Aquarienbeleuchtung

Lampen und Leuchten aller Art setzen das Aquarium erst richtig in Szene. Das richtige Licht bringt die Farben der Tiere und Pflanzen zum Strahlen - aber es kann viel mehr als nur das. Ohne passende Beleuchtung könnten die Pflanzen im Aquarium nicht wachsen. Das Licht liefert ihnen die Energie für den Photosynthese-Prozess, bei dem die Pflanze das energiearme Kohlendioxid (CO2) zu energiereicher Stärke umbaut und in deren Verlauf sie Sauerstoff (O2) freisetzt. Ohne Photosynthese, das heißt, ohne Licht, kann eine Pflanze nicht wachsen, sie kann nicht einmal existieren.

Lampen und Leuchten aller Art setzen das Aquarium erst richtig in Szene. Das richtige Licht bringt die Farben der Tiere und Pflanzen zum Strahlen - aber es kann viel mehr als nur das. Ohne... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aquarienbeleuchtung

Lampen und Leuchten aller Art setzen das Aquarium erst richtig in Szene. Das richtige Licht bringt die Farben der Tiere und Pflanzen zum Strahlen - aber es kann viel mehr als nur das. Ohne passende Beleuchtung könnten die Pflanzen im Aquarium nicht wachsen. Das Licht liefert ihnen die Energie für den Photosynthese-Prozess, bei dem die Pflanze das energiearme Kohlendioxid (CO2) zu energiereicher Stärke umbaut und in deren Verlauf sie Sauerstoff (O2) freisetzt. Ohne Photosynthese, das heißt, ohne Licht, kann eine Pflanze nicht wachsen, sie kann nicht einmal existieren.

Lampe Leddy Smart 6W Plant weiss
Lampe Leddy Smart 6W Plant weiss
Ein Aquarium ist nicht nur Heim und Refugium für Fische, Garnelen und Wasserpflanzen, sondern auch – und vielleicht sogar...
Inhalt 1 Stück
32,99 €*
-6.25 %
NEU
Dennerle Nano Light Aufsteckleuchte 11 W
Dennerle Nano Light Aufsteckleuchte 11 W
Aufsteckleuchte für Mini-Aquarien Vertikale Verstellung Horizontale Verstellung Befestigung an Aquarienscheibe...
Inhalt 1 Stück
38,99 €* Alter Preis: 41,59 €
-5.61 %
Lampe Leddy Smart 6W Sunny schwarz
Lampe Leddy Smart 6W Sunny schwarz
Ein Aquarium ist nicht nur Heim und Refugium für Fische, Garnelen und Wasserpflanzen, sondern auch – und vielleicht sogar...
Inhalt 1 Stück
32,99 €* Alter Preis: 34,95 €
Lampe Leddy Smart 6W Plant schwarz
Lampe Leddy Smart 6W Plant schwarz
Ein Aquarium ist nicht nur Heim und Refugium für Fische, Garnelen und Wasserpflanzen, sondern auch – und vielleicht sogar...
Inhalt 1 Stück
32,99 €*
-5.61 %
Lampe Leddy Smart 6W Sunny weiss
Lampe Leddy Smart 6W Sunny weiss
Ein Aquarium ist nicht nur Heim und Refugium für Fische, Garnelen und Wasserpflanzen, sondern auch – und vielleicht sogar...
Inhalt 1 Stück
32,99 €* Alter Preis: 34,95 €
-28.58 %
NEU
Dennerle Nano Light Aufsteckleuchte 9 W
Dennerle Nano Light Aufsteckleuchte 9 W
Dennerle Nano Light Aufsteckleuchte 9 W Weitere Vorteile der Dennerle Nano Light 9 Watt : 6000 Kelvin Für 6000...
Inhalt 1 Stück
25,99 €* Alter Preis: 36,39 €
-3.48 %
Aquastarlight T5 - AQUA MEDIC 90 cm
Aquastarlight T5 - AQUA MEDIC 90 cm
Aquarienleuchte für T5 Leuchtstofflampen Die aquastarlight T5 ist ein Leuchtbalken, ausgestattet mit den neuen T5...
Inhalt 1 Stück
249,99 €* Alter Preis: 259,00 €

Aquarienbeleuchtung: Pflanzen und Licht

Unter zu schwachem Licht vergeilt die Pflanze, sie wächst lang und spindelig, mit schwachen Trieben, langen Abständen zwischen den Blattknoten und blassen Farben. Je mehr Licht, desto kompakter der Wuchs und desto intensiver die Farben. Einige Pflanzen bilden unter intensiver Beleuchtung andersfarbige Triebspitzen aus, die rötlich, orange, strahlend rot, bräunlich, pink oder sogar dunkelbraun sein können. Auch rotlaubige Pflanzen brauchen viel Licht, weil sie sonst vergrünen und einen großen Teil ihrer Attraktivität einbüßen. Die in der Aquaristik handelsüblichen Lichtfarben decken das Spektrum ab, das für Pflanzen optimal ist, und fördern gesunden Pflanzenwuchs. Da Pflanzen streng nach dem Liebigschen Minimumgesetz "funktionieren", wonach der zuerst in Mangel tretende Faktor das Wachstum limitiert, sollte man darauf achten, dass sich Düngung und CO2-Versorgung mit dem Licht die Waage halten. In stark beleuchteten Becken muss eine höhere Dosis an Mikro- und Makronährstoffen und CO2 gegeben werden als in Schwachlicht-Aquarien, damit Algen keine Chance erhalten, sich die entstehenden Nährstofflücken zu Nutze zu machen und Fuß zu fassen.

 

Tiere und Licht

Fische orientieren sich immer mit dem Rücken zum Licht, und sie orientieren sich auch mit den Augen bei der Futtersuche. Daher sollten auch unbepflanzte Aquarien wie zum Beispiel Barschbecken beleuchtet werden. Auch zum Beispiel der Bienengarnele wird nachgesagt, dass sie unter hellerem Licht besser ausfärbt - natürlich brauchen die Tiere trotzdem auch lichtarme Bereiche, in denen sie sich verstecken können!

 

Die gängigen Beleuchtungsarten im Aquarium

Ganz klassisch beleuchtet man mit T8-Leuchtstoffröhren. Sie haben einen Durchmesser von ca. 26 mm, und sie sind in vielen verschiedenen Lichtfarben erhältlich. Da diese Leuchtstoffröhren nach einiger Betriebszeit an Stärke verlieren, sollte man sie nach ungefähr 12 bis 14 Monaten austauschen - beziehungsweise, wenn man bemerkt, dass die Pflanzen schlechter wachsen.

Die T5-Technologie ist eine Weiterentwicklung der Leuchtstoffröhre. Diese Lampen haben einen geringeren Energieverbrauch und eine höhere Lichtausbeute, und sie halten in der Regel länger als T8-Leuchtstoffröhren. Sie sind nur 16 mm dick. Achtung, T5-Röhren passen nicht in die Halterungen der T8-Röhren, man kann sie also nicht einfach ersetzen.

Relativ neu in der Aquaristik ist die Beleuchtung mit energiesparenden LEDs. Diese Technik erlaubt schlanke, elegante Lampen, die gut zum minimalistischen Design vieler Aquascapes passen. Anders als zu Beginn ihres Siegeszugs kann man heute sagen, dass praktisch alle Pflanzen mit modernen LEDs zurechtkommen und unter diesem Licht sehr gut wachsen. Man kann je nach Anordnung der Leuchtdioden punktförmig oder auch flächig beleuchten - auch verschiedene Lichtfarben sind möglich. Anders als herkömmliche Leuchtstoffröhren muss man LED-Beleuchtungen nicht nach einem Jahr tauschen, sie haben eine Lebensdauer von ca. 50.000 Betriebsstunden.

Wer es langweilig findet, während der Ruhezeit in ein unbeleuchtetes Aquarium zu starren, kann auf ein Mondlicht zurückgreifen. Sein blaues Licht stört die Bewohner nicht, verleiht aber dem Aquarium bei Dunkelheit einen ganz eigenen Reiz.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen