Javamoos / Singapurmoos auf Stein, Vesicularia dubyana
Javamoos / Singapurmoos auf Stein, Vesicularia dubyana
  • robustes Moos
  • super für Garnelenbecken
  • optimal auch als Laichsubstrat
  • fix-fertig aufgebunden

Javamoos / Singapurmoos auf Stein, Vesicularia dubyana

 € 4,95

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel

Passendes Zubehör 5

-13.8 %
Biosphären - Ball mit Javamoos  - Dennerle Biosphären - Ball mit Javamoos - Dennerle
12,49 €* Alter Preis: 14,49 €
Crusta Tubes - 3er Röhre klein - Javamoos - Dennerle Crusta Tubes - 3er Röhre klein - Javamoos -...
Inhalt 1 Stück
9,95 €*
-12.01 %
Javamoos - Taxiphyllum barbieri - 9 x 9 cm - Dennerle Pad Javamoos - Taxiphyllum barbieri - 9 x 9 cm -...
Inhalt 1 Stück
10,99 €* Alter Preis: 12,49 €
Javamoos - Taxiphyllum barbieri , InVitro Becher Javamoos - Taxiphyllum barbieri , InVitro Becher
Inhalt 1 Stück
ab 6,99 €*
Vesicularia dubyana, das eigentliche Javamoos , wurde in den 70er-Jahren des letzten... mehr
Javamoos / Singapurmoos auf Stein, Vesicularia dubyana
" Das altbewährte Javamoos ist auch als Singapurmoos bekannt. Als echter Klassiker macht Vesicularia dubyana nicht nur in Pflanzenaquarien oder Zuchtbecken eine gute Figur, es ist auch als Laichsubstrat für frei laichende Fische sehr beliebt. Garnelen und junge Krebse finden in Javamoospolstern tolle Verstecke und in den sich darauf ansiedelnden Biofilmen eine niemals versiegende Nahrungsquelle. " - Garnelio
Merkmale
Beckenplatzierung: Vordergrund
C02: ohne CO2-Düngung
Gattung: Vesicularia
Herkunft: Asien
Lichtansprüche: wenig
Typ: aufgebunden
Wuchsgeschwindigkeit: langsam
Beschreibung

Vesicularia dubyana, das eigentliche Javamoos, wurde in den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts von Taxiphyllum barbieri vorübergehend aus der Aquaristik verdrängt. Das "echte" Javamoos kennt man nun auch als Singapurmoos. In den asiatischen Tropen findet man Vesicularia dubyana an vielen Stellen, an feuchten oder nassen Stellen wächst es auch über Wasser, ansonsten ist es eher untergetaucht zu finden.

Hier ist das Moos bereits auf einen Stein aufgebunden und kann damit im Aquarium ideal im Vordergrund eingesetzt werden. Setzt man mehrere dieser Steine in einer Gruppe ein, erhält man mit der Zeit ein schönes dichtes, zusammenhängendes Moospolster. Bei heller Beleuchtung wächst Javamoos buschig und verzweigt, unter schwachem Licht ist es deutlich fädiger.

Vesicularia dubyana lässt sich optimal auf Wurzeln, Steinen und anderen Dekorationsmaterialien aufbinden. Es bildet mit der Zeit Haftorgane aus. Auch frei liegend kann man es kultivieren. Ideal ist Javamoos in Garnelenbecken und in Becken für die Fischzucht. Attraktiv ist es auch in Naturaquarien. Durch regelmäßiges Trimmen lässt es sich gut in Form halten.

Singapur Moos ist sehr einfach zu vermehren. Dazu werden lediglich die Polster geteilt und neu aufgebunden.

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Vesicularia dubyana
  • Deutscher Name: Javamoos, Singapurmoos
  • Herkunft/Verbreitung:: Südostasien
  • Wuchsform: kurze verzweigte Fäden, mittelgrün
  • Wuchshöhe: ca. 5 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam
  • Platzierung im Becken:: Vordergrund bis Mittelgrund
  • Lichtbedarf: niedrig
  • CO2-Düngung: nicht notwendig
  • Wasserhärte: 3-25 °dH
  • Temperatur: 15-30 °C
  • Vermehrung: Teilung
  • Weiterführende Informationen: Die Vorteile von InVitro-Pflanzen, Moose im Aquarium und Terrarium erfolgreich pflegen
  • APS117
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Javamoos / Singapurmoos auf Stein, Vesicularia dubyana"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen