Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"
Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"
Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"
Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"
Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"
  • strahlend goldgelbe Körperfarbe
  • auffälliger breiter heller Rückenstrich
  • gute Vermehrung
  • robust und anfängertauglich

Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"

 € 4,89
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Kostenloser Versand ab 75 €
  • Lebendankunft Garantiert
  • Sichere Zahlungsmittel

Passendes Zubehör 6

NatureHolic Mainfeed Garnelenfutter - 30g NatureHolic Mainfeed Garnelenfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
ab 7,95 €*
NatureHolic Mineralfeed Garnelenfutter - 30g NatureHolic Mineralfeed Garnelenfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
NatureHolic Babyfeed Aufzuchtgarnelenfutter - 30 NatureHolic Babyfeed Aufzuchtgarnelenfutter - 30
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
NatureHolic Proteinfeed Garnelenfutter - 30g NatureHolic Proteinfeed Garnelenfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
-34.06 %
Eingewöhnungsset für Garnelen, Krebse, Schnecken & Muscheln - Garnelensicher Eingewöhnungsset für Garnelen, Krebse,...
Inhalt 1 Stück
3,95 €* Alter Preis: 5,99 €
Nano-Bungalow bewachsen - Moosauswahl - Aquarium Deko Nano-Bungalow bewachsen - Moosauswahl -...
Inhalt 1 Stück
ab 4,69 €*
Die Yellow Fire Neon Garnele ist eine zum ersten Mal in Deutschland gezüchtete ganz besonders... mehr
Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon"
" Der breite zitronengelbe Rückenstrich der Yellow Fire Neon ist ganz besonders auffällig und auch ganz besonders attraktiv. Er leuchtet förmlich im Aquarium und bringt den Kontrast zu grünen und auch roten Pflanzen richtig zur Geltung. Die Yellow Fire Neon gehört der Gattung Neocaridina an. Sie ist relativ anspruchslos in der Haltung und wenig wählerisch, was die Nahrung anbelangt, und damit nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Anfänger absolut geeignet. " - Garnelio
Merkmale
Färbung: gelb
Herkunft: Ausland Nachzucht
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Vermehrung: im Süßwasser möglich
Wasserwerte: weich bis hart
Beschreibung

Die Yellow Fire Neon Garnele ist eine zum ersten Mal in Deutschland gezüchtete ganz besonders hübsche Spielart der Neocaridina Farbvariante Yellow Fire. Von der gelben Form unterschiedet sich die Yellow Fire Neon durch ihren ausgesprochen breiten, auffälligen zitronengelben Rückenstrich, der selbst bei einigen wenigen Männchen auftreten kann. Aber auch ihre goldgelbe Körperfarbe ist wirklich hüsch anzusehen und bildet besonders in bepflanzten Aquarien einen schönen Kontrast zum Grün und Rot der Pflanzen. Die Farbe der Tiere wird mit zunehmendem Alter immer intensiver.

Yellow Fire Neon Garnelen machen sich im Aquarium als Resteverwerter und Algenaufwuchsfresser nützlich. Sie weiden Biofilme ab und kümmern sich um abgestorbene Pflanzenteile und auch um tote Tiere. So spielen sie die wichtige Rolle der Gesundheitspolizei im Aquarium. Außerdem nehmen sie natürlich auch gern ein spezielles Garnelenfutter auf vorwiegend pflanzlicher Basis und zweimal in der Woche ein geeignetes Proteinfutter. Braunes Herbstlaub sollte als Dauerfutter stets im Aquarium vorhanden sein. Es wird ausgesprochen gern abgegrast.

Als friedliches Gruppentier verträgt sich die Yellow Fire Neon Garnele gut mit anderen Aquarienbewohnern wie friedlichen kleinen Fischen, Schnecken und Muscheln, aber auch Zwerg- und Großkrebsen sowie Süßwasserkrabben — immer vorausgesetzt, die Absprüche an die Wasserwerte passen zueinander. Beginnen sollte man mit einer Gruppe von 10 bis 20 Garnelen einer Art. Will man die Yellow Fire Neon mit anderen Garnelenarten oder Farbschlägen vergesellschaften, sollte man eine mögliche Kreuzbarkeit beachten. Darüber findet ihr weitere Infos in unserer Kreuzungstabelle.

Die Yellow Fire Neon ist sehr einfach nachzuziehen. Die Weibchen tragen 20 bis 40 goldgelbe Eier unter ihrem Pleon (dem Hinterleib), aus denen nach ungefähr 3 bis 4 Wochen selbstständige, fertig entwickelte Babygarnelen entlassen werden. Im Artbecken kann der Nachwuchs bei den Elterntieren bleiben, da die adulten Yellow Fire Neon den Junggarnelen nicht nachstellen. Im Gesellschaftsbecken brauchen die Jungtiere viele Verstecke in Form von feinfiedrigen Pflanzen oder Moospolstern. Um die Farbe und auch den ausgeprägten Rückenstrich zu erhalten, sollte der Stamm von Zeit zu Zeit durchselektiert werden.

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Neocaridina davdi Bouvier 1904
  • Deutscher Name: Yellow Fire Neon Garnele, Yellow Fire Neon
  • Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
  • Herkunft/Verbreitung: Zuchtforma aus Deutschland
  • Färbung: strahlend gelbe Körperfarbe, Weibchen und manche Männchen mit strahlend hellgelbem, breitem Rückenstrich
  • Alterserwartung: 18 bis 24 Monate
  • Wasserparameter: GH 3 bis 30, KH 3 bis 30, pH 6,5 bis 8,5, Temperatur 5 bis 30 °C
  • Beckengröße: ab 10 l, wir empfehlen gerade für Anfänger allerdings eine Größe von mindestens 20 l
  • Futter: Proteinfutter 1 bis 2x wöchentlich, ansonsten eher pflanzlich (Natureholic Mainfeed)
  • Vermehrung: einfach, nach vier bis sechs Wochen schlüpfen 20 bis 40 Jungtiere
  • Verhalten: friedlich
  • Vergesellschaftung: mit kleinen friedlichen Fischen, Krebsen, anderen Zwerggarnelen, Krabben, Schnecken und Muscheln
  • Weiterführende Informationen: Kreuzungstabelle, Haltung von Zwerggarnelen der Gattung Neocaridina
  • 105149282
  • 0658551394736
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Yellow Fire Neon Garnele - Gelbe Neon Garnele - Neocaridina davidi "Yellow Neon""
11.03.2016

Schneller Versand und fitte tierchen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen