Ozelotgrundel - Brachygobius xantomelas
  • spannendes, lustiges Verhalten
  • klein bleibende Grundel
  • reiner Süßwasserfisch
  • ideal im Artbecken
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Ozelotgrundel - Brachygobius xantomelas

4 beantwortete Fragen
5,99* 6,99 *
14,31% gespart!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 1 Tage(n)

Nur noch 3 Artikel auf Lager

Erhältlich in unserem deutschen Shop!
Lieferung nur innh. Deutschland und Österreich möglich.
Zum deutschen Shop wechseln
  • 9923

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Wird oft zusammen gekauft
Produktinformationen
Ozelotgrundel - Brachygobius xantomelas
Diese hübschen kleinen Grundeln sind lustige Clowns fürs Aquarium, die mit ihrem interessanten, bezaubernden Verhalten super zu beobachten sind. In flachen Becken machen sie sich richtig gut. Mit Garnelen kann man sie vergesellschaften, sollte aber eine sich gut vermehrende Art dafür auswählen. - Garnelio
Merkmale
Wasserwerte: weich bis mittelhart
Bepflanzung möglich?: Ja
Temperatur: 20-25 °C
Fischgruppe: Grundeln
Ernährungsweise: karnivor - Fleischfresser
Beckenregion: Unten
Aquariengröße: 54 l (ca. 60cm)
Schwierigkeitsgrad: 2 - Normal
Endgröße: 1-4 cm
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
Herkunft: Asien
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird gefressen
Besonderheit: dynamisches Gruppenverhalten
Verhalten: Normal
mit Großkrebsen?: Nein
mit Fischen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Zucht: schwer
Optische Wirkung: Bildet Reviere
mit Zwergkrebsen?: Nein
mit Krabben?: Nein
Beschreibung

Die sehr klein bleibende, nur maximal 2-2,5 cm lange Ozelot Goldringelgrundel oder Süßwasser Zebragrundel (Brachygobius xanthomelas) aus Südostasien zeigt ein geschecktes schwarzes Muster auf gelblich bis goldenem Grund. Die adulten Weibchen sind rundlicher als die Männchen, sehen ansonsten aber gleich aus.

In der Natur findet man Brachygobius xanthomelas in kleinen Bächen und teilweise torfigen Sümpfen mit sehr weichem Wasser. Die Gewässer haben in der Regel einen dichten Randbewuchs, am Boden findet sich Laub. Anders als viele andere Grundeln kommt die Ozelot Goldringelgrundel niemals in Habitaten mit Brackwasser vor.

Die Ozelot Goldringelgrundel ist zwar ein territorialer Fisch, sollte aber dennoch besser in einer Gruppe von mindestens 6 Tieren gehalten werden, damit sich die innerartlichen Zankereien gleichmäßiger verteilen.

Bereits ein Aquarium ab 40, besser ab 54 Litern reicht für solch eine Gruppe gut aus. Ein flaches Becken als Artaquarium ist möglich, weil die Grundeln vorzugsweise am Boden leben. Eine gute Struktur aus Höhlen, Steinen und Wurzeln sollte gegeben sein, damit sich die Grundeln bei Revierdiskussionen aus dem Weg gehen können, die Wasserströmung im Aquarium sollte nur mäßig sein. Röhren sollten auf einer Seite geschlossen sein und ca. 1 cm Durchmesser besitzen. Als Bodengrund sollte Sand gewählt werden. Eine Temperatur von 22 bis 28 °C und ein hoher Sauerstoffgehalt sind notwendig, das Wasser kann weich bis mittelhart sein. Huminstoffe sollten dem Aquarienwasser zugegeben werden.

Man kann die kleinen Ozelot Goldringelgrundeln mit anderen friedlichen Fischen ähnlicher Größe vergesellschaften, die eher an der Wasseroberfläche orientiert sind, im Artbecken sind sie jedoch deutlich besser aufgehoben. Kleine Babygarnelen werden gefressen, größere Garnelen sind aufgrund der Größe der Fische absolut sicher. Krebse und Zwergkrebse würden die kleinen Grundeln fressen, auf eine Vergesellschaftung sollte man daher verzichten.

Über die Zucht von Brachygobius xanthomelas ist nicht viel bekannt. Die Goldringelgrundeln der Gattung Brachygobius laichen jedoch in der Regel in Hohlräumen unter größeren Steinen, die Männchen betreiben Brutpflege, bis die sehr kleinen Jungtiere frei schwimmen. Jungfische halten sich zunächst in den oberen Wasserschichten auf und gehen mit zunehmendem Alter zum Bodenleben über. Sie fressen zunächst feinstes Lebendfutter wie Pantoffeltierchen, später auch Artemia-Nauplien.

Die Ozelot Goldringelgrundel ist ein Lauerjäger und Fleischfresser. In der Natur ernährt sie sich vorwiegend von kleinen Insektenlarven und Würmern. Im Aquarium sollten die hübschen Zierfische mit feinem Lebendfutter wie Artemia-Nauplien, Würmern und kleinen Mückenlarven gefüttert werden. An Frostfutter kann man sie gewöhnen.

Unsere Futterempfehlung: Das NatureHolic Hauptfeed ist ein professionelles Hauptfutter für alle Aquarienfische. Hauptfeed liefern wir in Form eines Softgranulates, das dank seiner Korngröße von einem halben Millimeter von kleinen bis mittelgroßen Fischen gut aufgenommen werden kann. Die weiche Konsistenz ähnelt der Beschaffenheit von Insektenlarven in der Natur und schützt das Fischmaul vor Mikroverletzungen.

Unsere Pflanzen-Empfehlung: Verwenden Sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Fischhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Tiere. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Brachygobius xanthomelas
Deutscher Name: Ozelot Goldringelgrundel, Süßwasser Zebragrundel
Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
Herkunft/Verbreitung: Südostasien
Färbung: schwarzes Flecken- und Streifenmuster auf gelblichem Grund
Alterserwartung: unbekannt
Wasserparameter: GH 2 bis 20, KH 0 bis 12, pH 6 bis 7,5, Temperatur 22 bis 28 °C
Beckengröße: ab 40, besser ab 54 l
Futter: Fleischfresser, feines Lebendfutter und Frostfutter (nach Angewöhnung)
Zucht: schwierig
Verhalten: kann Garnelennachwuchs fressen, friedlich, etwas territorial
Gruppengröße: 6 Tiere
Weiterführende Informationen: Zehn typische Aquarienfische für Anfänger und Alternativen dazu, Tipps zur Eingewöhnung von Fischen ins Aquarium, Aquarienfische richtig füttern - Billigfutter und was es anrichten kann
  • 9923
  • 7427101155980

Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
4  beantwortete Fragen

Ozelotgrundel - Brachygobius xantomelas

Artikel:
Ozelotgrundel - Brachygobius xantomelas

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage: "Hallo. Fressen die Grundeln auch Hyalella azteca oder sind die schon zu groß?"

von Kevin (Garnelio)
Antwort
von Kevin (Garnelio)

Die sollten sie idR auch futtern.

Frage: "Hallo liebes Team, kann man 8 von denen mit 10 boraras und 1 Kampffisch männlich in 70 Litter halten? LG DD"

von Kevin (Garnelio)
Antwort
von Kevin (Garnelio)

SIe wäre im Artenbecken besser aufgehoben, die Vergesellschaftung klappt am ehesten mit friedlichen kleinen Oberflächenfischen, der KaFi ist eher ungeeignet.

Frage: "Hallo kann man die Ozelotgrundel mit Antennenwelsen und mit orangen Zwergflusskrebsen halten?"

von Kevin (Garnelio)
Antwort
von Kevin (Garnelio)

Nein, besser nicht, das könnte zu Auseinandersetzungen führen.

Weitere Kundenfragen anzeigen
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Jetzt entdecken
Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Entdecke die Garnelio Welt!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit.
Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

Über Garnelio
Beste Auswahl, zum fairen Preis in bester Qualität, schnell geliefert vom Experten!
Tierfreundliche Verpackung & Lieferung mit zertifiziertem Tierversand - Lebenandkunftsgarantie!
Kundenservice wird bei uns groß geschrieben - Antwort unter 24 Stunden!
Kunden kauften auch
-9%
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
(55)
9,99* ursprünglich 10,99 €*
-64%
VIDEO
Raubschnecke - Clea helena (Anentome helena)
Raubschnecke - Clea helena (Anentome helena)
(136)
ab 0,89* ursprünglich 2,49 €*
-43%
Purple Haze Schnecke - Melanopsis buccinoidea
Purple Haze Schnecke - Melanopsis buccinoidea
3,99* ursprünglich 6,99 €*
-7%
Prachtflossensauger - Sewellia lineolata
Prachtflossensauger - Sewellia lineolata
12,99* ursprünglich 13,99 €*
-25%
Schwanzstreifenrasbora - Boraras urophthalmoides
Schwanzstreifenrasbora - Boraras urophthalmoides
3,99* ursprünglich 5,29 €*
NatureHolic Nanofeed - Minifischfutter - 30g
(1)
7,99*
(26,63 € * / 100 Gramm)
-7%
Geflecktes Dornauge - Pangio kuhlii
Geflecktes Dornauge - Pangio kuhlii
(1)
3,99* ursprünglich 4,29 €*
-11%
Geflecktes Blauauge - Pseudomugil gertrudae
Geflecktes Blauauge - Pseudomugil gertrudae
7,99* ursprünglich 8,99 €*
-20%
VIDEO
Perlhuhnbärbling - Danio (Celestichthys) margaritatus (Minifisch)
2x Zwergfadenfisch - Trichogaster lalius - Pärchen
(2)
19,99*
(10,00 € * / 1 Stück)
-50%
VIDEO
Red Cherry Garnele - Neocaridina davidi
Red Cherry Garnele - Neocaridina davidi
(181)
ab 0,99* ursprünglich 1,99 €*
NatureHolic - Krabbenfeed Krabbenfutter - 30g
(7)
8,99*
(29,97 € * / 100 Gramm)
NatureHolic - Snailfeed Pudding - 50g
(41)
9,99*
(33,30 € * / 100 Gramm)
NatureHolic - Mainfeed Garnelenfutter - 30g
(79)
8,99*
(29,97 € * / 100 Gramm)
-50%
VIDEO
Orange Fire Garnele - Neocaridina davidi
Orange Fire Garnele - Neocaridina davidi
(104)
ab 2,99* ursprünglich 5,99 €*
-50%
Tropische Süßwassermuschel, Pilsbryconcha exilis
Tropische Süßwassermuschel, Pilsbryconcha exilis
(22)
3,49* ursprünglich 6,99 €*
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de