Algenplagen - unschön und unerwünscht

Während eine gewisse geringe Algenpopulation im Aquarium normal ist und zum Biotop gehört, sind Algenplagen, also das massenhafte Auftreten von Algen, die die Wasserpflanzen überwuchern und sehr unschön aussehen, nicht erwünscht. Manchmal bleiben dann nur noch Algen Bekämpfungsmittel, um der Plage Herr zu werden. Hier im Shop finden Sie Mittel gegen unerwünschte Algenplagen.

 

Während eine gewisse geringe Algenpopulation im Aquarium normal ist und zum Biotop gehört, sind Algenplagen, also das massenhafte Auftreten von Algen, die die Wasserpflanzen überwuchern und sehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Algenplagen - unschön und unerwünscht

Während eine gewisse geringe Algenpopulation im Aquarium normal ist und zum Biotop gehört, sind Algenplagen, also das massenhafte Auftreten von Algen, die die Wasserpflanzen überwuchern und sehr unschön aussehen, nicht erwünscht. Manchmal bleiben dann nur noch Algen Bekämpfungsmittel, um der Plage Herr zu werden. Hier im Shop finden Sie Mittel gegen unerwünschte Algenplagen.

 

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Natureholic Algenkratzer
(2)
Nie mehr zerkratzte Scheiben oder veralgtes Aquarienglas - mit...
2,99*
-8%
Algenradierer - 2 x Magic Cleaner Sponge
(16)
Mit dem feinporigen weißen Algenradierer , auch als Magic...
3,69* Alter Preis: 3,99 €
(1,85 € * / 1 Stück)
-11%
JBL Algol 250ml
(1)
Mit JBL Algol können Algen schnell und zuverlässig aus dem...
15,99* Alter Preis: 17,99 €
(63,96 € * / 1 Liter)
-9%
Magnetic Cleaner - Magnetscheibenreiniger
Der Magnetic Cleaner ist ein Scheibenreinigungsmagnet, der dem...
ab 9,99* Alter Preis: 10,99 €
-3%
NEU
Chihiros - New Doctor - Wasserklärer
Chihiros - New Doctor - Wasserklärer Flora und Fauna freuen...
106,49* Alter Preis: 109,99 €
-5%
NEU
Chihiros - Doctor Bluetooth Edition - Wasserklärer
Chihiros - Doctor Bluetooth Edition - Wasserklärer Flora und...
ab 71,49* Alter Preis: 74,99 €
JBL Algol 100ml
Algen lassen sich im Süßwasser Aquarium rasch und sicher mit...
9,99*
(99,90 € * / 1 Liter)
-5%
Algenkratzer versch. Farben - inkl. 11 Klingen
Um Aquarienscheiben effektiv algenfrei zu halten, lohnt sich...
18,99* Alter Preis: 19,99 €
-17%
Algenbürste mit Stiel
(1)
Die Algenbürste erlaubt Ihnen mit ihrem Stiel die komfortable...
9,99* Alter Preis: 11,99 €
Torffaser - Faltschachtel - 60 g
Die Torffaser bedienen unterschiedliche Einsatzgebiete im...
4,99*
(8,32 € * / 100 Gramm)
-13%
JBL Aqua-T Handy
Mit dem JBL Scheibenreiniger Aqua-T Handy ist die mühelose...
12,99* Alter Preis: 14,95 €
-7%
TWINSTAR - Yotta
Der Twinstar Yotta reduziert Fischkrankheiten im...
129,99* Alter Preis: 139,99 €
1 von 4

Algen sind im Aquarium eigentlich etwas normales. In ganz geringen Mengen kommen in jedem natürlichen Biotop Algen vor. Überhand nehmen sie nur dann, wenn die Bedingungen für die Wasserpflanzen im Aquarium ungünstig sind und die höheren Pflanzen keine starke Konkurrenz um Nährstoffe für die Algen darstellen oder wenn ein Nährstoffungleichgewicht im Aquarium herrscht.

Hin und wieder ist ein erhöhtes Angebot an Phosphat der Auslöser für Algenplagen. Hier gibt es spezielle Phosphatbinder, die das Phosphat aus dem Aquarienwasser ausflocken lassen. So gebunden sinken die Partikel zu Boden und werden beim nächsten Mulmen entfernt.

Die Aquarienpflanzen können Nährstoffe nur in Abhängigkeit vom Licht und vom Kohlenstoffangebot (zum Beispiel durch CO2 Düngung) verwerten. Ist zum Beispiel die Aquarienlampe schon alt und gibt kein gutes Pflanzenlicht mehr ab, können die Pflanzen die Nährstoffe nicht mehr verwerten, weil sie durch das schwache Licht limitiert werden. Die Algen, die viel genügsamer sind und viel weniger Licht brauchen, übernehmen nun, verbrauchen die im Übermaß vorhandenen Nährstoffe und vermehren sich unmäßig stark - eine Algenplage ist geboren!

Auch ein Grund für das Überhandnehmen von Algen ist das Gegenteil: Sie wollen Ihren Aquarienpflanzen etwas gutes tun und spendieren ihnen eine von den neuen leistungsstarken LED Aquarienbeleuchtungen. Nun gibt es sehr viel Licht im Aquarium, aber kein zusätzliches CO2 und keine zusätzlichen Nährstoffe. Die Algen beherrschen die biogene Entkalkung, sie können also Kohlenstoff aus dem Hydrogencarbonat produzieren, das immer im Wasser vorhanden ist. Die meisten Aquarienpflanzen können das nicht. Somit kann die Alge eine alternative Kohlenstoffquelle nutzen und gedeiht unter dem zusätzlichen Licht so richtig gut.

Am besten ist es immer, wenn man die Nährstoffversorgung, das CO2 Angebot und das Licht optimal aufeinander abstimmt. Das stärkt die Pflanzen und lässt den Algen so gar keine Möglichkeit, das Aquarium zu übernehmen.

Manchmal jedoch, beispielsweise bei frisch eingerichteten Aquarien oder bei einer hartnäckigen Algenplage, kommt man um einen Algenvernichter nicht mehr wirklich herum. Hier im Online Shop können Sie Algenbekämpfungsmittel von renommierten Firmen wie JBL, Aqua Tropica, Sera und Aquasan kaufen. Achtung! Bitte verwenden Sie in Pflanzenaquarien mit Garnelen nur ausdrücklich als für Garnelen unbedenklich ausgezeichnete Algenbekämpfungsmittel. Die meisten Anti Algenmittel enthalten Kupfer, das für Garnelen tödlich giftig wäre! Es muss ausdrücklich oder zumindest sinngemäß "Sicher für Garnelen" auf der Packung stehen, wenn Sie unliebsame Folgen für Ihre kleinen Krabbler vermeiden möchten.

Zuletzt angesehen