Streifenhechtling Gold - Aplocheilus lineatus
  • imposantes Jagdverhalten
  • toller Lauerjäger
  • faszinierender Kilifisch
  • Oberflächenräuber

Streifenhechtling Gold - Aplocheilus lineatus

0 beantwortete Fragen
7,99*   8,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Express möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand heute, 27.10. wenn Sie innerh. 8 Std. 35 Min. bestellen.¹
Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »
11.12% gespart! Unser alter Preis: 8,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis: 33,95 € *

Wissenschaftlich als Aplocheilus lineatus bekannt, ist der Goldene Streifenhechtling ein... mehr
Streifenhechtling Gold - Aplocheilus lineatus
" Mit ihren riesigen leuchtenden Augen und in Lauerstellung zwischen Schwimmpflanzen kann einem beim Betrachten der Goldene Streifenhechtlinge im Aquarium fast schon etwas mulmig werden. Mit der tollen goldenen Farbe sind diese Oberflächenräuber aber äußerst elegante Miniatur Ausgaben ihrer großen Brüder, denen sie in Punkto Verhalten kaum in etwas nachstehen. Wer auf Raubfische steht, wird den Goldenen Streifenhechtling lieben! " - Garnelio
Beschreibung

Wissenschaftlich als Aplocheilus lineatus bekannt, ist der Goldene Streifenhechtling ein schmucker Oberflächenfisch, der schon lange im Hobby bekannt ist. Endemisch ist er in Indien und kommt vor allem in stehenden  oder schwach fließenden Gewässern, aber hauptsächlich in Reisfeldern vor. Dort besiedelt er vornehmlich Wasseroberfläche, da er als Oberflächenräuber dort auf Nahrung in Form von Anfluginsekten lauert. Der Goldene Streifenhechtling ist eine güldene Farbvariante des in der Nominatform sonst eher mausgrauen Streifenhechtlings. Unter den Kilifischen ist er der bekannteste und zugleich auch die größte Variante.

Wie sein Name schon vermuten lässt, weist der Goldene Streifenhechtling einen hechtförmigen langgezogenen und torpedoähnlichen Körper auf. Auf der für gewöhnlich silbergrauen bis olivgrünen Grundfarbe befinden sich goldene Schuppen in Reihen. Auffällige Streifen auf den Seiten bilden vor allem die Weibchen, aber auch Jungtiere aus. „Lineatus“ gemäß seinem Artnamen bedeutet „Streifen“ und bezieht sich auf die acht Querbinden auf dem Hinterkörper der Männchen. Mit 10 Zentimetern werden sie dabei sogar recht groß und bilden transparente orange-gelbe spitze ausgezogene Flossen, stellenweise rot gesäumt aus. Die Bauchflossen der Männchen sind fadenartig verlängert. Mit nur ungefähr 7 Zentimetern blieben die Damen etwas kleiner, lassen sich aber morphologisch gut voneinander unterscheiden, da sie wesentlich weniger farbintensiv werden, zudem rundere Flossen ausbilden, sowie einen Fleck auf der Rückenflosse. Auffällig beim Aplocheilus lineatus sind die sehr großen Leuchtaugen und das riesige breite oberständige Maul, mit dem Anfluginsekten von der Wasseroberfläche schnappt.

Die Nachzucht des Goldenen Streifenhechtlings ist möglich, bedarf aber etwas Zutun. Da dieser Lauerjäger nach allem schnappt, das wackelt, zuckt oder sich an der Wasseroberfläche bewegt- und damit eben auch nach seinen eigenen Jungen, sollte ein Ablaich- und Aufzuchtaquarium mit mindestens 20 Litern verwendet werden. Ein niedriger pH-Wert und ebenso eine Gesamthärte von 10-12 °dGH sind dabei vorteilhaft. Zudem wird der Wasserstand abgesenkt und die Temperatur auf 28 °C erhöht. Feinfiedrige Pflanzen oder auch Javamoos bieten sich als Laichhilfe an. Nach ca. 2 Wochen schlüpfen die ersten Jungfische, die sich noch von ihrem Dottersack ernähren, anschließend lassen sie sich auf frisch geschlüpfte Artemia Nauplien umstellen. Es ist zu empfehlen, auch die Jungfische nach Größe zu sortieren, da sie sich anderenfalls sogar gegenseitig zur Gefahr werden könnten.

Ab 100 cm Kantenlänge lassen sich die Goldenen Streifenhechtlinge gut halten. Als Oberflächenbewohner sollte aber darauf geachtete werden, dass das Aquarium sehr gut abgedeckt ist, da die Fische beim Jagen teilweise auch aus dem Wasser springen können. Auf eine grelle Beleuchtung sollte man eher verzichten, mit Schwimmpflanzen oder bis zur Wasseroberfläche reichenden Wasserpflanzen lassen sich den hübschen Hechtlingen aber eine tolle Wohlfühlatmosphäre schaffen, da sie auch gerne „aus dem Hinterhalt“ lauern und ihre Beute angreifen- sogar Flockenfutter! Der Bodengrund spielt eher keine Rolle, auch legen sie nicht wirklich Wert auf eine bestimmte Unterwasser Infrastruktur, deswegen kann diese den Bedürfnissen der Mitfische angepasst werden. Ihre Wasserwerte können eine Gesamthärte von 2-25 °dGH, einer Karbonathärte bis maximal 12 °dKH und einem pH- Wert von 6-6,8 aufweisen. Bei 22-28 °C fühlen sie sich pudelwohl.

Mit seinem fast schon Scheunentor großen Maul kann der Goldene Streifenhechtling selbst größere Beute machen und unterscheidet dabei nicht immer zwischen Futter und Freund, sodass kleinere Fischarten oder auch Jungtiere durchaus mal mit einem Happs verschwinden. Vor allem Wirbellose wie Zwerggarnelen leben in seiner Nähe eher auf dünnem Eis und sind maximal als Lebendfutter zu betrachten. Friedliche Untergrundbewohner wie zum Beispiel Harnischwelse oder auch Corydoras passen aber gut zu ihm. Auch etwas größere und durchsetzungsfähigere Mitfische wie Salmler oder Bärblinge bieten sich an, deren Nachwuchs wird aber voraussichtlich ebenfalls auf der Speisekarte der Hechtlinge landen- diese sollten separat aufgezogen werden.

Aplocheilus lineatus ist ein reiner Fleischfresser, der bevorzugt größere Anflugsinsekten mampft und auch aktiv anspringt. Im Aquarium kann er daher auch mit Eintagsfliegen oder anderem größeren Lebendfutter verwöhnt werden, das sich noch eine Weile auf der Wasseroberfläche aufhält. Ist das angebotene Lebendfutter zu winzig, jagt er diesem allerdings nicht aktiv hinterher. Ideal sind aber Artemia, die ihn durch ihre zuckenden Bewegungen geradezu animieren. Auch schwimmendes Flockenfutter wird angenommen.

Unsere Futterempfehlung: Das NatureHolic Cichfeed hat eine Korngröße von 1,5 mm und eignet sich damit auch für größere Fische. Es handelt sich beim NH Cichfeed um ein Softgranulat für überwiegend carnivore Fische. Es hat dieselbe Konsistenz wie kleine Krebstiere und Insektenlarven, die die Fische von Natur aus fressen, und die weichen Körnchen schützen das Fischmaul vor Mikroverletzungen, die durch hartes Futtergranulat entstehen können.

Unsere Pflanzenempfehlung: Verwenden sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Fischhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Wirbellose. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Aplocheilus lineatus
Deutscher Name: Goldener Streifenhechtling
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Indien
Färbung: Grundfarbe grau bis oliv, gelb-goldene Glanzschuppen, Flossen transparent orange-gelb, rot gesäumt, oberständiges Maul, große leuchtende Augen.
Alterserwartung: ca. 4-6 Jahre
Wasserparameter: GH 2-25 °dGH, KH 0-12, pH 6-6,8, Temperatur 22-28 °C
Beckengröße: ab 100 cm
Futter: Fleischfresser, Granulatfutter, Flockenfutter, großes Lebend- und Frostfutter
Zucht: mittel
Verhalten: territorial und aggressiv
Gruppengröße: mindestens 2 Tiere
Weiterführende Informationen: Tipps zur Eingewöhnung von Fischen ins Aquarium, Vergesellschaftung von Fischen und großen Flußkrebsen
  • 11208
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Streifenhechtling Gold - Aplocheilus lineatus"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Streifenhechtling Gold - Aplocheilus lineatus

Artikel:
Streifenhechtling Gold - Aplocheilus lineatus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
-17 %
Root Drift Wood
Root Drift Wood
(5)
Inhalt 1 Stück
ab 4,99* Alter Preis: 5,99 €
-7 %
2x Roter Zwergbuntbarsch - Apistogramma agassizii "Rot" - DNZ Pärchen
2x Roter Zwergbuntbarsch - Apistogramma...
(1)
Inhalt 2 Stück (13,00 € * / 1 Stück)
25,99* Alter Preis: 27,99 €
-20 %
3x Rachows Prachtgrundkärpfling - Nothobranchius rachovii Trio/ 2W-1M
3x Rachows Prachtgrundkärpfling -...
Inhalt 3 Stück (13,33 € * / 1 Stück)
39,99* Alter Preis: 49,99 €
-14 %
3x Günther ́s Prachtkärpfling - Nothobranchius guentheri - Trio/ 2W-1M
3x Günther ́s Prachtkärpfling - Nothobranchius...
Inhalt 3 Stück (10,00 € * / 1 Stück)
29,99* Alter Preis: 34,99 €
-14 %
African shrimp tree - verschiedene Größen
African shrimp tree - verschiedene Größen
(2)
Inhalt 1 Stück
ab 5,99* Alter Preis: 6,99 €
-29 %
Schwarzer Findling - Aquarium Stein
Schwarzer Findling - Aquarium Stein
Inhalt 1 Stück
4,99* Alter Preis: 6,99 €
-7 %
Environment Aquarium Soil Powder - 9 Liter
Environment Aquarium Soil Powder - 9 Liter
Inhalt 9 Liter (4,44 € * / 1 Liter)
39,99* Alter Preis: 42,95 €
Algenschnecke - Neritinia  Clithon
Algenschnecke - Neritinia Clithon
(81)
Inhalt 1 Stück
2,99*

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!