Wurzeln für dein Terrarium online kaufen

Im Trocken- wie im Feuchtterrarium ist es wichtig, mit Wurzeln Struktur ins Becken zu bringen. Speziell wenn man ein Terrarium bewusst nach ästhetischen Gesichtspunkten gestaltet (der Begriff "Terrascaping" ist noch relativ neu) und zum Beispiel den Goldenen Schnitt, also das Verhältnis 4:3 beim Setzen von Blickpunkten berücksichtigt, hilft Wurzel- und anderes Holz beim Gestalten eines solchen Layouts ganz immens. Auch mit den Texturen und Farben des Holzes lässt sich bei der Terrarieneinrichtung wunderbar spielen, und man kann damit schöne optische Akzente setzen. Korkäste und -rindenstücke bieten viel Struktur, und sie lassen sich je nach Besatz beispielsweise schön mit Tillandsien oder Louisiana-Moos bepflanzen. Das verleiht dem Terrarium oder Aquaterrarium ein sehr urtümliches Flair, das sich beispielsweise mit einem Vernebler noch weiter betonen lässt. Weinstockwurzeln sind dagegen sehr filigran und bieten auch in der Höhe ein gut von den Tieren nutzbare Struktur. Auch auf die dünneren Äste lassen sich beispielsweise im Feuchtterrarium abhängig vom Besatz gut Moose oder Farne aufbinden oder mit einem speziellen Pflanzenkleber oder Sekundenkleber aufkleben.

Wurzeln für dein Terrarium online kaufen Im Trocken- wie im Feuchtterrarium ist es wichtig, mit Wurzeln Struktur ins Becken zu bringen. Speziell wenn man ein Terrarium bewusst nach... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wurzeln für dein Terrarium online kaufen

Im Trocken- wie im Feuchtterrarium ist es wichtig, mit Wurzeln Struktur ins Becken zu bringen. Speziell wenn man ein Terrarium bewusst nach ästhetischen Gesichtspunkten gestaltet (der Begriff "Terrascaping" ist noch relativ neu) und zum Beispiel den Goldenen Schnitt, also das Verhältnis 4:3 beim Setzen von Blickpunkten berücksichtigt, hilft Wurzel- und anderes Holz beim Gestalten eines solchen Layouts ganz immens. Auch mit den Texturen und Farben des Holzes lässt sich bei der Terrarieneinrichtung wunderbar spielen, und man kann damit schöne optische Akzente setzen. Korkäste und -rindenstücke bieten viel Struktur, und sie lassen sich je nach Besatz beispielsweise schön mit Tillandsien oder Louisiana-Moos bepflanzen. Das verleiht dem Terrarium oder Aquaterrarium ein sehr urtümliches Flair, das sich beispielsweise mit einem Vernebler noch weiter betonen lässt. Weinstockwurzeln sind dagegen sehr filigran und bieten auch in der Höhe ein gut von den Tieren nutzbare Struktur. Auch auf die dünneren Äste lassen sich beispielsweise im Feuchtterrarium abhängig vom Besatz gut Moose oder Farne aufbinden oder mit einem speziellen Pflanzenkleber oder Sekundenkleber aufkleben.

Kork-Röhren gemischt
Kork-Röhren gemischt
Ideale Röhren für die Terraristik. Leicht, natürlich, einzigartig. Bietet gute Versteckmöglichkeiten.
Inhalt 1 Stück
2,95 €*
-20.1 %
Vuka Holz - 25 bis 35 cm
Vuka Holz - 25 bis 35 cm
Vuka Holz Ein ideales, fast einzigartiges Holz für die Terraristik. Besonders ist die löchrige, waabenartige Struktur....
Savannenholz, sandgestrahlt - 1kg
Savannenholz, sandgestrahlt - 1kg
Savannenholz, sandgestrahlt Äußerst bizarres afrikanisches Savannenholz. Sehr schöne , oft frei stehende 3-dimensionale...
Inhalt 1 Kilogramm
7,95 €*
-6.69 %
Spiderwood - small
Spiderwood - small
Spiderwood Äußerst bizarre Aquarium Wurzel Sehr schöne, viele Verästelungen Bietet optimale Rückzugsmöglichkeiten Optimal...
Inhalt 1 Stück
13,95 €* Alter Preis: 14,95 €
Kork-Platten - 1 kg
Kork-Platten - 1 kg
Ideale Platten für die Terraristik. Leicht, natürlich, einzigartig. Bietet gute Versteckmöglichkeiten.
Inhalt 1 Kilogramm
6,95 €*
Tronchos - Korkäste 1kg
Tronchos - Korkäste 1kg
Äste der Korkeiche, ideal für die Dekoration und einrichtung von Terrarien für Landkrabben, Einsiedlerkrebse oder anderen...
Inhalt 1 Kilogramm
6,95 €*
-10.55 %
Spiderwood - large
Spiderwood - large
Spiderwood Äußerst bizarre Aquarium Wurzel Sehr schöne, viele Verästelungen Bietet optimale Rückzugsmöglichkeiten Optimal...
Inhalt 1 Stück
16,95 €* Alter Preis: 18,95 €
-11.8 %
Spiderwood - medium
Spiderwood - medium
Spiderwood Äußerst bizarre Aquarium Wurzel Sehr schöne, viele Verästelungen Bietet optimale Rückzugsmöglichkeiten Optimal...
Inhalt 1 Stück
14,95 €* Alter Preis: 16,95 €
Rebenholz , sandgestrahlt 1st.
Rebenholz , sandgestrahlt 1st.
Rebenholz, sandgestrahlt Besonders für Terraristik geeignet.
Inhalt 1 Stück
9,95 €*
Weinstockwurzel
Weinstockwurzel
Weinstockwurzeln Sehr fein verästelte Wurzeln. Bevorzugt in der Terraristik, aber bei Vorwässerung auch in der Aquaristik...
Inhalt 1 Stück
10,95 €*

Welches Holz fürs Aquaterrarium oder Terrarium?

Im Wasserteil eines Terrariums sollte man selbstverständlich für Aquarien taugliches Holz verwenden. Damit kann man nicht nur den Wasserteil selbst interessant gestalten, sondern auch beispielsweise sehr natürlich wirkende Ausstiege aus dem Becken schaffen, die je nach Besatz teilweise noch mit Moos bepflanzt werden können. Grundsätzlich sollte immer mindestens eine Ausstiegsmöglichkeit mehr vorhanden sein als Tiere im Aquaterrarium sind. Mit Holz lässt sich aber auch der Landteil des Terrariums oder Aquaterrariums wunderbar strukturieren. In den durch das Holz geschaffenen Strukturen und Höhlen können sich die Tiere verstecken, außerdem dienen die Hölzer als optische Barriere und damit als Sichtschutz. Gerade bei territorialen Tieren sinkt der Stresslevel, wenn sie sich aus dem Weg gehen können und den Rivalen nicht immer im Sichtfeld haben. Auch an Versteckmöglichkeiten sollte es grundsätzlich immer mindestens eine mehr geben als Tiere im Terrarium oder Aquaterrarium sind. Hier kann man auch Holzarten wählen, die für den Gebrauch im Aquarium nicht tauglich sind, weil sie stark aufschwimmen würden und sich auch nach langer Zeit nicht vollsaugen und untergehen wie zum Beispiel Korkrinde, Korkhöhlen oder Korkäste. Ihre raue Oberfläche bietet allen Terrarientieren einen wunderbaren Halt beim Klettern. Mit Kork kann man den Tieren zusätzliche Flächen und Strukturen in der Höhe verschaffen, die sie auch sehr gut nutzen. Wenn die Stücke entsprechend gebogen sind, lassen sich damit auch sehr schöne unten offene Höhlen bauen, in denen scheuere Tiere wie manche Krabben sich sicher und wohl fühlen. Weniger stark gebogene Stücke dienen als Ausgangsbasis und als Höhlendach für eine selbst gegrabene, stabile Höhle. Geschlossene Korkhöhlen sind natürlich ebenfalls beliebte Verstecke. Zwei Ausgänge (oder mehr, wenn Astansätze vorhanden sind) bieten den großen Vorteil, dass das bereits in der Höhle sitzende Tier ausweichen kann, wenn es doch einmal Besuch von einem Artgenossen in möglicherweise nicht ganz friedlicher Absicht bekommt.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen