Der Außenfilter - praktisch, leistungsstark, platzsparend

Außenfilter haben gegenüber Innenfiltern zwei entscheidende Vorteile: Man kann sie im Unterschrank verstecken (wenn es sich um Kanisterfilter handelt) und sie nehmen im Aquarium keinen Platz weg. Besonders in schön eingerichteten Schauaquarien oder in Aquascapes ist der letzte Punkt wichtig.

 

Außenfilter haben gegenüber Innenfiltern zwei entscheidende Vorteile: Man kann sie im Unterschrank verstecken (wenn es sich um Kanisterfilter handelt) und sie nehmen im Aquarium keinen Platz weg.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Außenfilter - praktisch, leistungsstark, platzsparend

Außenfilter haben gegenüber Innenfiltern zwei entscheidende Vorteile: Man kann sie im Unterschrank verstecken (wenn es sich um Kanisterfilter handelt) und sie nehmen im Aquarium keinen Platz weg. Besonders in schön eingerichteten Schauaquarien oder in Aquascapes ist der letzte Punkt wichtig.

 

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-9%
Hängefilter - 450l/h
Hängefilter - 450l/h
(2)
39,99* ursprünglich 43,99 €*
-6%
Hängefilter für 60 Liter Aquarien
Hängefilter für 60 Liter Aquarien
(3)
17,89* ursprünglich 18,99 €*
-13%
Natureholic - Filter Ein-/Auslauf Stainless Steel Outflow
Natureholic - Filter Ein-/Auslauf Stainless Steel Outflow
ab 25,99* ursprünglich 29,99 €*
-20%
Claron externe Filteranlage
Claron externe Filteranlage
119,99* ursprünglich 149,99 €*
-7%
Amtra - Niagara - Rucksackfilter
Amtra - Niagara - Rucksackfilter
(5)
ab 27,99* ursprünglich 29,99 €*
-9%
JBL CristalProfi m greenline Modul
JBL CristalProfi m greenline Modul
19,99* ursprünglich 21,99 €*
-10%
JBL CRISTALPROFI COMBIFILTER Basket
JBL CRISTALPROFI COMBIFILTER Basket
ab 17,99* ursprünglich 19,99 €*
-7%
JBL CRISTALPROFI i200 greenline
JBL CRISTALPROFI i200 greenline
99,99* ursprünglich 107,99 €*
-12%
JBL OutSet spray
JBL OutSet spray
ab 14,99* ursprünglich 16,99 €*
-8%
JBL OutSet wide
JBL OutSet wide
ab 11,99* ursprünglich 12,99 €*
1 von 3

Unter einem Außenfilter versteht man einen Filter, der sich außerhalb des Aquariums befindet. Im Aquarium selbst haben wir in diesem Fall nur den Wassereinlass, durch den der Filter das Aquarienwasser zur Reinigung ansaugt, und den Wasserauslass, durch den das gereinigte Wasser wieder ins Aquarium zurückgelangt. Das ist besonders für Schauaquarien und für Aquascapes ein großer Vorteil - erstens hat man so viel mehr Spielraum für eine schöne Aquariengestaltung, zweitens verdirbt kein hässliches Filtergehäuse den tollen Anblick eines künstlerisch gestalteten Layouts. Drittens vergrößert außerdem ein entsprechend großer Außenfilter noch das Gesamtwasservolumen des Aquariums - und je mehr Wasser, desto eher können Schadstoffe gepuffert werden.

Der Filtereinlass ist bei den meisten Filtern nicht sicher für Jungfische oder für kleinen Nachwuchs von Zwerggarnelen. Er kann entschärft werden, indem man ihn entweder in ein zugeschnittenes Stück feinen Filterschwamm hinein steckt oder indem man eine Ersatzpatrone für einen Luftheberfilter verwendet. Nicht so gut geeignet ist ein Überzug aus einer Feinstrumpfhose. Das feine Gewebe setzt sich viel zu schnell zu und macht dann den Filter dicht. Besser ist hier wirklich ein entsprechend feiner Filterschwamm.

Hier in dieser Shop Kategorie finden Sie zwei Arten von Außenfiltern: einmal den klassischen Außenfilter oder Kanisterfilter, der aus einem Wassereinlass, einem Wasserauslass und einem mit Schläuchen mit diesen Vorrichtungen verbundenen Filtertopf, in dem sich diverse Filtermaterialien zur Feinfilterung und Grobfilterung befinden. Der Filtertopf lässt sich dank der Länge der Filterschläuche gut im Aquarien Unterschrank verstecken und steht so nicht im Weg herum.

Im Inneren des Filtergehäuses eines Außenfilters finden Filtermedien wie Filtermatten, Filtervlies und Filterröhrchen Platz. Auf den Oberflächen des Filtermaterials im Filtertopf siedeln schwindelerregend hohe Zahlen von Filternbakterien, die im Zuge der Nitrifikation hier Ammonium zu Nitrit und dann das Nitrit weiter zu dem vergleichsweise harmlosen Nitrat oxidieren. Dazu brauchen die Filterbakterien Sauerstoff, den der Filtereinlass zusammen mit dem Wasser liefert. Teilweise findet sogar eine Denitrifikation ab, während der Bakterien den Sauerstoff aus dem Nitrat (NO3) herauslösen. Übrig bleibt hier dann atmosphärisches Stickstoffgas, das absolut harmlos für unsere Aquarienbewohner ist. Für eine Denitrifikation muss das Wasser absolut frei von Sauerstoff sein, damit die Bakterien "gezwungen" sind, den Sauerstoff aus dem Nitrat herauszuknacken.

Außerdem können Sie hier auch Rucksackfilter kaufen. Auch sie haben den großen Vorteil, dass sie nicht im Aquarium sind und so auch keinen Platz wegnehmen können. Gerade für kleinere Aquarien sind Rucksackfilter empfehlenswert. Sie nehmen keinen Raum im Unterschrank ein, und will man ein schönes Foto vom eingerichteten Aquarium oder Aquascape machen, kann man den Rucksackfilter einfach abnehmen, das Bild machen und ihn dann wieder ans Becken hängen. Der Rucksackfilter enthält ebenfalls Filtermaterialien. Auch beim Rucksackfilter sollte der Filtereinlass mit einem Stück Filterschwamm oder einer Ersatzpatrone für Lufthebefilter entschärft werden, damit keine Jungfische, kleinen Schnecken oder Babygarnelen eindringen können. Sie würden vom Filterrädchen zerstückelt, das will ein Aquarianer auf jeden Fall vermeiden!

Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de