Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis
Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis
Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis
   
  • Wildform des CPO
  • gräbt nicht
  • frisst keine Pflanzen
  • für Einsteiger geeignet

Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 € 6,99

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Werktage

Geschlecht:

Passendes Zubehör 4

-39.32 %
Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse & Krabben 1 stck. Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse...
Inhalt 1 Stück
1,79 €* Alter Preis: 2,95 €
NatureHolic Krebsfeed Krebsfutter - 30g NatureHolic Krebsfeed Krebsfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
-34.06 %
Eingewöhnungsset für Garnelen, Krebse, Schnecken & Muscheln - Garnelensicher Eingewöhnungsset für Garnelen, Krebse,...
Inhalt 1 Stück
3,95 €* Alter Preis: 5,99 €
Nano-Bungalow bewachsen - Moosauswahl - Aquarium Deko Nano-Bungalow bewachsen - Moosauswahl -...
Inhalt 1 Stück
ab 4,69 €*
  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel
Der Patzcua Zwergkrebs mit dem wissenschaftichen Namen Cambarellus patzcuarensis stammt aus... mehr
Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis
" Die vom Muster her ausgesprochen attraktive Wildform des orangefarbenen CPO und des Schoko Zwergkrebses eignet sich hevorragend für bepflanzte Aquarien — der Patzcua Zwergkrebs frisst keine Pflanzen, und er gräbt auch nicht. Dieser hübsche kleine Krebs ist eine tolle Alternative für alle, denen der orange Cambarellus patzcuarensis zu knallig ist. Auch die Nachzucht im Aquarium ist problemlos möglich, vorausgesetzt, es gibt genügend Verstecke und eine schöne Schicht braunen Herbstlaubs. Dieser mittelgroße Zwergkrebs ist auch sehr gut für Einsteiger in die Krebshaltung geeignet. " - Garnelio
Beschreibung

Der Patzcua Zwergkrebs mit dem wissenschaftichen Namen Cambarellus patzcuarensis stammt aus Mexiko, genauer aus dem Lago de Patzcuaro und seinen Zu- und Abflüssen. Der See liegt im Bundesstaat Michoacán. Die Wildform hat eine graubraune bis dunkelbraune Färbung und ein gestreiften oder marmoriertes Muster. Die bekannteste Form des Cambarellus patzcuarensis ist der CPO (Cambarellus patzcuarensis „orange“), die aus diesem Zwergkrebs herausgezüchtet wurde.

Im Patzcuaro-See hat das Wasser je nach der Jahreszeit von 15 bis 25 °C, der pH-Wert liegt mit 7 bis 9 relativ hoch. Der Cambarellus patzcuarensis lebt in seinem Habitat am kühlen, schlammbedeckten Gewässerboden und in den pflanzenbewachsenen Uferzonen. Im Aquarium kommt der Patzcua Zwerkrebs mit einer großen Zahl an unterschiedlichen Wasserwerten klar, das Wasser sollte jedoch mittelhart bis hart sein.

Dieser attraktive wildfarbene Zwergkrebs wird ungefähr 18 bis 24 Monate alt. Nach drei bis vier Monaten ist der Cambarellus patzcuarensis bereits geschechtsreif. Mit 40 bis 50 mm Körperlänge werden die Weibchen etwas größer als die Männchen. Zuverlässig kann man beim Patzcua Zwergkrebs die Geschlechter durch einen Blick auf die Unterseite erkennen: Die Männchen haben V-förmige Begattungsgriffel, sogenannte Gonopoden, am Übergang zwischen Kopfpanzer und Hinterleib, die aus den umgebildeten ersten beiden Schwimmbeinpaaren bestehen.

Der Patzcua Zwergkrebs fühlt sich in Aquarien ab 50 Litern für ein Pärchen mit Nachwuchs wohl. Da er wenig schwimmt, ist eine große Grundfläche mit viel Struktur durch Holz und Steine wichtiger als Schwimmraum.  Der pH-Wert sollte zwischen 7 und 9 liegen, die Wasserhärte bei 12 bis 18 dGH. Da der Cambarellus patzcuarensis Pflanzen weder anknabbert noch ausbuddelt oder abzwickt, eignet er sich vervorragend für bepflanzte Aquarien. Viele Versteckmöglichkeiten, bestehend aus Steinaufbauten, Lochziegelsteinen, Tonröhren oder einem entsprechend strukturierten Wurzelholzaufbau. Diese Verstecke kann man übrigens wunderbar mit Moos bewachsen lassen, sie sehen dann sehr natürlich aus. Da der Cambarellus patzcuarensis ein Einzelgänger ist, sprich auch gar nichts gegen die Haltung eines einzelnen Tieres.

Die Zucht des Patzcua Zwergkrebses ist einfach. Nach der recht ruppig aussehenden Paarung setzen die Weibchen dunkle Eier an, die man unter ihrem Hinterleib gut erkennen kann. Nach drei bis vier Wochen (die Dauer der Tragezeit hängt von der Wassertemperatur ab, je kühler desto länger) schlüpfen bis zu 40 Jungkrebse. Sie leben noch ein paar Tage unter dem Hinterleib der Mutter und verlassen sie dann. Da die kleinen Krebse sehr schnell wachsen, häuten sie sich nahezu täglich und sind dadurch entsprechend anfällig für Störungen. Viele Verstecke und auch eine dicke Laubschicht erhöhen die Anzahl der überlebenden Jungtiere deutlich.

Junge wie alte Patzcua Zwergkrebse brauchen drei oder vier Mal wöchentlich proteinhaltiges Futter (Frostfutter, spezielles Proteinfutter, Artemia, auch Lebendfutter wie Wasserflöhe wird gern gejagt und gefressen). Als pflanzliches Dauerfutter tut braunes Herbstlaub exzellente Dienste. Spezielles Krebsfutter, Grünfutter wie Brennnessel, Spinat oder Löwenzahn, gepellte Erbsen oder auch getrockneter Hokkaido-Kürbis werden außerdem sehr gern gefressen.

Cambarellus patzcuarensis lässt sich sehr gut mit kleinen bis mittelgroßen friedlichen Fischen der mittleren und oberen Wasserregionen, die nicht am Boden schlafen, vergesellschaften. In Fischgesellschaft sind Jungkrebse natürlich noch viel mehr auf Verstecke angewiesen. Auch mit Garnelen mit passenden Ansprüchen an Wasserhärte, Temperatur und pH kann man diese Zwergkrebse zusammen halten, es ist jedoch immer einmal möglich, dass die Krebse die eine oder andere Garnele fressen. Schnecken gehören zum natürlichen Nahrungsspektrum des Patzcua Krebses, vor ihnen macht er auch im Aquarium nicht Halt. Artbecken sind für diesen Krebs eine gute Sache, so haben die Patzcua Zwergkrebse weniger Stress und man kann sie auch tagsüber öfter beobachten.
Als Krebs aus Mittelamerika ist leider auch der Cambarellus patzcuarensis potentieller Überträger der Krebspest. Diese Krankheit wird von einem Schlauchpilz hervorgerufen und sie ist für alle Krebse, die nicht vom amerikanischen Kontinent stammen, todbringend. Daher dürfen Patzcua Zwergkrebse niemals in die Natur gelangen und auch nicht mit Krebsen aus anderen Erdteilen vergesellschaftet werden. Selbst das Wasser, in dem sie gehalten werden, kann Erreger enthalten und darf nicht in Kontakt mit diesen Krebsen kommen.

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus patzcuarensis Villalobos, 1953
  • Deutscher Name: Patzcua Zwergkrebs
  • Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
  • Herkunft/Verbreitung: Lago de Pátzcuaro, Mexiko
  • Färbung: hellbraun bis gräulich, mit Marmormuster oder Streifenmuster
  • Alterserwartung: 1,5 bis 2 Jahre
  • Wasserparameter: GH 6 bis 20, KH 3 bis 20, pH 7 bis 9, Temperatur 20 bis 26 °C
  • Beckengröße: ab 50 l für ein Pärchen, gut strukturiert
  • Futter: Natureholic Krebsfutter, braunes Herbstlaub, Brennnesseln, Flocken-, Granulatfutter oder Futtertabs, Gemüse, Frostfutter
  • Vermehrung: einfach, nach vier bis sechs Wochen schlüpfen bis zu 40 Jungkrebse, die stark kannibalisch sind und daher viele Verstecke brauchen
  • Verhalten: relativ aggressiv, territorial, Einzelgänger
  • Vergesellschaftung: mit Garnelen und Minifischen, auch mit Schnecken (werden unter Umständen gefressen)
  • Weiterführende Informationen: Zwergkrebse der Gattung Cambarellus im Aquarium
  • pazcua198
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis"
13.07.2016

Die Krebse kamen absolut fit bei mir an und sahen auch hübsch aus. Allerdings waren sie winzig, und noch dazu extrem schüchtern. In der ersten Woche bekam ich keinen einzigen zu Gesicht, jetzt, nach zwei Wochen läßt sich manchmal einer blicken.
Fazit: Zunächst etwas enttäuschend, da sie aber langsam größer und zutraulicher werden, rechtfertigt das keinen Punktabzug!

05.06.2015

alles gut angekommen waren sehr lebendig
bin sehr zufrieden mit der ware immer wieder gerne

18.02.2015

Die Krebse sind kleiner als ich mir diese vorgestellt habe. Dies hat den Nachteil das Sie in einen Becken mit versteckmöglichkeiten kaum/nur sehr schwer zu sehen sind

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Goldene Körbchenmuschel - Corbicula sp. Goldene Körbchenmuschel - Corbicula sp.
Inhalt 1 Stück
ab 2,95 €*
-3.72 %
Garnelio - Eichenrinde - 25 g Garnelio - Eichenrinde - 25 g
Inhalt 25 Gramm (0,10 € / 1 Gramm)
2,59 €* Alter Preis: 2,69 €
-3.39 %
Anthrazit-Napfschnecke / Stahlhelmschnecke - Neritina pulligera Anthrazit-Napfschnecke / Stahlhelmschnecke -...
Inhalt 1 Stück
2,85 €* Alter Preis: 2,95 €
-2 %
Goldpunkt-Pososchnecke - Tylomelania sp. teufel Goldpunkt-Pososchnecke - Tylomelania sp. teufel
Inhalt 1 Stück
4,89 €* Alter Preis: 4,99 €
-20.2 %
Batmanschnecke (Fledermausschnecke) - Neritina auriculata Batmanschnecke (Fledermausschnecke) - Neritina...
Inhalt 1 Stück
3,95 €* Alter Preis: 4,95 €
-20.04 %
sera crabs natural, 100 ml ( 30 g) sera crabs natural, 100 ml ( 30 g)
Inhalt 0.1 Liter (39,90 € / 1 Liter)
3,99 €* Alter Preis: 4,99 €
Nanocoin mit auswählbaren Moosaufwuchs Nanocoin mit auswählbaren Moosaufwuchs
Inhalt 1 Stück
ab 2,95 €*
-50.25 %
Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele - Neocardina davidi "Red" Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele -...
Inhalt 1 Stück
ab 0,99 €* Alter Preis: 1,99 €
-15.47 %
-37.74 %
Microkrabbe - Limnopilos naiyanetri Microkrabbe - Limnopilos naiyanetri
4,95 €* Alter Preis: 7,95 €
-5.14 %
Grüne Garnelen, Giftgrüne Zwerggarnele - Caridinia cf. babaulti "Green" Grüne Garnelen, Giftgrüne Zwerggarnele -...
Inhalt 1 Stück
3,69 €* Alter Preis: 3,89 €
Hängefilter, 300 Liter Hängefilter, 300 Liter
Inhalt 1 Stück
9,95 €*
-24.1 %
Sulawesi Algen - Inlandsgarnele - Malawa Shrimp - Caridina pareparensis parvidentata Sulawesi Algen - Inlandsgarnele - Malawa Shrimp...
Inhalt 1 Stück
1,89 €* Alter Preis: 2,49 €
-26.07 %
Yellow Fire Garnele - Gelbe Garnele - Neocaridina davidi "Yellow" Yellow Fire Garnele - Gelbe Garnele -...
Inhalt 1 Stück
2,95 €* Alter Preis: 3,99 €
-75.19 %
Zebra Rennschnecke - Neritina turrita Zebra Rennschnecke - Neritina turrita
Inhalt 1 Stück
0,99 €* Alter Preis: 3,99 €
-50.25 %
Bloody Mary Garnele - Neocaridina davidi Bloody Mary Garnele - Neocaridina davidi
Inhalt 1 Stück
4,95 €* Alter Preis: 9,95 €
-27.39 %
Orange Fire Garnele - Sakura Sunkist Garnele - Neocaridina davidi "Orange" Orange Fire Garnele - Sakura Sunkist Garnele -...
Inhalt 1 Stück
2,89 €* Alter Preis: 3,98 €
-64.27 %
Tropische Süßwassermuschel, Pilsbryconcha exilis Tropische Süßwassermuschel, Pilsbryconcha exilis
Inhalt 1 Stück
1,39 €* Alter Preis: 3,89 €
-7.95 %
Asiatische Tagblume - Murdannia keisak - Tropica Topf Asiatische Tagblume - Murdannia keisak -...
6,95 €* Alter Preis: 7,55 €
-24.38 %
Regenbogen Garnelenmix - Neocaridina davidi - 6st. Regenbogen Garnelenmix - Neocaridina davidi - 6st.
Inhalt 6 Stück (3,16 € / 1 Stück)
18,95 €* Alter Preis: 25,06 €
-21.47 %
3 x Die echte Roter Tigerlotus, Nymphaea lotus rubra Knolle mit Pflanze 3 x Die echte Roter Tigerlotus, Nymphaea lotus...
Inhalt 3 Stück (2,32 € / 1 Stück)
6,95 €* Alter Preis: 8,85 €
-44.03 %
Red Bee Garnele K4 - DNZ Caridina logemanni "Red Bee" Red Bee Garnele K4 - DNZ Caridina logemanni...
3,89 €* Alter Preis: 6,95 €
-20.2 %
Pianoschnecke / Pinselalgen-Schnecke - Taia naticoides Pianoschnecke / Pinselalgen-Schnecke - Taia...
Inhalt 1 Stück
3,95 €* Alter Preis: 4,95 €
-16.81 %
Zuletzt angesehen