Goshiki 40 cm - Hosokai - "Selected Koi"
  • Begehrte Zuchtform
  • Geselliger Gruppenfisch
  • Für den Gartenteich
  • Wunderschöne Farben und Muster

Goshiki 40 cm - Hosokai - "Selected Koi"

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
399,99*   499,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »
20% gespart! Unser alter Preis: 499,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Die Selected Koi bei Garnelio sind etwas ganz besonderes - hier erhalten Sie genau den Koi... mehr
Goshiki 40 cm - Hosokai - "Selected Koi"
" Diese farbenfrohe Variation des schönen Brokatkarpfens aus einer japanischen Koi Hochzucht ist wundervoll und etwas ganz besonderes. Die recht farbenfrohen Goshiki Koi sind besonders begehrt und werden mit sehr viel Sorgfalt gezüchtet und behandelt. Die Hosokai Koi Farm in Japan achtet insbesondere auf eine extrem hohe Qualität ihrer Koi. " - Garnelio
Beschreibung

Die Selected Koi bei Garnelio sind etwas ganz besonderes - hier erhalten Sie genau den Koi vom Bild. Unsere Original Japan Koi (Cyprinus carpio) in der Ausprägung Goshiki stammen von der sehr renommierten japanischen Koi Farm Hosokai in der Präfektur Niigata, die bekannt für ihre exzellenten Koizüchter ist. Koi oder Nishikigoi, wie die Karpfenfische in ihrer japanischen Heimat auch heißen, werden wegen ihrer schönen Farben und ihres edlen Schimmers auch als Brokatkarpfen oder bezeichnet. Der Fisch hat eine Größe von 40 Zentimetern. Die Hosokai Koi Farm ist ein Familienbetrieb, in dem schon seit Jahrzehnten hochwertige Koi gezüchtet und selektiert werden. Die Farm ist für ihre extrem hohe Qualität bekannt.

Der Name Goshiki steht für einen recht bunten Koi. Das Wort Goshiki bedeutet fünffarbig. Die Koi können schwarze, weiße, rote, graue und blaue Farben zeigen. Über den Schuppen am ganzen Körper, außer am Kopf, liegt ein Tannenzapfenmuster beziehungsweise ein Schattenmuster. Am Kopf hat der Goshiki ein klar abgegrenztes rotes Muster, das oberhalb der Seitenlinie enden muss.

Goshiki Koi brauchen die Sicherheit, die ihnen nur eine Gruppe von Artgenossen geben kann. Nur dann leben sie ihr sehr aktives und interessantes Sozialverhalten aus. Einzelhaltung ist daher für Koi Karpfen nicht geeignet, die kleinste Gruppengröße besteht daher aus fünf Koi, die in etwa dieselbe Größe haben sollten, damit kein Gruppenmitglied unterdrückt wird. Weder die Farbe noch die Flossenformen sind für die Fische wichtig, daher kann eine Gruppe Koi sehr bunt und verschieden gefärbt sein. Zur Vergesellschaftung mit den Koi eignen sich andere klassische Fische für den Gartenteich: Rotfedern oder Rotaugen, Goldschleien oder Moderlieschen und auch Gründlinge. Lebhafte Fische wie Störe sind dagegen nicht so gut als Beifische für Koi geeignet, weil sie insbesondere die Karpfen in der Winterruhe stören können. Dann verbrauchen die großen Karpfen zu viel Energie.

Koi sind Allesfresser und futtern neben Würmern, Insekten, Insektenlarven und Krebstieren entsprechender Größe auch Algen, Pflanzen und Pflanzenreste. Sie rüsseln gern durch den Teichschlamm am Boden des Gartenteichs und suchen dort nach Futter. Ein gutes, hochwertiges Koifutter ergänzt das Menü für die Teichfische. Im Sommer brauchen Koi dabei mehr Futter als in der Übergangszeit. Im Winter brauchen Koi gar kein Futter, weil sie Winterruhe halten.

Goshiki Koi können über 60 Jahre alt werden und eine Körperlänge von 80 bis 100 cm erreichen. Koi können dabei über 25 Kilo schwer werden. Aus diesem Grund muss ein Koiteich ausreichend groß sein, sodass die Fische eine gute Strecke schwimmen können. Der Teich wird so gebaut, dass er nur teilweise Sonne bekommt. Man rechnet pro Koi wenigstens einen Kubikmeter. Für die Anfangsgruppe von 5 Koi braucht man also wenigstens 5 Kubikmeter, und für alle weiteren Koi fallen pro Fisch weitere 1000 Liter Teichvolumen an.

Ein Koi Teich muss nicht nur ausreichen Volumen haben, er braucht auch eine gewisse Tiefe, damit das Wasser im Winter nicht durchfriert - das passiert ab 130 cm nicht mehr. In einem so tiefen Teich kann man die Koi auch mit gutem Gewissen überwintern lassen. Insbesondere bei größeren Koi sind das Herausfangen und die Überwinterung in einem großen Kaltwasseraquarium sehr aufwändig.

Im Winter ist ein Eisfreihalter für den Gartenteich mit Koi eine sinnvolle Anschaffung. Ein Eisfreihalter sorgt für eine eisfreie Oberfläche, sodass sich ausreichend Sauerstoff im Wasser lösen kann. Im Sommer dagegen ist ein Oxydator für Gartenteiche für eine gute Sauerstoffversorgung zuständig. Mit einem Schutznetz wird der Teich vor Reihern geschützt, die sich sonst gerne mal einen Koi gönnen.

Weil Koi eine sehr aktive Verdauung haben und viel fressen, ist das Wasser im Gartenteich mit Koi ohne Filter schnell verschmutzt. Algenplagen und schlechte Wasserwerte sind die Folge. Deshalb ist ein guter, leistungsfähiger Filter im Koiteich ein absolutes Muss. Ebenfalls wichtig: eine gute Bepflanzung im Gartenteich und in der Uferzone. Zwar bedienen sich die Koi gerne an den Teichpflanzen, jedoch verschmähen sie in der Regel Seerosen. Auch eine größere, gut bepflanzte flache Wasserzone zusätzlich zu eher steilen Teichufern ist ideal für den Schadstoffabbau, ebenso wie ein schöner dichter Schilfgürtel. In der Flachwasserzone kommen die größeren Koi nicht mehr so sehr an die Pflanzen heran.

Diese Flachwasserzone ist auch für die Nachzucht der Koi im Teich sinnvoll. Hier können sich die Jungfische vor den Altfischen verstecken. Die Koi Weibchen legen ihre über 500.000 Eier gerne an Wasserpflanzen, einer Laichbürste oder einem Laichmopp ab. Weil Koi starke Laichräuber und Jungfischräuber sind, kommen im Gartenteich selber kaum Jungfische hoch, in den Pflanzen der Flachwasserzone dagegen schon. Am effektivsten ist die Aufzucht in einem separaten Aquarium.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Goshiki Koi
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Japan
Färbung: fünffarbig, rot, schwarz, grau, weiß und blau, mit roter Kopfzeichnung
Alterserwartung: 60 Jahre
Teichgröße: mindestens 5 Kubikmeter für fünf Fische, für jeden weiteren Koi 1000 Liter
Futter: Allesfresser, Pflanzen, Insektenlarven, Insekten, Würmer, Krebstiere, spezielles Koifutter
Zucht: im Teich relativ schwierig
Verhalten: Tagaktiv
Gruppengröße: ab fünf gleich große Fische
  • 10646
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Goshiki 40 cm - Hosokai - "Selected Koi""
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Beste Auswahl, zum fairen Preis in bester Qualität, schnell geliefert vom Experten!
Tierfreundliche Verpackung & Lieferung mit zertifiziertem Tierversand - Lebenandkunftsgarantie!
Kundenservice wird bei uns groß geschrieben - Antwort unter 24 Stunden!
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Goshiki 40 cm - Hosokai -

Artikel:
Goshiki 40 cm - Hosokai - "Selected Koi"

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!