Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW
Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW
   
  • intensive Farbe
  • nachzüchtbar
  • putzt Fische und Riff
  • possierliches Aussehen

Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW

0 beantwortete Fragen
29,99*   32,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Expresslieferung möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand heute, 22.07.
Bestelle innerhalb 8 Stunden und 42 Minuten.
9.09% gespart! Unser alter Preis: 32,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Schon äußerlich lassen sich die sehr edel wirkenden Kardinalgarnelen , Lysmata debelius , von... mehr
Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW
" Diese feuerroten Scherenritter fallen im Meerwasseraquarium sofort ins Auge! Ihre einzigartige Farbkomposition lässt sie dabei sehr edel wirken, noch dazu halten Kardinalsgarnelen das Riff optimal sauber und kratzen auch dem ein oder anderen Fisch den Rücken. Ihr faszinierendes Verhalten lässt einen schnell Raum und Zeit vergessen, wenn man einen Kurzurlaub vor seinem Aquarium verbringt. Mit etwas Geschick lassen sie sich sogar nachzüchten! " - Garnelio
Merkmale
Schwierigkeitsgrad: normal
Färbung: rot und weiß
Vermehrung: möglich
Wasserwerte: Salzgehalt: 35 g/l, Dichte: 1,023, KH 7-9 °dKH, pH 7,8-8,3, Calcium: 400-430 mg/l, Magnesium: 1.250-1.350 mg/l, Temperatur 24-26 °C
Herkunft: Indopazifik, Zentral-Pazifik
Beschreibung

Schon äußerlich lassen sich die sehr edel wirkenden Kardinalgarnelen, Lysmata debelius, von weitem im Meerwasseraquarium erkennen. Kardinälchen stammen ebenfalls aus der Gattung der Lysmata innerhalb der Familie von Putzergarnelen und Marmorgarnelen. Ähnlich wie auch ihre Verwandte, die Weißband-Putzergarnele befreit sie Fische von Hautunreinheiten, allerdings nicht ganz so ambitioniert. Auch sie stammt aus dem Indopazifik, wobei sich ihr Verbreitungsgebiet von Französisch-Polynesien über die Malediven bis hin zum Zentral-Pazifik erstreckt. Die auch als Feuergarnele bekannte beeindruckende Wirbellose lebt in Tiefen bis zu 30 Metern und besiedelt dort vorwiegend Riffspalten und Verstecke und hält sich eher etwas bedeckt. Einmal an ihr neues Zuhause gewöhnt, lässt sich die Kardinalsgarnele auch gut von Meerwasser-Newbies pflegen und nimmt schon recht bald ihre Putz-Tätigkeit auf, bei der sie nicht nur Fische pflegt, sondern auch das Aquarium unermüdlich auf Fressbares untersucht.

Übrigens: Namentlich taucht die Kardinalsgarnele zweimal in der Aquaristik auf! Die im Süßwasser lebende Kardinalsgarnele trägt den wissenschaftlichen Artnamen Caridina dennerli und hat nur rein äußerlich ein paar Ähnlichkeiten mit Lysmata debelius, verwandt sind sie aber nicht.

Mit ihrem feuerroten strahlendem Körper leuchtet die Kardinalsgarnele regelrecht. Auf ihrem Körperpanzer befinden sich mehrere weiße Punkte. Auch die körpernahen Beinsegmente, sowie die Scherenpaare sind rot, die äußeren schneeweiß, ebenso die langen Antennenpaare. Kardinalsgarnelen erreichen ohne Antennen eine Größe von ungefähr 5 cm.

Wie alle Lysmata-Arten sind auch Kardinalsgarnelen hermaphrodit, also zwittrig. Als Junggarnele entwickeln sie dabei zuerst männliche Geschlechtsmerkmale, später außerdem weibliche. Allerdings können sie sich nicht selbst begatten, sondern benötigen dazu einen Partner. Die Nachzucht der Kardinalsgarnele ist im Artaquarium möglich und gestaltet sich im Gesellschaftsbecken aber eher schwierig. Sie zählt zum primitiven Fortpflanzungstyp und entwickeln sehr viele kleine sehr kleine Eier, die sie unter den Schwimmbeinen tragen. Aufgrund ihrer intensiven Körperfarbe erkennt man diese nur bei sehr genauem Hinsehen. Die Larven durchlaufen mehrere Entwicklungsstadien, in denen sie sich etliche Male häuten, ehe man sie auch optisch „als Garnele“ erkennt. Die Aufzucht dieser ist etwas aufwändiger, aber mit sehr feinem Aufzuchtsfutter möglich. Etliche Faktoren bestimmen aber auch hier den Entwicklungsprozess, sodass keine Überpopulation zu befürchten ist.

Schon in kleinen Aquarien ab 54 Litern kann die Kardinalsgarnele optimal gepflegt werden, auch in einem großen tollen Gesellschaftsaquarium wertet sie jedes Riff auf! Wie alle marinen Wirbellosen reagiert sie sehr empfindlich auf Schwankungen in der Dichte und muss daher sehr vorsichtig an ihr neues Zuhause gewöhnt werden. Empfehlenswert wäre die Tröpfchenmethode mit unserem Eingewöhnungsset. Auch im Aquarium sollte sie genügend Höhlen und Verstecke vorfinden, in die sie sich zurückziehen kann. Vor allem in der Häutungsphase ist sie sehr angreifbar, solange ihr neuer Panzer noch nicht ausgehärtet ist. Ohne Schutz wird sie andernfalls sehr leicht zum Opfer. Die abgestreifte Haut ähnelt einer farblosen Garnelen-Kopie und wird irgendwann aufgefressen. Zur Panzerhärtung ist das Kardinälchen auf Mineralien angewiesen, neben dem turnusmäßigem Wasserwechsel sollten auch die Wasserwerte, insbesondere der Calcium-Gehalt im Wasser regelmäßig kontrolliert werden. Mit einem gut sortiertem Test-Set für Meerwasser lässt sich das bequem und rasch erledigen. Mit ihren langen Scheren und Schreitbeinen sammelt auch die Kardinalsgarnele Futterreste und Beläge aus dem Riff und hält es dadurch sauber. Diese Wasserwerte verträgt die Kardinalsgarnele recht gut: Salzgehalt: 35 g/l, Dichte: 1,023, KH 7-9 °dKH, pH 7,8-8,3, Calcium: 400-430 mg/l, Magnesium: 1.250-1.350 mg/l, Temperatur 24-26 °C.

Kardinäle sind friedliche und eher etwas introvertiertere Wirbellose, die sich nicht ums Futter zanken und sich auch eher zurückziehen. Sie lassen sich hervorragend mit allen Fischen und Wirbellosen vergesellschaften, sofern sie nicht auf deren Speiseplan stehen. Sie können problemlos in Gruppen gepflegt und auch mit anderen Wirbellosen vergesellschaftet werden. Wie alle Wirbellose reagiert sie tödlich auf Kupfer, was bei eventuellen medikamentösen Anwendungen im Aquarium unbedingt zu beachten ist!

Als Allesfresser lassen sich Kardinalsgarnelen optimal versorgen. Sie ernähren sich sowohl vom Futtergranulat der Fische, aber auch von deren Futterflocken. Sie können davon abgesehen, aber auch mit einem Garnelenfutter für marine Wirbellose oder Bodentabletten gefüttert werden. Selbst großes Lebend- und Frostfutter wie zum Beispiel Ruderfußkrebse, Krill, Salzwasserflöhe und Artemia, aber auch Mysis nimmt sie dankbar an. Darüber hinaus frisst sie auch gerne handelsübliches Zooplankton.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name:Lysmata debelius
Deutscher Name:Kardinalsgarnele, Kardinälchen, Kardinal-Garnele, Feuergarnele, Blutrote Feuergarnele
Schwierigkeitsgrad:für Anfänger
Herkunft/Verbreitung:Indopazifik, Zentral-Pazifik
Färbung:rote Grundfarbe mit weißen Punkten auf dem Panzer
Alterserwartung: ca. 4 Jahre
Wasserparameter:Salzgehalt: 35 g/l, Dichte: 1,023, KH 7-9 °dKH, pH 7,8-8,3, Calcium: 400-430 mg/l, Magnesium: 1.250-1.350 mg/l, Temperatur 24-26 °C
Beckengröße:ab 54 l
Futter: Allesfresser
Zucht: schwierig, aber möglich
Verhalten: friedlich
Gruppengröße: mindestens 2 Tiere
  • KK141
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW

Artikel:
Kardinalsgarnele - Lysmata debelius - MW

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!