Gemalter Flusskrebs, Procambarus versutus
Gemalter Flusskrebs, Procambarus versutus
Gemalter Flusskrebs, Procambarus versutus
   
  • relativ seltener Krebs
  • wunderschöne Musterung
  • recht friedlich auch zu Artgenossen
  • relativ robust

Gemalter Flusskrebs, Procambarus versutus

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 € 14,95

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 Werktage

Geschlecht:

Passendes Zubehör 3

-39.32 %
Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse & Krabben 1 stck. Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse...
Inhalt 1 Stück
1,79 €* Alter Preis: 2,95 €
NatureHolic Krebsfeed Krebsfutter - 30g NatureHolic Krebsfeed Krebsfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
-34.06 %
Eingewöhnungsset für Garnelen, Krebse, Schnecken & Muscheln - Garnelensicher Eingewöhnungsset für Garnelen, Krebse,...
Inhalt 1 Stück
3,95 €* Alter Preis: 5,99 €
  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel
Procambarus versutus wird auf deutsch auch als Gemalter Flusskrebs bezeichnet. Er ist ein... mehr
Gemalter Flusskrebs, Procambarus versutus
" Der wunderschön gemusterte Gemalte Flusskrebs ist nicht nur etwas für Kenner, sondern auch für Einsteiger in die Krebshaltung eignen sich diese hübschen Amerikaner sehr gut. Sie sind relativ robust und kommen mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Wasserwerten sehr gut zurecht. Ihre relative Friedfertigkeit auch innerhalb ihrer Art macht sie zu guten Aquarienbewohnern. Mit Zwerggarnelen und friedlichen Fischen lässt sich der Gemalte Flusskrebs sehr gut vergesellschaften. " - Garnelio
Beschreibung

Procambarus versutus wird auf deutsch auch als Gemalter Flusskrebs bezeichnet. Er ist ein sehr schöner, tagaktiver, bis zu 8 cm groß werdender Flusskrebs aus Alabama, Georgia und Florida in den USA. Er gehört zur Gruppe der Maikäferkrebse und kann in Becken ab 60 cm Kantenlänge gehalten werden. Procambarus versutus tritt in den Farbvarianten braun und blau auf, wobei die blaue Färbung oftmals bei Jungkrebsen vorkommt und sich später zu einem beigen bis braun-grauen Farbton mit einer sehr schönen, interessanten Musterung verändert, die besonders in Naturaquarien mit Moorkien-Holz gut zur Geltung kommt. Die Männchen lassen sich von den Weibchen anhand ihrer V-förmigen Geschlechtsanhängsel unterscheiden. Sie befinden sich an der Unterseite am Übergang von Vorder- und Hinterleib. Die Weibchen haben fünf Schwimmbeinpaare, die Männchen nur drei.

Der Gemalte Flusskrebs ist tagaktiv, die einzelnen Tiere weisen einen sehr unterschiedlichen Charakter auf. Dieser Krebs verhält sich nach unseren Erfahrungen eher friedlich. Die Jungkrebse zeigen sich bei der Aufzucht nur mäßig kannibalisch. Procambarus versutus ist ein recht friedfertiger Krebs und wird mit dem Alter noch etwas ruhiger.

Procambarus versutus ernährt sich von Laub und abgestorbenen Pflanzenteilen. Die Tiere sollten mit dem gängigen Krebsfutter sparsam gefüttert werden, am besten in Mengen, die innerhalb von 3-4 Minuten komplett verzehrt sind. Jungtiere bevorzugen eine deutlich proteinhaltigere Kost als die Alttiere und sollten neben Laub und ähnlichem auch mit Frostfutter, Proteinfutter oder ähnlichem versorgt werden.

Das Aquarium sollte für ein Pärchen mindestens 60 cm Kantenlänge haben und absolut dicht schließen, da Krebse Kletterkünstler und Ausbrecherkönige sind. Die Temperatur sollte zwischen 18 und höchstens 28°C betragen, ein Heizer ist in der Regel nicht erforderlich. Der Gemalte Flusskrebs stellt keine besonderen Anforderungen an die Wasserwerte, sollte aber dennoch langsam in das neue Beckenwasser umgesetzt werden (ca. 1 Stunde). Versteckplätze in Form von Höhlen oder Röhren, Wurzeln und Steine sind notwendig. Wir empfehlen die Verwendung von etwas gröberem Aquarienkies, dessen Zwischenräume von den Gemalten Flusskrebsen sehr gerne nach Fressbarem durchsucht werden. Turmdeckelschnecken sind geeignete Begleiter, die sich um Reste kümmern, die die Krebse nicht finden. Für die Bepflanzung sollten härtere Pflanzenarten gewählt werden, da der Procambarus versutus unter Umständen weichere Pflanzen als Futter betrachtet. Alternativ kann man natürlich auch auf Schwimmpflanzen zurückgreifen.

Procambarus versutus kann mit friedlichen Fischen oder Zwerggarnelen vergesellschaftet werden, vorausgesetzt, die Ansprüche an die Wasserwerte stimmen überein. Schnecken werden von den Krebsen gefressen, sich gut vermehrende Schneckenarten können als Lebendfutterquelle bewusst eingesetzt werden.

Die Zucht des Procambarus versutus gestaltet sich recht einfach. Die Weibchen tragen ca. 30 - 70 Eier, aus denen je nach Temperatur nach 3-6 Wochen fertig entwickelte Jungkrebse schlüpfen. Für eine erfolgreiche Aufzucht empfiehlt es sich, das Becken mit Laub und Wurzeln sehr gut zu strukturieren. Die Jungtiere sollten vor allem in den ersten Wochen proteinreich ernährt werden, um die Gefahr des Kannibalismus zu mindern. Geschlechtsreif sind die Krebse nach etwa einem halben Jahr mit ca. 4 cm Länge.


Niemals Krebse ins Freiland aussetzen! Da Procambarus versutus aus Amerika stammt, kann er die Erreger der Krebspest übertragen, die für unsere heimischen Krebse absolut tödlich ist. Deshalb darf man ihn auch nicht mit Krebsen aus anderen Kontinenten gemeinsam in einem Becken halten.

 

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Procambarus versutus (Hagen, 1870)
  • Deutscher Name: Gemalter Flusskrebs
  • Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
  • Herkunft/Verbreitung: USA, Florida, Alabama, Georgia
  • Färbung: Streifenmuster in verschiedenen Brauntönen, Jungtiere manchmal bläulich
  • Alterserwartung: 2 bis 3 Jahre
  • Wasserparameter: GH bis 20, KH bis 20, pH 6 bis 8, Temperatur 18 bis 28 °C
  • Beckengröße: ab 54 l für ein Paar, wir empfehlen für eine erfolgreiche Nachzucht allerdings eine Größe von mindestens 80 l
  • Futter: Natureholic Krebsfuttr, braunes Herbstlaub
  • Vermehrung: einfach, nach drei bis sechs Wochen schlüpfen bis zu 70 Jungkrebse, die etwas kannibalisch sein können; viele Verstecke erhöhen die Überlebensrate
  • Verhalten: relativ friedlich
  • Vergesellschaftung: mit Garnelen, mit friedlichen kleinen bis mittelgroßen Fischen
  • Weiterführende Informationen: Amerikanische Flusskrebse in der Aquaristik
  • Ge89
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gemalter Flusskrebs, Procambarus versutus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen