Filtermaterial Feinfilterung

Zur Feinfilterung zählen alle Filtermaterialien, die aufgrund ihrer Struktur und Zusammensetzung auch feinste Schwebeteilchen auffangen können. Diese Arten werden in der Regel an letzter Stelle des Filters eingesetzt, damit das Wasser schön klar den Filter verlässt. Alle Materialien sind absolut wasserneutral und können daher in jedem Aquarium verwendet werden.

Filtermaterial Feinfilterung Zur Feinfilterung zählen alle Filtermaterialien, die aufgrund ihrer Struktur und Zusammensetzung auch feinste Schwebeteilchen auffangen können. Diese Arten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Filtermaterial Feinfilterung

Zur Feinfilterung zählen alle Filtermaterialien, die aufgrund ihrer Struktur und Zusammensetzung auch feinste Schwebeteilchen auffangen können. Diese Arten werden in der Regel an letzter Stelle des Filters eingesetzt, damit das Wasser schön klar den Filter verlässt. Alle Materialien sind absolut wasserneutral und können daher in jedem Aquarium verwendet werden.

-10.19 %
JBL Symec XL Filterwatte 250g grün
JBL Symec XL Filterwatte 250g grün
JBL Symec XL Filterwatte 250g grün Volumenstabile, grüne Qualitätsfilterwatte. Vollsynthetisches, rückstandsfreies...
Inhalt 250 Gramm (0,02 € / 1 Gramm)
5,29 €* Alter Preis: 5,89 €
-13.35 %
JBL SymecMicro - Microfaser Filtervlies
JBL SymecMicro - Microfaser Filtervlies
JBL SymecMicro - Microfaser Filtervlies Filtert feinste Arten von Trübungen aus dem Wasser. Filtert Schwebealgen aus dem...
Inhalt 1 Stück
6,49 €* Alter Preis: 7,49 €
-24.75 %
JBL Symec Filterwatte 100g
JBL Symec Filterwatte 100g
JBL Symec Filterwatte 100g Vollsynthetische, rückstandsfreie Filterwatte. Für Süß- und Meerwasser. Auswaschbar.
Inhalt 100 Gramm (0,02 € / 1 Gramm)
2,25 €* Alter Preis: 2,99 €
Filterwatte - 250g
Filterwatte - 250g
Universal Filterwatte Weiß/Fein Für Süß- und See-Wasser geeignet, für sauberes Wasser ohne Schwebstoffe.
Inhalt 0.25 Kilogramm (15,80 € / 1 Kilogramm)
3,95 €*

Mikrofaser Filtervlies

Hier handelt es sich um ein dünnes Mikrofaservlies, welches leicht mit einer scharfen Schere an die Gegebenheiten angepasst werden kann. So kann es problemlos in Außenfiltern und Innenfilter eingesetzt werden. Da es auch die feinsten Teilchen ab 1/1000 mm auffängt und somit wie ein Diatomfilter arbeitet, wird es gerne zur Schnellfilterung bei Trübungen und dergleichen verwendet. Als dauerhaftes Filtermaterial ist dabei zu rechnen, daß es sich sehr schnell zusetzt und so öfters vorsichtig unter fließendem Wasser gereingt oder gleich ausgetauscht werden muß. Aber zum Kurzzeiteinsatz ist es hervorragend geeignet und kann sogar Schwärmer der Weißpünktchenkrankheit entfernen.

Filtervlies

Filtervlies ist ähnlich wie Filterwatte, nur in kompakter Form. Es lässt sich problemlos mit einer scharfen Schere oder einem Messer zurechschneiden und passt somit für verschiedene Außen- und Innenfilter. Feine Schwebeteilchen und Pflanzenreste werden mit ihm leicht aufgefangen und zurückgehalten. Die Standzeit ist abhängig vom jeweiligen Aquarium, kann also auch längere Zeit im Filter verweilen bevor es sich zugesetzt hat. Unter fließendem Wasser kann es vorsichtig ausgewaschen und somit mehrmals verwendet werden. Gegenüber von Filterwatte hat das Vlies den Vorteil, daß es gleichmäßiger ausliegt wodurch es auch besser durchströmt wird.

Filterwatte

Wie das weiße Filtervlies nimmt auch die lose Filterwatte bestens feine Teilchen auf. Die Standzeit hängt hier ebenso vom anfallenden Schmutz ab. Zur Verwendung einfach die entsprechende Menge abrupfen und in den Filter einlegen. Leider lässt sich Filterwatte jedoch nicht so schön gleichmäßig im Filter verteilen und eine Reinigung ist eher schwierig, da es dabei schnell zerzaust wird. Dafür ist sie besonders günstig und wird gerade für größere Filtermodule gerne verwendet. Bei der Filterwatte gibt es neben einer feinen auch eine gröbere Variante, welche auch gut als Vorfilter dient und insgesamt eine längere Standzeit aufweisen kann.

Feinporige Filtermatten

Feinporige Filtermatten / Filterschwämme sind gröber als die bisher genannten Produktarten. Sie können aber dennoch auch als Feinfiltermaterial eingesetzt werden - besonders dann, wenn nicht soviele feinste Schwebeteilchen vorhanden sind - und sind ebenfalls mit einem Messer oder einer Schere leicht zurecht zu schneiden. Diese Matten bieten dementsprechend auch eine längere Standzeit und können jederzeit vorsichtig in zuvor abgeschöpftem Aquarienwasser oder unter fließendem Leitungswasser ausgedrückt werden.

Feine Filtermatten werden aber nicht nur zur Feinfilterung verwendet! Sie sind auch sehr gut als Hamburger Mattenfilter (kurz HMF) oder für selbstgebaute Schwammfilter geeignet, vorallem in Garnelen- und Krebsaquarien sowie in Fischaufzuchtbecken, da sie für diese Tierchen absolut sicher sind.

Tipp

All diese hier genannten Filtermedien können weiterhin zur Scheibenreinigung verwendet werden. Ein kleiner Ballen Watte oder ein Stück Schwamm bzw. Vlies macht hier sehr gute Arbeit und auch Stege von Aquarien sowie das allgemeine Aquaristikzubehör wie Heizstäbe, Becher, Abdeckungen und vieles mehr werden damit schnell wieder sauber!

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen