L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec
L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec
L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec
     
  • echter Eyecatcher
  • wunderschöne Färbung
  • für größere Aquarien
  • Nachzucht möglich

L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec

0 beantwortete Fragen
49,99*   52,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Express möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand Montag, 26.10. wenn Sie jetzt bestellen.¹
Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »
5.66% gespart! Unser alter Preis: 52,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Der Hemiancistrus sp.  L 128 ist auch als Blue Phantom, Blauer Phantomwels oder Blauer... mehr
L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec
" Der Blue Phantom Antennenwels macht seinem Namen dank seiner ungewöhnlichen bläulichen Färbung alle Ehre. Die schönen Welse sind bei guter Strukturierung im Aquarium mit Artgenossen wie auch mit anderen Fischen gut verträglich. Sie werden recht groß und brauchen daher auch ein größeres Aquarium - dort kann man die faszinierenden Aquarienfische bei ihrem geschäftigen Herumbummeln schön beobachten. Je besser die Struktur und je mehr Verstecke die Welse vorfinden, desto eher sieht man sie. " - Garnelio
Beschreibung

Der Hemiancistrus sp.  L 128 ist auch als Blue Phantom, Blauer Phantomwels oder Blauer Antennenwels bekannt - es handelt sich hier um einen ungewöhnlich schön gefärbten Antennenwels fürs Aquarium. Der auffallend dunkel gefärbte Harnischwels mit den großen bläulichen Punkten gehört zu einer noch unbestimmten Art und stammt aus dem Rio Orinoco in Venezuela und Kolumbien / Südamerika. Er wird im Aquarium über 25 cm groß.

Der Blue Phantom Harnischwels lässt sich gut mit Fächergarnelen oder Zwerggarnelen vergesellschaften, ebenso wie mit friedlichen kleinen bis großen Fischen. Krebse, Krabben oder Großarmgarnelen dagegen sind keine gute Wahl als Aquariengenossen. Sind nicht genügend Verstecke vorhanden, kann der Blue Phantom Antennenwels sowohl gegenüber Artgenossen als auch gegenüber anderen Aquarienbewohnern etwas herrisch gegenübertreten, eine gute Struktur mit vielen Höhlen und Steinspalten ist daher im Aquarium Pflicht. Als Bodengrund hat sich Sand oder feiner abgerundeter Kies bewährt. Besonders gut - wegen ähnlicher Ansprüche an Temperatur, Wasserqualität und Aquariengröße - funktioniert zum Beispiel die Vergesellschaftung mit Diskus.

Der L 128 kann in einem entsprechend großen Aquarium in einer kleinen Gruppe gehalten werden. Dazu sollte das Aquarium mindestens 150 cm Länge haben. Die Wasserwerte spielen nur eine eher untergeordnete Rolle, solange das Wasser weich bis mittelhart, sauber und sein Sauerstoffgehalt sehr hoch ist. Eine Mindesttemperatur von 25 °C, besser 28-33 °C ist ebenfalls Pflicht.

Hemiancistrus sp. L 128 frisst gern Gemüse, Grünfutter und Algen wie auch Frostfutter oder spezielle Welstabletten, Welschips, Wafers, Pellets oder Tabs. Pflanzen wie Echinodorus werden teilweise angefressen. Auch Algenbeläge raspelt der Blue Phantom Antennenwels mit Begeisterung ab, und der Saugwels futtert auch gerne Reste von Flockenfutter oder Granulatfutter.

Die Männchen des Blue Phantom Harnischwelses kann man mit etwas Geschick ganz gut von den Weibchen unterscheiden: Die Vorderkante der Brustflosse ist bei männlichen L 128 mit stärkeren Odontoden besetzt, und ihr Kopf ist ein wenig breiter als der der Weibchen. Auch sind die Weibchen um die Taille herum deutlich proper.

Die Nachzucht des Blauen Phantom Harnischwelses ist im Aquarium schon öfter gelungen. Das Weibchen legt sein Gelege gerne bei Vollmond in einer einseitig geschlossenen Höhle ab, wo das Männchen den Laich befruchtet und dann befächelt und so Brutpflege betreibt, bis die Blue Phantom Larven aus den Eiern in der Höhle schlüpfen. Die Jungtiere fressen dekapsulierte Artemia und feine Futtertabletten.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Hemiancistrus sp.
Deutscher Name: Blauer Phantomwels, Blue Phantom oder Blauer Antennenwels, L 128
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Venezuela und Kolumbien, Rio Orinoco, Südamerika
Färbung: dunkel anthrazit mit bläulichen Tupfen
Alterserwartung: einige Jahre
Wasserparameter: GH 2 bis 15, KH 3 bis 15, pH 6 bis 7,5, Temperatur 28 bis 32 °C
Beckengröße: ab 150 cm
Futter: Allesfresser: Welstabs, Flockenfutter, Pellets, Chips, Wafers, Frostfutter, Grünfutter und Gemüse
Zucht: etwas schwieriger
Verhalten: territorial
Gruppengröße: Kleingruppe (gut strukturiertes Aquarium)
Weiterführende Informationen: Welche Fische vertragen sich mit Garnelen?, Vergesellschaftung von Fischen und Zwergkrebsen, Vergesellschaftung von Fischen und großen Flusskrebsen
  • 11192
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec

Artikel:
L128 - Blue Phantom - Hemiancistrus spec

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!