Ganze Kokosnuss mit Seiteneingang - bewachsen - Moosauswahl
Ganze Kokosnuss mit Seiteneingang - bewachsen - Moosauswahl
  • natürliche Kokosnusshälfte
  • mit Javamoos bepflanzt
  • besonderes Flair
  • tolles Versteck

Ganze Kokosnuss mit Seiteneingang - bewachsen - Moosauswahl

 € 8,95
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Moos:

  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel
Diese mit Javamoos (Taxiphyllum barbieri) bepflanzte Kokosnusshälfte stellt ein klasse... mehr
Ganze Kokosnuss mit Seiteneingang - bewachsen - Moosauswahl
" Ohne Verstecke haben die meisten Krebstiere nach der Häutung Stress, daher ist es gut, wenn sich immer ein paar Höhlen im Aquarium oder Terrarium befinden. Bei Krebsen und Krabben sollte immer mindestens ein Versteck mehr angeboten werden als Tiere im Becken sind. Diese hübsche mit Javamoos bepflanzte Kokosnusshälfte sieht in Pflanzenbecken klasse aus und kann selbst in einem Terrarium mit einer hohen Luftfeuchtigkeit außerhalb des Wassers aufgestellt werden. " - Garnelio
Merkmale
Beckenplatzierung: Vordergrund
C02: ohne CO2-Düngung
Gattung: Taxiphyllum
Herkunft: Asien
Lichtansprüche: wenig
Typ: aufgebunden
Wuchsgeschwindigkeit: langsam
Beschreibung

Diese mit Javamoos (Taxiphyllum barbieri) bepflanzte Kokosnusshälfte stellt ein klasse Versteck für kleine Krebse, Krabben und Garnelen aller Art dar. Das Javamoos braucht kein sonderlich helles Licht und wird selbst noch im Schatten von anderen Pflanzen schön. Javamoos sollte immer mal wieder zurückgenommen werden, damit es kompakt bleibt und ein schönes Polster ergibt.

Im Moospolster siedeln sich Schadstoffe wie Nitrit und Ammonium abbauende Bakterien an und tragen zu einer besseren Wasserqualität bei. Garnelen und kleine Krebse weiden die Biofilme gerne ab; hier finden sie immer etwas zum Knabbern.

Die bepflanzte Kokosnusshälfte ist eine schöne Ergänzung für Zuchtbecken, Pflanzenaquarien und auch für feuchte Terrarien und Aquaterrarien zum Beispiel für Geosesarma Krabben.

Will man das Moos vermehren, teilt man einfach einen kleinen oder auch größeren Teil davon ab.

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Vesicularia dubyana
  • Deutscher Name: Javamoos
  • Herkunft/Verbreitung:: Asien
  • Wuchsform: schönes mittelgrünes Moos, verzweigt sich gut und wächst relativ buschig
  • Wuchshöhe: ca. 3-5 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam
  • Platzierung im Becken:: Vordergrund bis Mittelgrund
  • Lichtbedarf: niedrig
  • CO2-Düngung: nicht notwendig
  • Wasserhärte: 3-25 °dH
  • Temperatur: 15-28 °C
  • Vermehrung: Teilung
  • Weiterführende Informationen: Moose im Aquarium und Terrarium erfolgreich pflegen
  • 666866681
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ganze Kokosnuss mit Seiteneingang - bewachsen - Moosauswahl"
03.02.2015

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen