Faxonius neglectus chaenodactylus
Faxonius neglectus chaenodactylus
Faxonius neglectus chaenodactylus
Faxonius neglectus chaenodactylus
Faxonius neglectus chaenodactylus
  • Rarität
  • wunderschöne Farben
  • auffallende Scherenspitzen
  • für Aquarien ab 60 cm

Faxonius neglectus chaenodactylus

0 beantwortete Fragen
49,99*   59,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Expresslieferung möglich Expresslieferung

Nur noch 2 Artikel auf Lager

Garantierter Versand morgen, 18.11.
Bestelle innerhalb 32 Stunden und 10 Minuten.

Geschlecht:

16.67% gespart! Unser alter Preis: 59,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Hier kaufen Sie einen nordamerikanischen Flusskrebs der Art Faxonius neglectus... mehr
Faxonius neglectus chaenodactylus
" Diese hübsche und selten gehaltene Unterart von Faxonius neglectus ist eine tolle Rarität und lässt sich im Aquarium sowohl halten wie auch vermehren. Ein richtig toller Krebs für Flusskrebs Profis wie auch für Einsteiger. Seine tollen Farben sind zwar nicht knallig bunt, aber sehr hübsch, und die schön gezeichneten Scheren suchen ihresgleichen. Als Nordamerikaner ist dieser Flusskrebs robust und relativ anpassungsfähig, und man kann ihn sehr gut mit friedlichen oberflächenorientierten Fischen und sogar mit Zwerggarnelen zusammen halten. " - Garnelio
Beschreibung

Hier kaufen Sie einen nordamerikanischen Flusskrebs der Art Faxonius neglectus chaenodactylus. In den USA ist er auch als Gap Ringed Crayfish bekannt, früher hieß er Orconectes neglectus chaenodactylus.  Er kommt in den Bundesstaaten Arkansas und Missouri vor. Dieser toll gefärbte Flusskrebs aus dem USA hat noch keinen deutschen Namen. Er wird bis ungefähr 9 cm groß und gehört damit zu den mittelgroßen Arten.  

Faxonius neglectus chaenodactylus ist auf der Oberseite dunkel rotbraun und auf der Unterseite sowie an den Scheren hellbraun und hat auffallende schwarze Ringe um die rotbraunen Scherenspitzen. Seine etwas geringere Körpergröße erlaubt es, ein Pärchen bereits in einem Aquarium ab 60 cm Kantenlänge zu halten. Die Geschlechterunterscheidung ist recht einfach. Die Männchen von Faxonius neglectus chaenodactylus haben zu V-förmigen Geschlechtsanhängseln (Gonopoden) umgebildete Schwimmbeine - die ersten beiden Schwimmbeinpaare zeigen pfeilförmig zwischen den letzten Schreitbeinen am Vorderleib nach vorne. Weibliche gap ringed Flusskrebse besitzen fünf Schwimmbeinpaare, die Männchen nur drei - die beiden ersten sind ja zu Gonopoden umgebildet.

Diese Unterart von  Faxonius neglectus fühlt sich in einem gut strukturierten Aquarium ab 60 cm Kantenlänge mit vielen Möglichkeiten zum Klettern und Verstecken sehr wohl. Faxonius neglectus chaenodactylus lässt sich bei ausreichend Struktur im Aquarium auch paarweise halten. Bitte achten Sie auf eine wirklich dichte Abdeckung und stopfen Sie eventuelle Lücken gut zu - dieser nordamerikanische Flusskrebs klettert gerne und geht auch in der Natur seinem natürlichen Wandertrieb nach. Das Aquarium muss also ausbruchssicher sein. Faxonius neglectus chaenodactylus frisst nicht nur Pflanzenreste, sondern auch lebende weichere Pflanzen. Barschfeste hartlaubige Pflanzen wie Anubias oder Farne eignen sich zum Bepflanzung eines Aquariums für nordamerikanische Flusskrebse, und auch Schwimmpflanzen sind zum Begrünen ganz gut geeignet.

Faxonius neglectus chaenodactylus ernährt sich als adulter Krebs überwiegend vegetarisch von Laub und abgestorbenen und frischen Pflanzenteilen. Ein für nordamerikanische Flusskrebse geeignetes Futter kann natürlich ebenfalls im Aquarium gefüttert werden. Die Jungtiere des gap ringed crayfish brauchen eine eiweißreichere Kost als die Alttiere und sollten daher ab und zu auch auch Frostfutter oder spezielles Proteinfutter erhalten.

Die Wassertemperatur im Aquarium für Faxonius neglectus chaenodactylus sollte zwischen 18 und 28°C liegen, daher ist ein Heizstab in der Regel überflüssig. Dieser amerikanische Flusskrebs ist ziemlich anspruchslos, was die Wasserwerte angeht, und kommt sowohl in mittelhartem als auch in hartem Wasser sehr gut klar. Die Eingewöhnung ins Aquarium sollte langsam erfolgen und mindestens eine Stunde währen.

Eine Vergesellschaftung mit Malaiischen Turmdeckelschnecken funktioniert recht gut. Sie räumen die Futterreste der Krebse auf und werden dank ihrer grabenden Lebensweise nicht häufig gefressen. Auch Neocaridina Garnelen sind perfekte Aquariengenossen für Faxonius neglectus chaenodactylus. Des weiteren kann Faxonius neglectus chaenodactylus ein guter Aquariengenosse für friedliche Fische sein, die überwiegend an der Oberfläche schwimmen und auch in den oberen Wasserschichten schlafen.

Die Zucht von  Faxonius neglectus chaenodactylus ist im Aquarium möglich, die Krebse brauchen keine Kältephase, um in Paarungsstimmung zu kommen, eine kleine Temperaturabsenkung kann jedoch dabei helfen. Die Paarung findet im Oktober bis April statt, die weiblichen gap ringed Flusskrebse setzen dann ab März bis Juni Eier an, die sie unter dem Pleon (Hinterleib) bis zum Schlupf und sogar noch etwas darüber hinaus pflegen. Für eine möglichst erfolgreiche Aufzucht sollten die Jungkrebse in ein Extrabecken gesetzt werden. Dieses Aquarium wird mit einer Schicht braunem Herbstlaub ausgestattet und sollte außerdem viele Verstecke beispielsweise unter Wurzeln oder in Krebshöhlen bereithalten. Die Jungkrebse von Faxonius neglectus chaenodactylus brauchen vor allem während der ersten Wochen recht proteinreiches Futter. So kann man sie teilweise davon abhalten, ihre Geschwister zu fressen.

Bitte setzen Sie niemals Krebse aus dem Aquarium im Freiland aus oder vergesellschaften Sie sie mit Arten von anderen Kontinenten!  Faxonius neglectus chaenodactylus kommt aus Amerika und kann Erreger der Krebspest mitbringen. Diese Krankheit ist für einheimische Flusskrebse wie auch für Flusskrebse von anderen Kontinenten als Amerika absolut tödlich.

Unsere Futterempfehlung: Süßwasserkrebse ernähren sich in freier Natur sehr vielseitig. Die Natureholic Krebsfeed Sticks enthalten in biologisch ausgewogener Form nur solche Bestandteile, die diese Krebse in dieser oder ähnlicher Form zu ihrem natürlichen Nahrungsspektrum zählen. So werden ganz natürlich Häutung, Wachstum und Fortpflanzung unterstützt und gefördert. Durch ihren Proteinanteil eignen sie sich ideal für omnivore Krebse der Gattungen Procambarus, Cambarus, Cambarellus, Astacus und die Cherax Krebse aus Australien, die prinzipiell Allesfresser sind, die genauso gerne tierische wie pflanzliche Kost aufnehmen. Auch die Krebse der Gattung Cherax aus Papua fressen in ihrer Jugend sehr gern einen Anteil tierisches Futter, später gehen sie dann vorwiegend zu pflanzlicher Kost über.

Unsere Empfehlung: Verwenden sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Wirbellosenhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Wirbellose. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

 

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Faxonius neglectus chaenodactylus (Williams, 1952)
Deutscher Name: Gap Ringed Crayfish
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
Herkunft/Verbreitung: USA, Arkansas, Missouri
Färbung: Oberseite dunkel rotbraun, Unterseite und Scheren hellbraun, auffallende schwarze Ringe um die rotbraunen Scherenspitzen
Alterserwartung: 2 bis 5 Jahre
Wasserparameter: GH bis 20, KH bis 20, pH 6 bis 8, Temperatur 18 bis 28 °C
Beckengröße: ab 54 l für ein Paar, wir empfehlen für eine erfolgreiche Nachzucht allerdings eine Größe von mindestens 80 l
Futter: braunes Herbstlaub, Natureholic Krebsfeed, Frostfutter, Gemüse, Grünfutter (Spinat, Brennnessel), Proteinfutter, Frostfutter
Vermehrung: einfach, nach drei bis sechs Wochen schlüpfen die Jungkrebse, die etwas kannibalisch sein können; viele Verstecke erhöhen die Überlebensrate
Verhalten: verträglich
Vergesellschaftung: mit Garnelen, mit friedlichen kleinen bis mittelgroßen Fischen
Weiterführende Informationen: Flusskrebse züchten - von der Paarung bis zum Schlupf, Vergesellschaftung von großen Flusskrebsen und Fischen, Die Krebspest im Aquarium, Geschlechtsunterschiede bei Flusskrebsen, Amerikanische Flusskrebse in der Aquaristik
  • 75096050-1
  • 7427061463675
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Faxonius neglectus chaenodactylus"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Faxonius neglectus chaenodactylus

Artikel:
Faxonius neglectus chaenodactylus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!