Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis
Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis
  • die größte Tylomelania
  • hübsche Gehäuse
  • lebendgebärend
  • sehr interessante Schnecke

Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 € 4,69
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

6.01% gespart! Unser alter Preis: 4,99 €

Passendes Zubehör 6

-20.2 %
Garnelio - Spirulina Pulver - 25 g Garnelio - Spirulina Pulver - 25 g
Inhalt 0.25 Kilogramm (15,80 € / 1 Kilogramm)
3,95 €* Alter Preis: 4,95 €
-39.32 %
Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse & Krabben 1 stck. Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse...
Inhalt 1 Stück
1,79 €* Alter Preis: 2,95 €
-33.44 %
Crustarock Spinat - Futter + Mineralstein - Wirbellosen Ferienfutter 1 Stck. Crustarock Spinat - Futter + Mineralstein -...
Inhalt 1 Stück
1,99 €* Alter Preis: 2,99 €
NatureHolic Schneckenfeed Power-Paste - 30g NatureHolic Schneckenfeed Power-Paste - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
-20.2 %
AlgaePlate für Aufwuchsfresser & Wochenendfutter für Wirbellose ( Algenplatten ) AlgaePlate für Aufwuchsfresser &...
Inhalt 1 Stück
0,79 €* Alter Preis: 0,99 €
-25.32 %
Schneckenbalkon - Eingewöhnungs Set für Schnecken Schneckenbalkon - Eingewöhnungs Set für Schnecken
Inhalt 1 Stück
2,95 €* Alter Preis: 3,95 €
Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis Die wunderschöne... mehr
Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis
" Die faszinierende, riesengroße Perlhuhnschnecke Tylomelania patriarchalis ist mit ihrem hübschen weiß gepunkteten schwarzen Körper und dem dunklen, schön skulpturiertem Haus ein echter Hingucker. Sie geht nicht an die Pflanzen im Aquarium und freut sich sehr über eine Sand- oder Lehmerde-Ecke im Aquarium, wo sie nach Detritus und Algen rüsseln kann. Die Nachzucht im Süßwasser ist möglich und wurde schon mehrfach geschafft. Auch die Jungtiere lassen sich gut großziehen. " - Garnelio
Beschreibung

Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis

Die wunderschöne Form und die besondere Struktur des selbst für eine Tylomelania großen dunkelbraunen, fast schwarzen Gehäuses der Perlhuhnschnecke und ihr schwarzer, fein weiß gepunkteter Körper machen die Tylomelania patriarchalis zu einem tollen Hingucker im Aquarium. Sie erreicht eine Gehäuselänge von bis zu 12 cm. Sie stammt aus dem Matanosee auf Sulawesi, wo sie auf Weichsubstrat lebt. Als Weichsubstratschnecke geht sie nicht an Pflanzen - auch nicht im Aquarium.

Anders als die Garnelen aus dem Matanosee kommt die Tylomelania patriarchalis jedoch mit einer deutlich breiteren Palette an Wasserwerten klar. Auch die extrem hohen Temperaturen von 29 °C, die im Matanosee herrschen, benötigt sie im Aquarium nicht. Sie fühlt sich bereits bei 25 °C sehr wohl. Als Weichsubstratschnecke braucht sie auch im Aquarium Sand oder eine Ecke mit Heilerde, die sie durchrüsseln kann. Aufgrund ihrer Größe sollte das Becken nicht zu stark bepflanzt sein. Die Dekoration sollte so beschaffen sein, dass sich die Schnecke nirgends verfangen kann. Der pH sollte zwischen 7 und 8,5 liegen, das Wasser kann mittelhart sein, und die Perlhuhnschnecke verträgt Temperaturen von 25 bis 30 °C. Aufgrund der Größe der Tiere brauchen sie mindestens 54 l.

Die Perlhuhnschnecke ist ausgesprochen friedlich, und sie kann völlig ohne Probleme mit Zwerggarnelen, friedlichen Schnecken und nicht räuberischen Fischen vergesellschaftet werden.

Die Perlhuhnschnecke frisst gern Algen und Biofilm und hält so das Aquarium sauber. Für eine Artgerechte Ernährung empfehlen wir das Natureholic Schneckenfeed, um Gehäuseschäden zu vermeiden verwenden wir Spinat Crustarocks. Auch braunes Herbstlaub wird gerne als Zusatzfutter gefressen.

Die Nachzucht der Perlhuhnschnecke ist recht unkompliziert. Wie alle Tylomelania sind sie zweigeschlechtlich und lebendgebärend. Die Geschlechter lassen sich allerdings nicht mit bloßem Auge und anhand äußerer Merkmale auseinanderhalten. Das Weibchen hat die Jungtiere in seinem Brutbeutel, wo sie sich eins nach dem anderen entwickeln. Wenn sie zur Welt kommen (immer einzeln, alle paar Wochen), sind sie 7 bis 10 mm groß. Auch ohne Männchen kann das Weibchen daher noch eine gewisse Anzahl an Jungtieren zur Welt bringen. Will man züchten, so empfehlen wir eine Gruppe von mindestens fünf Perlhuhnschnecken, damit auf jeden Fall Männchen und Weibchen vorhanden sind. Leider verhungern die Jungtiere oftmals im Aquarium in den ersten Tagen, möchte man Züchten empfehlen wir AlgaePlates dieses Dauerfutter hält bis zu 2 Wochen im Aquarium und steht den Tieren als 24h Nahrungszufuhr immer zur verfügung!

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Tylomelania patriarchalis (Sarasin & Sarasin, 1897)
  • Deutscher Name: Weiße Perlhuhnschnecke, Perlhuhnschnecke
  • Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
  • Herkunft/Verbreitung: Sulawesi/Indonesien, Malili-Seensystem
  • Färbung: Gehäuse dunkelbraun bis schwarz, Körper schwarz mit weißen kleinen Punkten
  • Alterserwartung: bis 6 Jahre
  • Wasserparameter: pH 7 bis 8,5, KH 3-10, GH 6 bis 14, Temperatur 25 bis 30 °C
  • Beckengröße: ab 54 l
  • Futter: Algenbeläge und Aufwuchs, braunes Herbstlaub, Gemüse, Natureholic Schneckenfeed
  • Vermehrung: lebendgebärend, alle 2-3 Monate wird ein einzelnes lebendes Jungtier entlassen
  • Verhalten: sehr friedlich
  • Vergesellschaftung: mit Garnelen, anderen friedlichen Schnecken, Muscheln, mit friedlichen Fischen
  • Weiterführende Informationen: Schnecken Artgerecht Eingewöhnen, Wasserwechsel im Wirbellosenaquarium
  • W0222
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis"
15.03.2016

Tolle Schnecken. Sehen super aus und waren nach Ankunft schon sehr aktiv. Bewegen sich sehr viel.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen