Thailändische Wasserfallkrabbe - Demanietta khirikhan
Thailändische Wasserfallkrabbe - Demanietta khirikhan
  • friedliche Süßwasserkrabbe
  • wird sehr groß
  • farblich sehr variabel
  • vermehrt sich in Süßwasser

Thailändische Wasserfallkrabbe - Demanietta khirikhan

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 € 13,95

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Werktage

  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel
Die Wasserfallkrabbe Demanietta khirikhan stammt aus Thailand. In ihrer Heimat wie auch im... mehr
Thailändische Wasserfallkrabbe - Demanietta khirikhan
" Die hübsche Wasserfallkrabbe Demanietta khirikhan ist eine reine Süßwasserkrabbe, die im Hobby bereits nachgezogen wurde. Ihre Farbvariabilität ist groß, und ihr interessantes Verhalten macht sie zu einer sehr attraktiven Bewohnerin im Aquaterrarium. Auch für Anfänger ist diese Krabbenart sehr gut geeignet. Bei abwechslungsreicher Fütterung und einer guten Strukturierung hat man an diesen schönen Tieren lange Freude. " - Garnelio
Beschreibung

Die Wasserfallkrabbe Demanietta khirikhan stammt aus Thailand. In ihrer Heimat wie auch im Aquaterrarium lebt sie vorwiegend unter Wasser, wird aber auch hin und wieder an Land angetroffen. Auch im Aquaterrarium sollte sie die Möglichkeit haben, an Land zu gehen. Die Wasserfallkrabbe lebt in der Natur in schnell strömendem Wasser. Demanietta khirikhan ist recht friedlich und eignet sich zur Paarhaltung. Wasserfallkrabben erreichen eine beeindruckende Größe von 8 cm Carapaxbreite und über 20 cm Beinspannweite. Ihre Färbung variiert zwischen lila bis bräunlich mit blauen Beinen und weißen bis orangefarbenen Scheren. Gelbe Linien umringen die Augen und das Gesicht in einer sehr charakteristischen Weise. Die Weibchen der Wasserfallkrabbe besitzen eine wie ein U geformte Bauchklappe, die Bauchklappe männlicher Wasserfallkrabben sind V-förmig.

Im Aquaterrarium kann der Landteil deutlich kleiner sein als der Wasserteil. Demanietta khirikhan ist eine reine Süßwasserkrabbe. Terrarienhumus ist ein geeignetes Substrat für den Landteil, der ebenso wie der Wasserteil mit Holz und Steinen, Höhlen und Wurzeln strukturiert werden sollte. Die Wasserfallkrabbe frisst keine Pflanzen an, man kann also das Aquaterrarium schön grün gestalten. Eine entsprechende Substrathöhe ermöglicht den Krabben zu graben, was sie allerdings nicht intensiv tun.

Man sollte immer einige Ausstiegsmöglichkeiten aus dem Wasserteil anbieten. Demanietta khirikhan mag es gern etwas wärmer, Luft- und Wassertemperaturen von 24 bis 28 °C sind ideal. Da die Wasserfallkrabbe ausgesprochen geschickt klettern kann, ist bei der Wahl des Beckens darauf zu achten, dass es absolut dicht schließt und dass die Krabben keine Lücken finden oder den Deckel aufstemmen können.

Demanietta khirikhan ist eine friedliche Krabbe, die gut als Paar in einem 80 cm langen Aquaterrarium gehalten werden kann. In größeren, gut strukturierten Becken ist auch eine höhere Zahl an Tieren möglich. In einer Gruppe sollte stets Weibchenüberschuss herrschen.  Gute Begleittiere in diesem Wasserteil wären beispielsweise Zwerggarnelen und aquatile Schnecken. Schnecken werden möglicherweise gefressen, sich gut vermehrende Arten wie die Posthornschnecke dienen der Wasserfallkrabbe als Dauerquelle für Lebendfutter. Für den Landteil haben sich Weiße Asseln und Springschwänze als Resteverwerter und Lebendfutter bewährt.

Die Wasserfallkrabbe ist ein Allesfresser und mag eine gemischte Kost. die in etwa zu gleichen Teilen aus tierischen und pflanzlichen Bestandteilen bestehen sollte. Neben fertigem Futter, Lebendfutter und braunem Herbstlaub nehmen Wasserfallkrabben gerne Obst und Gemüse, Frostfutter und gefriergetrocknete Insekten.

Die Nachzucht der Wasserfallkrabbe ist im Hobby bereits mehrfach gelungen. Die Krabben haben in der Natur keinen Zugang zum Meer, die Jungkrabben von Demanietta khirikhan werden problemlos in Süßwasser groß. Tragende Weibchen sollten separat gesetzt und nach Entlassen der Jungtiere aus dem Aufzuchtbecken genommen werden.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Demanietta khirihan Yeo, Naiyanetr & Ng, 1999
Deutscher Name: Thailändische Wasserfallkrabbe
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
Herkunft/Verbreitung: Thailand
Färbung: Carapax bläulich, lila oder braun, Scheren weiß bis orange, Beine blau, gelbe geschwungene Linien im Gesicht
Alterserwartung: unbekannt
Wasserparameter: GH 5 bis 26, KH 3 bis 20, Temperatur 24 bis 28 °C
Beckengröße: ab 80 cm für ein Paar, Wasserteil (Süßwasser) von ca. 80%
Futter: braunes Herbstlaub, Gemüse, Grünfutter, Obst, spezielles Krabbenfutter, Frostfutter, gefriergetrocknete Insekten und Bachflohkrebse, roher Fisch
Vermehrung: im Aquaterrarium möglich, die Weibchen entlassen fertig entwickelte Jungtiere, die in Süßwasser groß werden
Verhalten: friedlich
Vergesellschaftung: mit Garnelen und Schnecken, die allerdings gefressen werden können
Weiterführende Informationen:
  • 192593
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Thailändische Wasserfallkrabbe - Demanietta khirikhan"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen