Pinselplaty "Wagtail" - Xiphophorus maculatus
  • hübsche Pinselflosse
  • leicht zu halten
  • anfängertauglich
  • Algenfresser

Pinselplaty "Wagtail" - Xiphophorus maculatus

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
3,69*   3,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »
7.52% gespart! Unser alter Preis: 3,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Der Pinselplaty ist eine hübsche Zuchvariante des mittelamerikanischen Platys. Platys sind... mehr
Pinselplaty "Wagtail" - Xiphophorus maculatus
" Der Pinselplaty Wagtail ist eine besonders hübsche Variante des Platys, der eine variabel ausgezogene Schwanzflosse besitzt, die wie ein Pinsel aussieht. In einem hübschen Gesellschaftsaquarium mit anderen Fischen wird er daher zu einem hübschen Blickfang, dem man gerne beim Herumwuseln zusieht. Seine Anspruchslosigkeit und die einfache Vermehrung machen ihn zu einem tollen neuen Mitbewohner! " - Garnelio
Merkmale
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird gefressen
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
mit Zwergkrebsen?: Ja
Aquariengröße: 54 l (ca. 60cm)
Optische Wirkung: Besonders farbenfroh
Beckenregion: Oben
Schwierigkeitsgrad: 1 - Einfach
Bepflanzung möglich?: Ja
Temperatur: 18-28 °C
Endgröße: 4-8 cm
Ernährungsweise: omnivor - Allesfresser
Fischgruppe: Zahnkarpfen
Wasserwerte: Hartwasser
Herkunft: Mittelamerika
Zucht: einfach
Beschreibung

Der Pinselplaty ist eine hübsche Zuchvariante des mittelamerikanischen Platys. Platys sind beliebte Zierfische in der Aquaristik, die vor allem aufgrund ihrer einfachen Haltung und ihrer Robustheit bei Aquarianern punkten. Dieser ebenfalls zu den Xiphophorus maculatus zählende Spiegelkärpfling weist eine rote Grundfarbe mit einer variabel ausgezogenen Schwanzflosse auf, die an einen Pinsel erinnert, und ihm daher seinen Namen verlieh.

Sie erhalten unsere Pinselplatys gemischtgeschlechtlich.

Der Wagtail Pinselplaty ist wie seine anderen Farbformen und Zuchtvarianten, ein lebend gebärender Zahnkarpfen, dessen natürliche Biotope zwischen Guyana und Nordmexiko zu finden sind. Dort besiedelt der Platy flache und stehende Gewässer, die in größere Flüsse zulaufen. Vor allem in den verkrauteten Uferbereich kann er oft angetroffen werden. Sein Verwandtschaftsgrad zum Veränderlichen Spiegelkarpfen, dem Xiphophorus variatus ist so eng, dass diese beiden hybridisieren können, die gemeinsame Haltung ist daher eher nicht zu empfehlen. Zwar gehört er ebenfalls zur Familie der Mollys und Guppys, aber hier ist keine Kreuzung zu befürchten.

In der Regel bleiben die Männchen hinsichtlich ihrer Körpergröße mit 4 cm hinter den Weibchen, die bis zu 6 cm erreichen können, zurück. Auch werden die Weibchen massiger und fülliger. In einem gut bepflanzten Aquarium können diese sich hin und wieder zurückziehen, vor allem den Jungtieren kommt eine Bepflanzung sehr entgegen. In etwa 3 Wochen nach der Paarung entlässt das Weibchen bis zu 100 Jungtiere. Dabei entwickeln sich die Eier im Bauch der Mutter, die während des Entlassens aufspringen. Sie kann überdies hinaus den Samen des Männchens speichern und sich selbst noch mehrere Male selbst befruchten, weswegen selbst in einer reinen Weibchengruppe hin und wieder noch Jungtiere auftauchen können. Da nicht nur die Eltern, sondern auch die weiteren Mitfische den Jungen nachstellen, lohnt sich eine gute Verkrautung, die die Tiere auch aus ihrem Habitat kennen.

Auch Pinselplatys sind sehr gesellige Tiere, die sich schnell einsam fühlen, daher wird die Gruppenhaltung mit mindestens 10 Tieren sehr empfohlen. Sie können in Aquarien ab 60 Litern, vorzugsweise ab 80 Litern bei mittelhartem bis hartem Wasser sehr gut gepflegt werden. Dabei sollte das Aquarium eine Temperatur zwischen 18-28 °C und eine gute Bepflanzung aufweisen, die aber noch genug Raum zum Schwimmen und Wuseln zulässt.

Mit anderen Fischen lassen sich diese Xiphophorus maculatus prima vergesellschaften, wenn diese friedlich sind und ähnliche Wasserparameter kennen. Auch können sie mit andere Farbschlägen der Platys zusammen geführt werden, es kann aber sein, dass diese sich dann untereinander kreuzen und dabei neue Farben entstehen. Um das Gesellschaftsaquarium hübsch zu besetzen, könnte man zum Beispiel auch Panzerwelse, Salmler, Bärblinge und Harnischwelse mit ihnen vergesellschaften, aber auch größere Garnelen, wie zum Beispiel die beliebten Amanogarnele oder Fächergarnele. Sich gut vermehrenden Zwerggarnelenarten tut der Platy für gewöhnlich nichts, wenn diese genügend Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten haben.

Der Pinselplaty ist ein Allesfresser, der an Algen knabbert und so zur Aquarienpflege beiträgt, aber auch mit handelsüblichem Granulatfutter, Trockenfutter oder Futterflocken für allesfressende Zierfische gefüttert werden kann. Lebend- oder Frostfutter wie zum Beispiel Tubifex, weiße, schwarze oder rote Mückenlarven, sowie Daphnien, Grindalwürmern oder Artemia runden ihren Speiseplan ab. Zudem fressen sie auch gerne mal weiches Gemüse wie zum Beispiel eingeweichten Zucchinichips oder Kürbischips, oder auch Algenblätter.

Unsere Futterempfehlung: Das wohlriechende NatureHolic Guppyfeed  wurde für die Ansprüche von Guppys und andere lebendgebärende Fische im Aquarium maßgeschneidert. Es enthält neben hochwertigen tierischen Grundstoffen auch pflanzliche Anteile, die den Guppys & Co. zugute kommen. Die weichen Granulatkörnchen schützen das empfindliche Maul der lebendgebärende vor Verletzungen durch harte Futterkörner und liefern den Fischen ein natürliches Fresserlebnis.

Unsere Pflanzen-Empfehlung: Verwenden Sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Wirbellosenhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Tiere. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Xiphophorus maculatus
Deutscher Name: Pinselplaty Wagtail
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Mittelamerika
Färbung: Rot-orange Grundfarbe, schwarze variabel ausgezo-gene Schwanzflosse
Alterserwartung: ca. 3 Jahre
Wasserparameter: GH 5 bis 25, KH 5 bis 20, pH 7 bis 8,5, Temperatur 18 bis 28 °C
Beckengröße: ab 54 l
Futter: Allesfresser: Algen und Aufwuchs, Granulat, Flocken, Frostfutter, Grünfutter und Gemüse
Zucht: sehr einfach
Verhalten: sehr friedlich
Gruppengröße: mindestens 10 Tiere
Weiterführende Informationen: Tipps zur Eingewöhnung von Fischen ins Aquarium, Tipps zur Vergesellschaftung von Fischen mit Zwergkrebsen
  • 7924
  • 7427061496475
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pinselplaty "Wagtail" - Xiphophorus maculatus"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Pinselplaty

Artikel:
Pinselplaty "Wagtail" - Xiphophorus maculatus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
-13 %
NEU
Rotflossensalmler - Aphyocharax anisitsi
Rotflossensalmler - Aphyocharax anisitsi
Inhalt 1 Stück
3,99* Alter Preis: 4,59 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!