünt werden. Viele Möglichkeiten zum Klettern werden begeistert angenommen.

Für eine Kleingruppe aus 2 Weibchen und 1 Männchen genügt ein 50 cm langes Becken, eine größere Gruppe von 5-6 Tieren sollte in Terrarien ab 60 cm Heimat finden. Da Metasesarma aubryi ein sehr soziales Gruppentier ist, sollte die Rote Chamäleonkrabbe nicht alleine gehalten werden. Metasesarma aubryi ist recht anspruchslos, was die Temperatur anbelangt, eine Heizung ist nicht notwendig, bei Zimmertemperatur von 20 bis 30 °C fühlen sich die Krabben sehr wohl.

Metasesarma aubryi frisst sehr gerne Laub und Detritus, sagt aber auch zu Futter tierischen Ursprungs nicht nein. Auch Banane, Gurke, Äpfel & Co werden sehr gerne angenommen, ebenso wie spezielles Fertigfutter für Krabben. Als Lebendfutter und Aufräumtruppe sind Weiße Asseln oder Springschwänze ausgesprochen nützlich.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Haltung dieser Art, dass 3 Phasen Liquid - Pflegeset von NatureHolic. Das Pflegeset bietet den besten rundum Schutz für deine Wirbellosen und dein Aquarium. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung. NatureHolic 3 Phasen Liquid 

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Metasesarma aubryi (A. Milne Edwards, 1869)
Deutscher Name: Rote Chamäleonkrabbe
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Südostasien
Färbung: Unterseite des Carapax und Gesicht weiß bis orange dunkel, Scheren leuchtend orange mit weißer Spitze, Oberseite des Carapax und Beine dunkelbraun, Farben können variieren.
Alterserwartung: 2-3 Jahre
Parameter: flache Schale mit Süßwasser, Lufttemperatur 20 bis 30 °C
Beckengröße: ab 60 cm für eine Gruppe von 5-6 Tieren, ab 40 cm für 3 Tiere. Auf Weibchenüberschuss achten!
Futter: braunes Herbstlaub, Frostfutter, gefriergetrocknete Insekten und Krebstiere, Fischfleisch, spezielles Futter für carnivore Krabben, Gemüse, Grünfutter, Obst
Vermehrung: schwierig, es schlüpfen Larven, die sich in Brack- bis Meerwasser entwickeln
Verhalten: friedlich, Gruppentier
Vergesellschaftung: Haltung im Artbecken
Weiterführende Informationen:
  • 1143
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chameleonkrabbe, Metasesarma aubryi"
15.03.2016

Krasses Tierchen: Passt sich der Umgebung an und ist sehr aktiv. Macht sehr viel Spaß sie anzusehen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen