Pflanzen ohne Reue mit InVitro Pflanzen

Mit InVitro Aquarienpflanzen können Sie sicher sein, dass keine unerwünschten Gäste wie Algen, Bakterien, Schnecken oder gar Planarien in Ihr schönes Aquarium eingeschleppt werden. Diese Wasserpflanzen werden im Labor in Meristemkultur gezogen und bringen daher weder eine Belastung mit Pestiziden noch blinde Passagiere mit. Einfach das Nährgel abspülen, eventuell in Portionen teilen und einsetzen - fertig!

 

Mit InVitro Aquarienpflanzen können Sie sicher sein, dass keine unerwünschten Gäste wie Algen, Bakterien, Schnecken oder gar Planarien in Ihr schönes Aquarium eingeschleppt werden. Diese... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflanzen ohne Reue mit InVitro Pflanzen

Mit InVitro Aquarienpflanzen können Sie sicher sein, dass keine unerwünschten Gäste wie Algen, Bakterien, Schnecken oder gar Planarien in Ihr schönes Aquarium eingeschleppt werden. Diese Wasserpflanzen werden im Labor in Meristemkultur gezogen und bringen daher weder eine Belastung mit Pestiziden noch blinde Passagiere mit. Einfach das Nährgel abspülen, eventuell in Portionen teilen und einsetzen - fertig!

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-14.19 %
InVitro Pflanzen Mix - 5stk.
InVitro Pflanzen Mix - 5stk.
Besteht aus 5 InVitro Pflanzen, gemischt. Unsere Empfehlung: Für ein prachtvolles Pflanzenwachstum empfehlen wir bei der...
Inhalt 5 Stück (6,00 € / 1 Stück)
29,99 €* Alter Preis: 34,95 €
Alternanthera reineckii Mini & Micranthemum Monte Carlo - NatureHolic InVitro
Alternanthera reineckii Mini & Micranthemum...
Das Mini Papageienblatt Alternanthera reineckii "Mini" aus Südamerika kommt hier im Duett mit dem südamerikanischen...
Inhalt 1 Stück
6,99 €*
Glossostigma elatinoides - NatureHolic InVitro
Glossostigma elatinoides - NatureHolic InVitro
Eine tolle Pflanze für den Vordergrund ist Glossostigma elatinoides aus Australien, liebevoll auch Glosso genannt. Das...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Bacopa australis - NatureHolic InVitro
Bacopa australis - NatureHolic InVitro
Bacopa australis, das Südliche Fettblatt, kommt nicht etwa aus Australien, sondern aus Südamerika. Dieses Fettblatt ist...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Echinodorus latifolius - NatureHolic InVitro
Echinodorus latifolius - NatureHolic InVitro
Man sieht die Rosettenpflanze Echinodorus latifolius oft auch als Helanthium bolivianum "latifolius". Die Breitblättrige...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Lysimachia nummularia - NatureHolic InVitro
Lysimachia nummularia - NatureHolic InVitro
Das bei uns heimische Pfennigkraut c ist eine faszinierende Pflanze, die sowohl ins Aquarium, in eher kühlere Terrarien,...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Alternanthera rosaefolia - NatureHolic InVitro
Alternanthera rosaefolia - NatureHolic InVitro
Das Rosablättrige Papageienblatt Alternanthera reineckii "rosaefolia" aus Südamerika ist eine besonders schöne Variante...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Cyrptocoryne pigmea - NatureHolic InVitro
Cyrptocoryne pigmea - NatureHolic InVitro
Eine wunderschöne klein bleibende Rosettenpflanze für schwächer bis mittelstark beleuchtete Aquarien ist Cryptocoryne x...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Cryptocoryne willisii - NatureHolic InVitro
Cryptocoryne willisii - NatureHolic InVitro
Willis' Wasserkelch, Cryptocoryne x willisii, ist eine sogenannte Naturhybride, daher kommt das "x" in ihrem Namen. Die...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Rotala indica - NatureHolic InVitro
Rotala indica - NatureHolic InVitro
Die Stängelpflanze Rotala indica aus Indien wächst nicht ganz so schnell wie andere Rotala Arten. Der Habitus ist nicht...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Cyrptocoryne nevillii - NatureHolic InVitro
Cyrptocoryne nevillii - NatureHolic InVitro
Eine Variante von Willis' Wasserkelch ist die relativ klein bleibende Cryptocoryne x willisii "nevillii". Als...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
Cryptocoryne wendtii Mi oya - NatureHolic InVitro
Cryptocoryne wendtii Mi oya - NatureHolic InVitro
Der Mi Oya Wasserkelch wurde nach dem Fluss Mi Oya auf Sri Lanka benannt, in dem diese Variante von Cryptocoryne wendtii...
Inhalt 1 Stück
5,99 €*
1 von 11

In Vitro gezogene Aquarienpflanzen sind ein Trend, der sich gerade in der Wirbellosenaquaristik und hier ganz besonders bei Garnelenaquarien durchsetzt. Diese Pflanzen kommen aus dem Labor und sind daher unter Garantie frei von Algen und auch von Würmern wie Planarien oder Egeln, von Libellenlarven und natürlich sitzen auch keine Schnecken oder Schneckengelege in InVitro Pflanzen. Sie werden nicht mit Insektiziden oder Algiziden behandelt und bringen aus diesem Grund keine Schadstoffe mit, die dem Besatz im Aquarium schaden könnten.

Das Nährgel, in dem InVitro Aquarienpflanzen gezogen werden, enthält Zucker, es sollte deshalb vor dem Einsetzen der Pflanze ins Aquarium vorsichtig unter kaltem fließendem Wasser abgespült werden. Danach kann die Wasserpflanze ins Aquarium eingesetzt werden.

Mittlerweile ist die Auswahl von Invitro Aquarienpflanzen sehr groß, und man kann hier aus dem Vollen schöpfen. Hier gibt es Vordergrundpflanzen aus dem Laboratorium, so zum Beispiel das Australische Zungenblatt Glossostigma, das Zwergkleeblatt Marsilea hirsuta oder die Grasartige Schwertpflanze Helanthium tenellum (Echinodorus tenellus), die im Vordergrund innerhalb kurzer Zeit einen schönen grünen Teppich bilden und die auch in einem Iwagumi Layout klasse wirken, oder Hemianthus callitrichoides aus Kuba, das Zwergperlkraut, das ebenfalls toll entweder als Bodendecker oder als kleine Polster bildende Pflanze verwendet werden kann. Auch die grasartig wachsende Zwergnadelsimse Eleocharis pusilla gehört zu den Bodendeckern für den Vordergrund. Diese Pflanzen müssen ab und zu gestutzt werden und treiben nach dem Trimmen deutlich schöner und besser verzweigt wieder durch. Auch Cryptocoryne parva aus Invitro Kultur ist klasse im Vordergrund und lockert einheitliche Blätterteppiche wunderschön auf.

Auch für den Mittelgrund großer Aquarien und für den Hintergrund kleiner Aquarien wird man bei den InVitro Pflanzen fündig. Hier wären zum Beispiel das Sternkraut Pogostemon helferi oder die Hutpilzpflanze Hydrocotyle verticillata, aber natürlich auch verschiedene Cryptocorynen wie Cryptocoryne wendtii zu erwähnen, aber natürlich auch Lobelia cardinalis "Mini", die Kriechende Staurogyne (Staurogyne repens) und auch Lilaeopsis macloviana, eine Rarität aus Südamerika. Auch das Montecarlo Perlkraut Micranthemum sp. passt sehr schön in den Mittelgrund, und selbstverständlich finden wir hier bei den InVitro Aquarienpflanzen auch gute Bekannte wie den Javafarn Microsorum pteropus und den Kongofarn Bolbitis heudelotii, die sich ganz prima aufsitzend auf Wurzeln oder Steinen im Mittelgrund ziehen lassen und hier für eine tolle urwüchsige Dschungelstimmung sorgen. Man kann sie entweder einfach in kleine Spalten im Hardscape stecken oder aber sie auf den Wurzeln oder Steinen aufbinden. Dort wachsen die verschiedenen Wasserfarne dann fest und treiben weiter. Auch Anubias sind tolle Aufsitzerpflanzen aus Invitro Kultur, wie beispielsweise die bisher kleinste, noch sehr seltene Anubias barteri var. nana "Pangolino", das Pangolin Speerblatt.

Für den Hintergrund eignen sich im Nanobecken entweder auch Pflanzen, die in großen Aquarien eher im Mittelgrund zum Einsatz kommen, oder Stängelpflanzen, die nicht ganz so hoch werden und die man entsprechend oft stutzt. Im großen Aquarium kann man praktisch frei wählen - nimmt man lieber eine rote oder grüne Rotala oder eine grüne sternförmig beblätterte Pogostemon erectus, eine Cryptocoryne cordata oder eine grüne Ludwigie? Wir empfehlen hier eine Pflanzung eher weniger Pflanzen, aber dafür in größeren Gruppen, auch wenn die Auswahl schwer fällt. Stängelpflanzen werden bevorzugt im Hintergrund eingesetzt. Sie wachsen in der Regel recht schnell nach oben und werden daher mit der Zeit unten unansehnlich. Hier kommt der Mittelgrundbepflanzung und dem Hardscape eine große Rolle zu, sie verdecken die weniger schönen "Füße" der Hintergrundbepflanzung. Von Zeit zu Zeit ist es dennoch von Nöten, dass die Stängelpflanzen zurückgeschnitten werden. Sind die unteren Teile sehr unansehnlich, nimmt man sie aus dem Aquarium und steckt einfach die abgeschnittenen Kopfstecklinge und Seitenstecklinge in den Boden. Stängelpflanzen sind dafür bekannt, dass sie legendär schnell Wurzeln austreiben und sich sehr schnell wieder verankern.

Auch rotlaubige Pflanzen gibt es aus Invitro Kultur, so zum Beispiel das Papageienblatt Alternanthera reineckii, die rote Cryptocoryne spec. "Flamingo" und auch eine rote Rotala Sorte. Mit diesen Aquarienpflanzen kann man schöne Blickfänge setzen und ein rein grünes Aquarium optisch richtig gut auflockern.

Sogar Schwimmpflanzen wie den Kleinen Büschelfarn findet man mittlerweile unter den InVitro Aquarienpflanzen.

Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!