Aquariumpflege online kaufen

Wer sein Aquarium sinnvoll und individuell eingerichtet hat, die Einfahrphase gut überstanden hat und sich nun an den Tieren und der faszinierenden Unterwasserwelt erfreut, sollte natürlich auch darauf achten, sein Aquarium regelmäßig und auch richtig zu pflegen. Denn nur mit der passenden Pflege bleibt das eigene Aquarium auch auf Dauer ein schönes und interessantes Hobby und ein perfekter Blickfang in nahezu jedem Raum.

Aquariumpflege online kaufen Wer sein Aquarium sinnvoll und individuell eingerichtet hat, die Einfahrphase gut überstanden hat und sich nun an den Tieren und der faszinierenden... mehr erfahren »
Fenster schließen

Aquariumpflege online kaufen

Wer sein Aquarium sinnvoll und individuell eingerichtet hat, die Einfahrphase gut überstanden hat und sich nun an den Tieren und der faszinierenden Unterwasserwelt erfreut, sollte natürlich auch darauf achten, sein Aquarium regelmäßig und auch richtig zu pflegen. Denn nur mit der passenden Pflege bleibt das eigene Aquarium auch auf Dauer ein schönes und interessantes Hobby und ein perfekter Blickfang in nahezu jedem Raum.

1 von 28
NEU
XXL Aqua Scaping Set - 5 teilig
XXL Aqua Scaping Set - 5 teilig
*Beschreibung folgt Inhalt: 1x Spatel - 30cm 1x Pinzette gerade - 30cm 1x Pinzette gebogen - 30cm 1x Schere gerade - 30cm...
Inhalt 1 Stück
24,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Spatel XXL - 45cm
Aqua Scaping - Spatel XXL - 45cm
*Beschreibung folgt Größe: Länge: 45cm Breite: 5cm / 1,6cm
Inhalt 1 Stück
8,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Pinzette XXL - 45cm
Aqua Scaping - Pinzette XXL - 45cm
*Beschreibung folgt Größe: 45cm
Inhalt 1 Stück
11,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Spatel - 20cm
Aqua Scaping - Spatel - 20cm
*Beschreibung folgt Größe: Länge: 20cm Breite: 5cm / 1,6cm
Inhalt 1 Stück
8,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Pinzette - 20cm
Aqua Scaping - Pinzette - 20cm
*Beschreibung folgt Größe: 20cm
Inhalt 1 Stück
6,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Pflanze geschwungen - 24cm
Aqua Scaping - Pflanze geschwungen - 24cm
*Beschreibung folgt Größe: 24cm
Inhalt 1 Stück
13,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Schere gebogen - 20cm
Aqua Scaping - Schere gebogen - 20cm
*Beschreibung folgt Größe: 20cm
Inhalt 1 Stück
9,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Federschere gebogen - 16cm
Aqua Scaping - Federschere gebogen - 16cm
*Beschreibung folgt Größe: 16cm
Inhalt 1 Stück
12,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Schere gebogen - 30cm
Aqua Scaping - Schere gebogen - 30cm
*Beschreibung folgt Größe: 30cm
Inhalt 1 Stück
11,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Schere - 20cm
Aqua Scaping - Schere - 20cm
*Beschreibung folgt Größe: 20cm
Inhalt 1 Stück
9,99 €*
NEU
Aqua Scaping - Schere - 30cm
Aqua Scaping - Schere - 30cm
*Beschreibung folgt Größe: 30cm
Inhalt 1 Stück
11,99 €*
Natureholic - AktivdepoMix+ 1kg - Nährboden für Nano & Garnelenaquarien
Natureholic - AktivdepoMix+ 1kg - Nährboden für...
Der neue NatureHolic AktivdepoMix+ ist ein Premium Nährboden für prachtvollen Pflanzenwuchs im Aquarium. Das hoch poröse...
Inhalt 1 Kilogramm
6,95 €*
1 von 28

Aquariumpflege: Der regelmäßige Wasserwechsel

Besonders wichtig ist hierbei der wöchentliche Wasserwechsel. Hier sollten rund 20-25% des Wassers durch neues Wasser ersetzt werden. Am besten ist es hier, das Wasser mit Hilfe eines Mulmsaugers zu entnehmen. Gleichzeitig können hier dann auch Mulm und Futterreste vom Boden abgesaugt werden. Wird neues Wasser eingefüllt, so sollte dies immer vorab entsprechend aufbereitet werden. Hier eignen sich spezielle Wasseraufbereiter, um das Wasser gut auf die Bedürfnisse der Tiere abzustimmen. So werden u.a. Chlor und sonstige Belastungen des Leitungswassers neutralisiert, die Fische und Bewohner des Beckens können sich dann auch trotz Wasserwechsel rundherum wohlfühlen. Des Weiteren empfiehlt es sich hier dann auch immer, bei einem Wasserwechsel etwas Flüssigbakterien hinzuzufügen, um dem natürlichen Gleichgewicht der kleinen Unterwasserwelt nicht zu schaden.

Die richtige Pflanzenpflege

Neben dem regelmäßigen Wasserwechsel gibt es noch weitere Pflegemaßnahmen, die regelmäßig durchgeführt werden sollten. So brauchen auch die Pflanzen regelmäßige Pflege. Sie müssen, je nach Wachstum, regelmäßig zurückgeschnitten werden, abgestorbene Pflanzenteile müssen entfernt werden. Spezielle Scheren und Pinzetten erleichtern diese Arbeiten. Wer keinen Depotdünger in seinem Becken hat, sollte des Weiteren seine Pflanzen regelmäßig düngen, z.B. mit einem Flüssigdünger.

Wasserwerte im Auge behalten

Auch ist es wichtig, die Wasserwerte regelmäßig zu kontrollieren. Hierzu gibt es spezielle Tests, die dann entweder einen bestimmten Wert, oder auch mehrere kontrollieren. Oft sind es Stäbchen, die kurz ins Wasser gehalten werden, und dann Werte wie Chlor, Nitrit, Nitrat, den PH Wert oder auch die Wasserhärte ermitteln. Sind die Werte außerhalb der Norm, kann entweder ein Wasserwechsel helfen, oder aber spezielle Mittel, die die schädlichen Substanzen eliminieren.

Algen - Fluch und Segen zugleich

Oft können Algen zu einem Problem im Aquarium werden. Ein gewisses Maß an Algen hingegen schadet oft nicht und gleicht dem natürlichen Lebensraum der Tiere. Algen an den Scheiben können mit speziellen Scheibenputzern regelmäßig entfernt werden. Aber auch einige Tiere wie Schnecken oder Welse lieben es, die Scheiben von den Algen zu befreien. Ist der Befall schlimmer, können verschiedene Mittel gegen die Algenplage zum Einsatz kommen. Dennoch sollte hier dann auch der Ursache auf den Grund gegangen werden, z.B. schlechte Leuchtmittel, zu viel Sonneneinstrahlung, zu warme Temperaturen oder auch zu viele Nährstoffe im Becken.

Die Pflege der Tiere

Auch die Tiere brauchen Pflege. Spezielle Nährstoffe und Vitamine können regelmäßig zugefüttert werden, damit die Tiere lange gesund und aktiv bleiben. Kommt es einmal zu Krankheiten, müssen dann oft Medikamente ins Wasser gegeben werden. Je nach Art der Krankheit ist es dann aber auch nötig, die kranken Tiere zu separieren und getrennt zu behandeln.

Fazit

Bei allen Pflegemitteln, seien es Vitamine, Dünger, Wasseraufbereiter, Flüssigbakterien, Algenmittel oder auch Medikamente, ist es immer wichtig, die vorgeschriebene Dosierung genau zu beachten und einzuhalten. Denn zu viel kann den Tieren und dem ganzen Gleichgewicht schaden. Wer sich an die Vorgaben hält, tut sich, seinen Tieren und seinem Aquarium etwas Gutes.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen