Filter schließen
Filtern nach:

Echinodorus XXL Blog

Echinodorus kommen in vielen Formen und Farben und ganz unterschiedlichen Größen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, auch für viele Terrarianer.

Anubias Pflanzen im Aquarium / Terrarium - Arten & Pflege

Speerblätter sind genügsame, robuste und erstaunlich vielfältige Pflanzen, die sich geradezu ideal für Einsteiger wie auch für Fortgeschrittene eignen.

Moose im Aquarium und Terrarium erfolgreich pflegen

Moose erfreuen sich großer Beliebtheit in der Aquaristik und erobern zunehmend auch die Terraristik. Mit ihren vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten bieten sie ungezählte Gestaltungsvarianten.

Die Vorteile von InVitro Pflanzen

Emers - also über der Wasseroberfläche gezogene - Pflanzen aus der Gärtnerei haben zwar den Vorteil, dass sie schon groß und kräftig sind, wenn sie in unseren Aquarien ankommen, allerdings bieten sie nicht nur Vorteile. Die meisten Aquarienpflanzen sind Sumpfpflanzen.

Schönheiten aus der Knolle - Nymphaea lotus - Tigerlotus Pflanzen

Eine — unserer Meinung nach absolut zu Unrecht — nicht ganz so häufig im Aquarium anzutreffende Pflanze ist der grüne beziehungsweise der rote Tigerlotus Nymphaea lotus "green" und Nymphaea lotus "red". Der Tigerlotus ist eine sehr attraktive, nicht besonders anspruchsvolle Pflanze, die mit ihren recht großen, interessant gemusterten Blättern eine wirklich gute Ergänzung zu filigraneren grünen oder auch roten Pflanzen darstellt.

Pflanzen im Wirbellosenaquarium

Schön bepflanzte grüne Aquarien (eventuell sogar mit roten Akzenten) — wem würden sie nicht gefallen? Oft sieht man als Besatz auch Garnelen in solchen Becken. Vergleicht man dann allerdings diese Bilder mit denen von Garnelenbiotopen in der Natur, so fällt schnell auf, dass sich da etwas nicht deckt.

Co2 Düngung im Aquarium

Die Düngung der Pflanzen mit Co2 sorgt neben einem guten Pflanzenwuchs auch für ein angenehmes Klima im Aquarium und ist daher also nicht nur für schönes aussehen sondern auch für die Fische wichtig.