Mini Pellia / Korallenmoos auf Stein, Riccardia chamedryfolia
Mini Pellia / Korallenmoos auf Stein, Riccardia chamedryfolia
  • fertig auf einen Stein aufgebunden
  • wunderschönes Moos
  • langsames Wachstum
  • niedrig bleibendes Polster

Mini Pellia / Korallenmoos auf Stein, Riccardia chamedryfolia

 € 7,95
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel
Das ganz besonders edle dunkelgrüne Mini Pellia - Riccardia chamedryfolia wird wegen seiner... mehr
Mini Pellia / Korallenmoos auf Stein, Riccardia chamedryfolia
" Das edle Mini Pellia, ein Lebermoos, wächst extrem langsam und bleibt sehr flach. Das macht es zur idealen, pflegeleichten Bepflanzung für den Vordergrund. Mehrere Steine mit fertig aufgebundenem Korallenmoos sind ganz besonders schön und ergeben nach einiger Zeit einen zusammenhängenden Korallenmoosteppich. Die feinen Strukturen der grünen Rüschen passen besonders gut in Nanoaquarien. Hier erwerben Sie eine fertig aufgebundene Portion Korallenmoos — das spart eine Menge Arbeit. " - Garnelio
Merkmale
Beckenplatzierung: Vordergrund
C02: ohne CO2-Düngung
Gattung: Riccardia
Herkunft: Asien
Lichtansprüche: mittel
Typ: aufgebunden
Wuchsgeschwindigkeit: langsam
Beschreibung

Das ganz besonders edle dunkelgrüne Mini Pellia - Riccardia chamedryfolia wird wegen seiner Form auch Korallenmoos genannt. Es kommt ursprünglich aus Indien. Korallenmoos gehört zu den Lebermoosen. Selbst unter idealen Bedingungen wächst es langsam.

Mini Pellia hat nur eine Wuchshöhe von 1-2 cm und eignet sich daher vor allem, Steine oder Wurzeln mit einem wunderschönen flachen Teppich zu bedecken. Ganz besonders gut eignet es sich für einen Einsatz im Vordergrund. Mit der Zeit wächst Mini Pellia mit seinen Haftwurzeln am Untergrund fest.

Korallenmoos ist genügsam und braucht kein starkes Licht. Wenn man es alle 6-8 Wochen um wenige Millimeter zurückschneidet, erhält man ganz besonders dichte Polster.

Die dabei anfallenden sehr kurzen Triebe klebt man am besten mit Sekundenkleber oder einem speziellen Pflanzenkleber auf flache Steine oder Wurzeläste auf.

Garnelen finden in Moosen immer feinste Schwebeteilchen und Biofilme, die sie abweiden. Der Stein mit Korallenmoos ist eine wunderschöne Spielwiese für Garnelen, und mehrere davon ergeben ein wunderschönes flaches Polster im Vordergrund.

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Riccardia chamedryfolia
  • Deutscher Name: Korallenmoos, Mini Pellia
  • Herkunft/Verbreitung:: Asien
  • Wuchsform: kriechend wachsendes Lebermoos mit korallenartigem gelapptem Wuchs
  • Wuchshöhe: ca. 1-2 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam
  • Platzierung im Becken:: Vordergrund bis Mittelgrund
  • Lichtbedarf: niedrig
  • CO2-Düngung: nicht notwendig
  • Wasserhärte: 3-20 °dH
  • Temperatur: 15-30 °C
  • Vermehrung: Teilung
  • Weiterführende Informationen: Moose im Aquarium und Terrarium erfolgreich pflegen
  • 1148
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mini Pellia / Korallenmoos auf Stein, Riccardia chamedryfolia"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen