Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm
Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm
Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm
     
  • Kontrastreiche Färbung
  • Buntester Stachelaal
  • Für Liebhaber ausgefallener Fische
  • Ideal für größere Becken

Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

29,99*   32,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

9.09% gespart! Unser alter Preis: 32,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Mastacembelus erythrotaenia, der Feuerstachelaal oder Rotstreifenstachelaal ist mit bis zu... mehr
Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm
" Der Feuerstachelaal besitzt ein überaus interessantes Erscheinungsbild, was ihn gerade für Liebhaber so interessant macht. Die abwechslungsreiche und für Stachelaale bunte Färbung macht ihn zu einem Blickfang in ausreichend großen Aquarien. Sein eigentümliches Verhalten lässt vergnügliche Stunden vor dem Aquarium verbringen. Mit etwas Geduld lassen sich diese imposanten Tiere sogar nachzüchten. " - Garnelio
Merkmale
mit Garnelen?: Vergesellschaftung nicht möglich
mit Schnecken/Muscheln?: bedingt* (siehe Beschreibung)
mit Zwergkrebsen?: Nein
Aquariengröße: 600 l (ca. 180cm)
Optische Wirkung: Besonders farbenfroh
Beckenregion: Unten
Schwierigkeitsgrad: 4 - Speziell
Bepflanzung möglich?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Temperatur: 25-30 °C
Endgröße: > 12cm
Ernährungsweise: karnivor - Fleischfresser
Fischgruppe: Stachelaale
Wasserwerte: weich bis mittelhart
Herkunft: Asien
Zucht: mittel
Beschreibung

Mastacembelus erythrotaenia, der Feuerstachelaal oder Rotstreifenstachelaal ist mit bis zu einem Meter Endgröße, der größte bekannte Vertreter der Stachelaale und hat sein natürliches Verbreitungsgebiet im südöstlichen Asien. Bekannte Fundorte liegen in Ländern von Thailand bis nach Kambodscha, sowie Indonesien wo er vornehmlich in Flüssen mit mäßiger Strömung und den verkrauteten Überschwemmungsgebieten derselben anzutreffen ist. Durch Überfischung in den Herkunftsländern, da der Feuerstachelaal in seinem Herkunftsland durchaus auf der Speisekarte der Einheimischen steht, sind die natürlichen Populationen mittlerweile stark zurückgegangen und der Fisch ist relativ selten geworden.

Unsere Tiere sind bei Auslieferung ca. 20 cm groß.

Wie viele andere Stachelaale besitzt auch der Feuer-Stachelaal einen aaltypischen Körperbau, der allerdings eher schlank und nicht kreisrund wie beim Europäischen Aal ausfällt und insgesamt stromlinienförmiger wirkt. Die Grundfarbe des Feuer - Stachelaals bildet ein eher dunkelbraun bis schwarz wirkender Ton, welcher durch vier rot- bis goldene Linien vom Kopf bis zum Bauch überzogen ist. Diese Linien teilen sich zum Schwanzende in unregelmäßige Netzmuster und Punkte auf, was dem Feuer – Stachelaal ein überaus interessantes Erscheinungsbild verleiht und ihn zum wahrscheinlich farbenfrohesten Vertreter der bisher bekannten Stachelaale macht. In der Natur stehen vornehmlich Würmer, Insektenlarven und kleinere Fische auf dem Menü des Feuer – Stachelaales.

Bei sehr weichem Wasser ist die Vermehrung möglich. Dabei werden die Eier an Pflanzen, vorzugsweise in Moose, abgelegt. Die Larven entwickeln sich je nach Umgebung innerhalb von 7-9 Tagen und können mit feinem Lebendfutter groß gezogen werden.

Aufgrund der Endgröße der Tiere, die in freier Wildbahn bis zu 100 cm, und  selbst im Aquarium mindestens 50 – 60 cm betragen kann, empfehlen sich nur größere Becken ab 1,50 m Kantenlänge, für ausgewachsene Tiere eher 2,50 m, die abwechslungsreich und mit ausreichend Versteckmöglichkeiten eingerichtet werden sollten. Ein zu grober Kies sollte auch nicht vorhanden sein, da Stachelaale sich mitunter gerne eingraben und grobe Kiesel dieses Vorhaben behindern würden. Daher eignet sich als Bodengrund ein feiner Sand. Schwimmpflanzen und Stängel- oder Knollenpflanzen, die bis zur Wasseroberfläche reichen, wie zum Beispiel Tigerlotus, schaffen schattige Stellen, die den Tieren zu Gute kommen. Eine stellenweise dichte Unterwasservegetation in Form von Pflanzen, die dennoch genügen Schwimmraum zulässt, dient dem Wohlbefinden.

Eine Vergesellschaftung der Stachelaale wäre in ausreichend großen Aquarien mit zum Beispiel größeren, friedlichen Cichliden oder Salmler sowie diversen Welsen möglich. Kleinere Fische können von den Stachelaalen durchaus als Futter angesehen werden und verschwinden. Wichtig wäre auch, dass ein Stachelaal-Aquarium wirklich dicht abgedeckt wird, ansonsten kann es vorkommen, dass die Tiere ausbüchsen. Sie sind wahre Ausbruchskünstler und nutzen jede kleine Lücke.

Die Fütterung im Aquarium erfolgt sinnigerweise vornehmlich mit Lebendfutter wie Würmern, kleinen Garnelen etc. wobei die meisten Tiere mit der Zeit auch bereitwillig Frostfutter annehmen. Hier wären geeignete Frostfutter Sorten vor allem rote und weiße Mückenlarven, da diese der natürlichen Nahrung sehr ähnlich sind. Da die Tiere eher nachtaktiv sind, sollte man möglichst spät und/oder sehr früh füttern, damit die Tiere, gerade in Gesellschaftsbecken, auch ausreichend Futter abbekommen.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Mastacembelus erythrotaenia
Deutscher Name: Feuerstachelaal, Rotstreifenstachelaal
Schwierigkeitsgrad: für Spezialisten
Herkunft/Verbreitung: Südostasien
Färbung: Rote Streifen auf dunklem Grund
Alterserwartung: unbekannt
Wasserparameter: GH 5-15 °dGH, KH 3-10 °dKH, pH 6,0-7,5, Temperatur 22-28 °C
Beckengröße: ab 150 cm, ausgewachsen 250 cm
Futter: Fleischfresser, großes Lebend- und Frostfutter, wie Artemia, Schwebegarnelen
Zucht: möglich
Verhalten: ruhig
Gruppengröße: Gruppen ab 3 Tieren
Weiterführende Informationen: Tipps zur Eingewöhnung von Fischen ins Aquarium, Vergesellschaftung von Fischen mit Zwergkrebsen
  • 500125
  • 7427061495287
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm

Artikel:
Feuerstachelaal - Mastacembelus erythrotaenia - 20cm

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
2 x Minihai - Arius seemani
2 x Minihai - Arius seemani
Inhalt 2 Stück (20,00 € * / 1 Stück)
39,99*
Safety First! ToxEx Liquid - Für ein giftfreies Aquarium
Safety First! ToxEx Liquid - Für ein giftfreies...
(58)
Inhalt 0.125 Liter (63,92 € * / 1 Liter)
7,99*

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!