Kampffisch weiblich "Koi" - Betta splendens
  • imposanter Zuchterfolg
  • beeindruckende Farbe
  • anfängertauglich
  • wird sehr zutraulich

Kampffisch weiblich "Koi" - Betta splendens

| 12 beantwortete Fragen
25,99* 29,99 *
13,34% gespart!

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Express möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand morgen, 23.05. wenn Sie innerh. 34 Std. 32 Min. bestellen.¹
Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste
  • 7847

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Wird oft zusammen gekauft
Produktinformationen
Kampffisch weiblich "Koi" - Betta splendens
Mit dem sehr beeindruckenden Koi-Farbschlag reißt das Koi-Kampffischweibchen alle Fans auf ihre Seite! Anstatt im Gartenteich dominiert sie das Aquarium! Das wunderschöne Muster hebt sich dabei deutlich von allen Mitfischen ab, noch dazu wird sie bei etwas Geduld eine ganz zutrauliche junge Dame, die aufs Abendfresschen warten wird. Ihre einfache Pflege und Haltung machen sie zu einem optimalen Anfängerfisch, gerade Kinder lernen durch sie ein neues Verantwortungsbewusstsein und entwickeln sich dadurch sogar schulisch weiter! - Garnelio
Merkmale
Wasserwerte: weich bis hart
Herkunft: Asien
Endgröße: 8-12 cm
mit Zwergkrebsen?: Nein
Schwierigkeitsgrad: 1 - Einfach
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
Bepflanzung möglich?: Ja
Optische Wirkung: Besonders farbenfroh
Zucht: mittel
Beckenregion: Oben
Aquariengröße: 100 l (ca. 80cm)
Ernährungsweise: karnivor - Fleischfresser
Fischgruppe: Labyrinthfische
mit Garnelen?: mit Garnelen > 6 cm
Temperatur: 25-30 °C
Beschreibung

Die sogenannten Koi-Kampffische sind noch gar nicht so lange in der Aquaristik bekannt, aber ihr Fankreis wächst stetig. Diese Farbform des Betta splendens demonstriert die tollen Farben und Zeichnungsmuster der Koi-Karpfen im Gartenteich und ist das Ergebnis intensiver Selektion und Zuchtbemühungen. Die hier angebotenen Kampffisch-Weibchen weisen alle das tolle Koi-Muster auf, das geringfügig vom Foto abweichen kann, da alle Tiere ihre ganz persönliche Zeichnung haben.

Ursprünglich stammen Betta splendens aus relativ sauerstoffarmen und teilweise von Gezeiten beeinflussten stehenden Gewässern, zwischen den Inseln Bali bis nach Indonesien über die malaiische Halbinsel nach Laos, Vietnam, Myanmar, Thailand und Kambodscha. Nicht nur die intensiven und strahlenden Farben, auch die einfache Zucht und vor allem die Haltung, machen Kampffische zu gefragten und sehr beliebten neuen Mitbewohnern. Obwohl männliche Kampffische strikte Einzelgänger sind, lassen die Weibchen sich prima in gleichgeschlechtlichen Gruppen pflegen. Auch diese können treue und zahme Familienfische werden, wenn man sich ein wenig mit ihnen beschäftigt. Männliche Kampffische lassen sich rein äußerlich vor allem durch ihre imposanten Flossen von den Weibchen unterscheiden. Diese können bis zu dreimal so groß werden, wie die der Weibchen. Auch wenn Weibchen eine sogenannte Genitalpapille ausbilden, ist diese nicht immer ein Geschlechtsmerkmal.

Die Nachzucht des Koi Kampffisches ist auf mehrere Arten möglich. Die häufigste Methode ist vermutlich, das ausgewählte Zuchtpaar getrennt voneinander zu halten und mit großem Lebend- und Frostfutter „in Stimmung zu bringen“. Die Wassertemperatur darf dazu auf bis zu 28 °C erhöht werden. Das stimulierte Männchen beginnt, an der Wasseroberfläche unter Einbeziehung von Wasserpflanzen, ein Schaumnest zu bauen. Sobald das Weibchen zum Männchen gesetzt wird, erkennt man anhand ihres Verhaltens, ob sie zur Paarung bereit ist. Der eigentliche Laichakt findet engumschlungen statt, bei der das Männchen das Weibchen begattet. Sie fällt danach kurz in eine Art Schockstarre, erholt sich aber zügig wieder. Die dabei zu Boden gefallenen Eier sammelt das Männchen mit dem Maul ein und spuckt sie vorsichtig in das Schaumnest. Er bewacht und pflegt das Nest, auch vor dem Weibchen, bis die Jungen nach ca. 2 Tagen aus den Eiern schlüpfen. Das Weibchen wird daher direkt nach der Paarung wieder aus dem Aufzuchtbecken genommen. Wiederum zwei Tage ernähren sich die Jungfische von ihrem Dottersack, bevor sie mit Mikrowürmern und Artemia-Nauplien groß gezogen werden können. Dann steigen sie zur Wasseroberfläche auf und atmen ab dann atmosphärischen Sauerstoff, da sich ihr Labyrinthorgan vollständig entwickelt hat.

Mit großem Abstand ist der Kampffisch der einzige bekannte Aquarienfisch, der alleine in Aquarien ohne Technik gepflegt werden kann. Techniklose Aquarien bedürfen eines besonderen Augenmerks und müssen teilweise intensiver gepflegt werden, als beispielsweise gefilterte. Bezüglich seiner Wasserwerte ist der Kampffisch sehr tolerant und lässt sich in nahezu allen Härten pflegen, wenn er ordentlich eingewöhnt wurde und die Wassertemperatur mindestens 26° C beträgt. Im Gesellschaftsaquarium beansprucht der Kampffisch sein eigenes Revier von durchschnittlich 40-50 cm, das er regelmäßig abschwimmt und „verteidigt“- wobei er hauptsächlich mit aufgestellten Kiemendeckeln droht, aber keinen Mitfisch ernsthaft angreifen wird. Da ihn dies jedoch viel Energie kostet, wird er voraussichtlich kürzer leben.

KaFis mögen gerne eine dichte Verkrautung, gerade in der mittleren bis oberen Wasserzone, auf der sie sich zeitweise auch ausruhen. Diese intelligenten Tiere beobachten viel und können sogar ihre Pfleger erkennen. Sie fressen nach einer kurzen Zeit sogar Futter aus der Pinzette und sind außerdem in der Lage, zu springen, unter anderem daher sollte das Aquarium abgedeckt sein. In ihrem Habitat springen die Fische teilweise zwischen Pfützen und Freigewässer zur Paarungszeit. Da der Fisch an der Wasseroberfläche atmet, sollte diese Luft angewärmt sein, da er sich anderenfalls eine Entzündung des Labyrinthorganes zuziehen kann - auch hier bietet die Abdeckscheibe Vorteile.

Kampffische ernähren sich von Anfluginsekten und Kleinstkrebsen, daher kann er bedingt zwar mit sich gut vermehrenden Zwerggarnelen gehalten werden, möglicherweise wird er aber deren Nachwuchs verspeisen. Eine Alternative könnten Amanogarnelen sein, jedoch ist es möglich, dass er diese anknabbern wird, wenngleich er sie auch nicht in das Maul bekommt. Zwergkrebse können dem KaFi empfindlich in die langen und weichen Flossen zwicken, weshalb sie sich ebenso wenig wie Flusskrebse zur Vergesellschaftung eignen. Vorteilhaft wäre ein Artenbecken. Im Gesellschaftsaquarium kann er mit nicht allzu hektischen und nicht flossenknabbernden Fischen wie Salmlern, Barben und Harnischwelsen vergesellschaftet werden. Langflossige Fische werden von männlichen Bettas manchmal als Konkurrenz wahrgenommen und sorgen ebenfalls für großen Stress.

Als Fleischfresser kann der Kampffisch recht abwechslungsreich mit feinen Softgranulaten für Bettas gefüttert werden, aber auch hervorragend mit Lebendfutter und Frostfutter wie weißen, roten und schwarzen Mückenlarven, Grindalwürmern, Artemia, Daphnien und Enchyträen.

Unsere Futterempfehlung: Mit dem NatureHolic BettaFeed wurde ein Spezialfutter für Kampffische maßgeschneidert, dessen weiches Softgranulat an die Konsistenz von Insektenlarven in der Natur erinnert. Die weichen Perlen schützen das empfindliche Fischmaul vor Mikrorissen durch zu harte Futterkörner. Der eigens entwickelte NH Immun+ Komplex sowie das NH Color+ Hochleistungsadditiv unterstützen das Immunsystem und die prächtige Farbausbildung der Fische.

Unsere Pflanzen-Empfehlung: Verwenden Sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Fischhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Tiere. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name:Betta splendens
Deutscher Name:Koi Kampffisch
Schwierigkeitsgrad:für Anfänger
Herkunft/Verbreitung:Südostasien, Bali, Indonesien, Sumatra, Borneo, Java, Laos, Vietnam, Myanmar, Thailand, Kambodscha
Färbung:Männchen kräftiger mit großen gefärbten Flossen, Weibchen gedrungener mit kurzen Flossen
Alterserwartung: 2-3 Jahre
Wasserparameter:GH, KH, pH, anpassungsfähig, Temperatur 26-28°C
Beckengröße:ab 60 l
Futter: Fleischfresser, Lebend- und Frostfutter wie weiße Mückenlarven, Grindalwürmer, Enchyträen, Artemia, spezielles Betta-Futter
Zucht: mittel
Verhalten: territorial/aggressiv gegenüber Artgenossen
Gruppengröße: maximal (!) 1 männliches Tier, Weibchen in Gruppen möglich
Weiterführende Informationen: Zehn typische Aquarienfische für Anfänger und Alternativen dazu, Tipps zur Eingewöhnung von Fischen ins Aquarium, Aquarienfische richtig füttern - Billigfutter und was es anrichten kann
  • 7847
  • 7427061495225

Kundenbewertungen (6)
5 von 5
Durchschnittliche Bewertung
03.09.2021

Sehr schönes Weibchen. Ist gesund und munter

Sehr schönes Weibchen. Ist gesund und munter angekommen.

25.03.2021

Ebenfalls Top Farbe sehr lebendig

Ebenfalls Top Farbe sehr lebendig

18.03.2021

Ein ganz toller Fisch: intelligent, zutraulich, keck

Ein ganz toller Fisch: intelligent, zutraulich, keck und vital. Die Dame hat sich mit dem Kampffisch-Männchen, welches schon im Aquarium war, gut arrangiert. Die beiden schwimmen im Abstand von 4 cm nebeneinander.
Wenn man ans Aquarium kommt, begrüßen sie einen sofort, indem sie beide an die Scheibe kommen.
Bin begeistert!!!

Alle 6 Bewertungen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
12  beantwortete Fragen

Kampffisch weiblich

Artikel:
Kampffisch weiblich "Koi" - Betta splendens

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

09.10.2019 Frage: "Hallo Garnelio Team. Ist es möglich so ein Koi Betta Weibchen auch mit anderen Betta Arten zu paaren, oder sollte es sich dabei lieber auch um ein Koi Betta Männchen handeln? Schöne Grüße "

von Lou (Garnelio)
Antwort
von Lou (Garnelio)

Der Koi Betta entstand unter anderem durch die Paarung verschiedener Betta-Arten. So gesehen ist die Verpaarung durchaus möglich, auch werden dabei neue Farben und Muster entstehen. Legt man jedoch Wert auf die Koi-Zeichnung, wäre es vorteilhaft nur Koi untereinanander zu kreuzen.

Liebe Grüße, Lou

17.10.2019 Frage: "Wie groß ist der Fisch?"

von Lou (Garnelio)
Antwort
von Lou (Garnelio)

Die Tiere kommen recht jung bei dir an und sind in etwa 3-4 Monate alt und in etwa auch 3-4 cm groß und bereits geschlechtsreif oder kurz davor.

Liebe Grüße, Lou

21.05.2020 Frage: "darf man weibliche Kampffische mit anderen Fischarten in ein Becken halten ?"

von Lou (Garnelio)
Antwort
von Lou (Garnelio)

Ja, das kann klappen, wenn das Aquarium 54 Liter oder größer ist und du keine anderen großflossigen Fische oder Labyrinther dazu setzt.

Liebe Grüße, Lou

Weitere Kundenfragen anzeigen
Kundenbewertungen
5 / 5
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
6 Bewertungen
5 / 5 Durchschnittliche Bewertung Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

03.09.2021

Sehr schönes Weibchen. Ist gesund und munter

Sehr schönes Weibchen. Ist gesund und munter angekommen.

25.03.2021

Ebenfalls Top Farbe sehr lebendig

Ebenfalls Top Farbe sehr lebendig

18.03.2021

Ein ganz toller Fisch: intelligent, zutraulich, keck

Ein ganz toller Fisch: intelligent, zutraulich, keck und vital. Die Dame hat sich mit dem Kampffisch-Männchen, welches schon im Aquarium war, gut arrangiert. Die beiden schwimmen im Abstand von 4 cm nebeneinander.
Wenn man ans Aquarium kommt, begrüßen sie einen sofort, indem sie beide an die Scheibe kommen.
Bin begeistert!!!

28.02.2021

Hat sich gut erholt und sieht toll

Hat sich gut erholt und sieht toll aus.

28.01.2021

Sehr schön

Sehr schön

01.06.2020

Sehr schöne Fische topfit

Sehr schöne Fische topfit, super geklappt und immer wieder Danke

Jetzt entdecken
Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Entdecke die Garnelio Welt!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit.
Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

Über Garnelio
Beste Auswahl, zum fairen Preis in bester Qualität, schnell geliefert vom Experten!
Tierfreundliche Verpackung & Lieferung mit zertifiziertem Tierversand - Lebenandkunftsgarantie!
Kundenservice wird bei uns groß geschrieben - Antwort unter 24 Stunden!
Kunden kauften auch
-39%
Kampffisch männlich "Koi-Plakat" - Betta splendens
Kampffisch männlich "Koi-Plakat" - Betta splendens
(13)
19,99* Alter Preis: 32,99 €
NatureHolic Bettafeed - Bettafutter - 50ml
NatureHolic Bettafeed - Bettafutter - 50ml
(25)
7,99*
(159,80 € * / 1 Liter)
-17%
Kampffisch männlich Superdelta "Dumbo Ear"xl
Kampffisch männlich Superdelta "Dumbo Ear"xl
(12)
19,99* Alter Preis: 23,99 €
-9%
Kampffisch männlich "Blau" xl
Kampffisch männlich "Blau" xl
(14)
9,99* Alter Preis: 10,99 €
-14%
Betta Booster, Hauptfutter für Kampffische
Betta Booster, Hauptfutter für Kampffische
(10)
4,99* Alter Preis: 5,79 €
(16,63 € * / 1 Liter)
Safety First! ToxEx Liquid - Für ein giftfreies Aquarium
Safety First! ToxEx Liquid - Für ein giftfreies Aquarium
(117)
8,99*
(71,92 € * / 1 Liter)
-38%
VIDEO
-20%
Roter Neon - Paracheirodon axelrodi - DNZ
Roter Neon - Paracheirodon axelrodi - DNZ
(61)
3,99* Alter Preis: 4,99 €
-7%
Kampffisch männlich Halfmoon xl - Betta splendens
Kampffisch männlich Halfmoon xl - Betta splendens
(4)
12,99* Alter Preis: 13,99 €
-17%
Wasserflöhe / Daphnien - NatureHolic Lebendfutter
Wasserflöhe / Daphnien - NatureHolic Lebendfutter
(32)
ab 1,49* Alter Preis: 1,79 €
(33,11 € * / 1 Liter)
-22%
Rote Mückenlarven - NatureHolic Lebendfutter
Rote Mückenlarven - NatureHolic Lebendfutter
(31)
ab 1,39* Alter Preis: 1,79 €
(30,89 € * / 1 Liter)
-7%
Geflecktes Dornauge - Pangio kuhlii
Geflecktes Dornauge - Pangio kuhlii
(22)
3,99* Alter Preis: 4,29 €
-17%
Salinenkrebse / Artemia - NatureHolic Lebendfutter
Salinenkrebse / Artemia - NatureHolic Lebendfutter
(31)
ab 1,49* Alter Preis: 1,79 €
(33,11 € * / 1 Liter)
-43%
Mooskugel - Aegagrophila linnaei
Mooskugel - Aegagrophila linnaei
(190)
ab 1,69* Alter Preis: 2,99 €
-25%
VIDEO
Amanogarnele - Caridina multidentata
Amanogarnele - Caridina multidentata
(66)
ab 2,99* Alter Preis: 3,99 €
-18%
-17%
Feuerschwanz - Epalzeorhynchos (Labeo) bicolor
Feuerschwanz - Epalzeorhynchos (Labeo) bicolor
(3)
4,99* Alter Preis: 5,99 €
-25%
-20%
Tropical Betta, 100 ml
Tropical Betta, 100 ml
(3)
3,99* Alter Preis: 4,99 €
(79,80 € * / 1 Liter)
-25%
Zwergpanzerwels -  Corydoras pygmeus
Zwergpanzerwels - Corydoras pygmeus
(12)
5,99* Alter Preis: 7,99 €
NatureHolic - Mainfeed Garnelenfutter - 30g
NatureHolic - Mainfeed Garnelenfutter - 30g
(144)
8,99*
(29,97 € * / 100 Gramm)
-33%
VIDEO
Red Sakura Garnele - Neocaridina davidi "Red Sakura"
Red Sakura Garnele - Neocaridina davidi "Red Sakura"
(202)
ab 2,69* Alter Preis: 3,99 €
-30%
Geweihschnecke Black & Gold - Clithon diadema
Geweihschnecke Black & Gold - Clithon diadema
(86)
2,79* Alter Preis: 3,99 €
-5%
Guppy Weibchen "Blau" - Poecilia reticulata
Guppy Weibchen "Blau" - Poecilia reticulata
(11)
3,99* Alter Preis: 4,19 €
-33%
VIDEO
-30%
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
(74)
ab 6,99* Alter Preis: 9,99 €
2x Zwergfadenfisch - Trichogaster lalius - Pärchen
2x Zwergfadenfisch - Trichogaster lalius - Pärchen
(25)
19,99*
(10,00 € * / 1 Stück)
-25%
Zuletzt angesehen