Einweg Co2 für ihr Aquarium

Neben den Makronährstoffen Stickstoff, Kalium und Phosphor brauchen Pflanzen auch Spurenelemente (sogenannte Mikronährstoffe) und — ganz wichtig — Kohlenstoff. Die Energie der Sonne beziehungsweise der Beleuchtung dient ihnen zur Photosynthese. Dabei wird der relativ energiearme Kohlenstoff in energiereiche Glukose umgewandelt. Glukose braucht die Pflanze als Zellbaustoff und als Energiequelle. Kein Kohlenstoff, kein Pflanzenwachstum. Eine der am häufigsten genutzten Kohlenstoffquellen im Wasser ist Kohlendioxid (CO2) aus der Luft, das sich im Wasser löst, und CO2, das aus Sickerquellen stammt oder von Mikroorganismen produziert wird. Sehr oft ist im Aquarium nicht genügend CO2 vorhanden. Dann kümmern und kränkeln die Pflanzen, und Algen haben leichtes Spiel. Oft sind die anderen Nährstoffe nämlich eigentlich ausreichend vorhanden, können aber nicht genutzt werden, weil die Pflanze nicht ausreichend Kohlenstoff zur Verfügung hat und daher ihr Stoffwechsel stark eingeschränkt ist. Diese Nährstoffüberschüsse machen sich dann gern die Algen zu Nutze, und sie übernehmen das Regiment im Aquarium. Eine maßvolle Düngung mit CO2 ist daher ein sehr gutes Mittel, das Wachstum der Aquarienpflanzen anzuregen, sodass sie in Konkurrenz zu den Algen treten können und diese dadurch zurückgedrängt werden. Die drei Faktoren Dünger, Licht und CO2 hängen voneinander ab und müssen daher im richtigen Verhältnis zueinander stehen, wenn man übermäßigen Algenwuchs vermeiden will.

Einweg Co2 für ihr Aquarium Neben den Makronährstoffen Stickstoff, Kalium und Phosphor brauchen Pflanzen auch Spurenelemente (sogenannte Mikronährstoffe) und — ganz... mehr erfahren »
Fenster schließen

Einweg Co2 für ihr Aquarium

Neben den Makronährstoffen Stickstoff, Kalium und Phosphor brauchen Pflanzen auch Spurenelemente (sogenannte Mikronährstoffe) und — ganz wichtig — Kohlenstoff. Die Energie der Sonne beziehungsweise der Beleuchtung dient ihnen zur Photosynthese. Dabei wird der relativ energiearme Kohlenstoff in energiereiche Glukose umgewandelt. Glukose braucht die Pflanze als Zellbaustoff und als Energiequelle. Kein Kohlenstoff, kein Pflanzenwachstum. Eine der am häufigsten genutzten Kohlenstoffquellen im Wasser ist Kohlendioxid (CO2) aus der Luft, das sich im Wasser löst, und CO2, das aus Sickerquellen stammt oder von Mikroorganismen produziert wird. Sehr oft ist im Aquarium nicht genügend CO2 vorhanden. Dann kümmern und kränkeln die Pflanzen, und Algen haben leichtes Spiel. Oft sind die anderen Nährstoffe nämlich eigentlich ausreichend vorhanden, können aber nicht genutzt werden, weil die Pflanze nicht ausreichend Kohlenstoff zur Verfügung hat und daher ihr Stoffwechsel stark eingeschränkt ist. Diese Nährstoffüberschüsse machen sich dann gern die Algen zu Nutze, und sie übernehmen das Regiment im Aquarium. Eine maßvolle Düngung mit CO2 ist daher ein sehr gutes Mittel, das Wachstum der Aquarienpflanzen anzuregen, sodass sie in Konkurrenz zu den Algen treten können und diese dadurch zurückgedrängt werden. Die drei Faktoren Dünger, Licht und CO2 hängen voneinander ab und müssen daher im richtigen Verhältnis zueinander stehen, wenn man übermäßigen Algenwuchs vermeiden will.

-9.1 %
CO2 Adapter Nano + Space Druckminderer-Einwegflasche
CO2 Adapter Nano + Space...
CO2 Adapter Nano + Space Druckminderer-Einwegflasche Für Aquarianer, die einen größeren CO 2 Vorrat wünschen, bietet...
Inhalt 1 Stück
19,99 €* Alter Preis: 21,99 €
-1.14 %
EINWEG 160 PRIMUS Special Edition
EINWEG 160 PRIMUS Special Edition
Das EINWEG 160 PRIMUS Special Edition ist das perfekte Komplett-Set plus Magnetventil & Zeitschaltuhr. Es Eigenet sich...
Inhalt 1 Stück
172,99 €* Alter Preis: 174,99 €
-18.92 %
Co2 Einweg Vorratsflasche, 850g
Co2 Einweg Vorratsflasche, 850g
Co2 Einweg- Vorratsflasche, 850 g Zur komfortablen Co2-Düngung von Aquarien Alle Pflanzen brauchen zum Wachstum und zum...
Inhalt 0.85 Kilogramm (35,28 € / 1 Kilogramm)
29,99 €* Alter Preis: 36,99 €
Co2 Einweg Vorratsflasche, 500g
Co2 Einweg Vorratsflasche, 500g
Co2 Einweg- Vorratsflasche, 500 g Zur komfortablen Co2-Düngung von Aquarien Alle Pflanzen brauchen zum Wachstum und zum...
Inhalt 0.5 Kilogramm (39,98 € / 1 Kilogramm)
ab 19,99 €*
-15.2 %
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 300 Space
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 300 Space
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 300 Space Für Aquarien bis 300 Liter Komplett-Set, bestehend aus: Komfortabler 500g Co2...
Inhalt 1 Stück
189,95 €* Alter Preis: 223,99 €
-13.33 %
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 300 Quantum
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 300 Quantum
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 300 Quantum Für Aquarien bis 600 Liter Komplett-Set, bestehend aus: Komfortabler 500g Co2...
Inhalt 1 Stück
129,99 €* Alter Preis: 149,99 €
-16.7 %
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 160 Primus
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 160 Primus
Co2 Pflanzen-Dünge-Set EINWEG 160 Primus Für Aquarien bis 160 Liter Komplett-Set, bestehend aus: Komfortabler 500g Co2...
Inhalt 1 Stück
99,95 €* Alter Preis: 119,99 €
JBL ProFlora u500 (3x)
JBL ProFlora u500 (3x)
JBL ProFlora u500 (3x) Karton mit 3 x 500 g Einweg-Vorratsflasche. Fertig befüllt mit je 500 g CO₂. Höhe 29 cm,...
Inhalt 1.5 Kilogramm (37,97 € / 1 Kilogramm)
56,95 €*
-5 %
JBL ProFlora u500 - Einweg CO2 Vorratsflasche
JBL ProFlora u500 - Einweg CO2 Vorratsflasche
JBL ProFlora u500 - Einweg CO2 Vorratsflasche Fertig befüllt mit 500 g CO₂. Höhe: 29 cm, Durchmesser: 7,5 cm. Mit...
Inhalt 0.5 Kilogramm (41,78 € / 1 Kilogramm)
20,89 €* Alter Preis: 21,99 €

Einweg CO2 im Aquarium

Wenn im Wirbellose gehalten werden, sollte der CO2-Gehalt des Wassers keinesfalls über 30 mg/l gehen, besser sind 20 mg/l. Dann funktioniert der Gasaustausch in den Kiemen reibungslos. Ist zu viel CO2 im Wasser gelöst, werden die Tiere das Kohlendioxid aus ihrem Blut nicht mehr los. Daran können sie im schlechtesten Fall sogar ersticken. Eine CO2-Anlage eignet sich daher nicht ohne Einschränkung dazu, den pH-Wert zu senken, auch wenn dies immer wieder empfohlen wird. Der CO2-Gehalt wird mit einem Dauertest oder Dropchecker überwacht.


Aufbau einer Einweg CO2-Anlage

Das Kohlendioxid wird in der Druckgasflasche unter hohem Druck in flüssiger Form gelagert. Nur ein kleiner Teil verdunstet und liegt oben auf der Flüssigkeit. Auf diese Druckgasflasche wird der Druckminderer aufgeschraubt. Druckgasflaschen dürfen nur stehend betrieben werden, damit kein flüssiges CO2 in den Druckminderer gerät - das würde ihn zerstören! Mit dem Druckminderer lässt sich die CO2-Abgabe ganz genau steuern und einstellen. Vom Druckminderer führt ein spezieller CO2-dichter Schlauch zum Aquarium. Normale Luft- oder Silikonschläuche sind hier untauglich, da CO2 sehr kleine Moleküle hat und durch das herkömmliche Schlauchmaterial zu viel entweichen würde. Damit kein Wasser aus dem Aquarium in den Druckminderer eindringen kann, wird in den Schlauch noch ein Rückschlagventil eingebaut. In einem Komplettset ist alles bereits vorhanden, was man zur CO2-Versorgung eines Pflanzenaquariums braucht.

Wichtig ist, dass das CO2-Gas so viel Kontakt mit dem Wasser hat wie möglich. Daher lässt man es nicht einfach ins Becken blubbern, sondern leitet die Blasen durch einen Diffusor oder einen Flipper . Dort wandern die Blasen langsam nach oben und lösen sich in dieser Zeit vollständig im Wasser. Eventuelle Falschgase werden abgeleitet.

Die Flaschen beim Einweg-CO2 können nicht wieder befüllt werden. Sie werden über den Hausmüll oder die Gelbe Tonne/den Gelben Sack entsorgt. CO2-Einweg-Systeme und Mehrweg-Flaschen lassen sich nicht ohne weiteres kombinieren. Will man sein CO2-Einweg-System auf Mehrweg-Flaschen umrüsten, benötigt man einen passenden Adapter.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen