Aquarenmoospads - Moospads

Gerade in Garnelenaquarien sind Moospads sehr beliebt. Die stark verzweigten Pflänzchen schaffen mit ihren unzähligen kleinen Blättchen eine immens große Oberfläche, auf der sich wunderbar Biofilme aus Bakterien und anderen Mikroorganismen ansiedeln können, die nicht nur für eine biologische Filterung sorgen und organische Schadstoffe abbauen, sondern die auch für Garnelen ein ideale, sehr naturnahe Futterquelle darstellen. Außerdem können sich ganz besonders junge Garnelen auf Moospads in den Moospolstern optimal verstecken. Auch Staubfutter versickert nicht so schnell im Bodengrund, wenn man es gezielt auf ein Moospad "Busch" gibt.

Aquarenmoospads - Moospads Gerade in Garnelenaquarien sind Moospads sehr beliebt. Die stark verzweigten Pflänzchen schaffen mit ihren unzähligen kleinen Blättchen eine immens... mehr erfahren »
Fenster schließen

Aquarenmoospads - Moospads

Gerade in Garnelenaquarien sind Moospads sehr beliebt. Die stark verzweigten Pflänzchen schaffen mit ihren unzähligen kleinen Blättchen eine immens große Oberfläche, auf der sich wunderbar Biofilme aus Bakterien und anderen Mikroorganismen ansiedeln können, die nicht nur für eine biologische Filterung sorgen und organische Schadstoffe abbauen, sondern die auch für Garnelen ein ideale, sehr naturnahe Futterquelle darstellen. Außerdem können sich ganz besonders junge Garnelen auf Moospads in den Moospolstern optimal verstecken. Auch Staubfutter versickert nicht so schnell im Bodengrund, wenn man es gezielt auf ein Moospad "Busch" gibt.

1 von 2
-15.96 %
Terrakota Bodenplatte mit Aegagropila - 5x5cm
Terrakota Bodenplatte mit Aegagropila - 5x5cm
Auf das quadratische Ground Cover ist gleichmäßig die hübsche kurzfädige Grünalge Aegagropila linnaei aufgebunden, die als...
Inhalt 1 Stück
4,95 €* Alter Preis: 5,89 €
-40.2 %
Christmas Moos Aquascape Stone 4 cm - Vesicularia montagnei ( Xmas-Moos )
Christmas Moos Aquascape Stone 4 cm -...
Der Name Christmas Moos oder Weihnachtsbaummoos bezieht sich auf das Aussehen der Triebe von Vesicularia montagnei, das an...
Inhalt 1 Stück
5,95 €* Alter Preis: 9,95 €
Terrakota Bodenplatte mit Riccia fluitans - 5x5cm
Terrakota Bodenplatte mit Riccia fluitans - 5x5cm
Abpackung: 5 Zentimeter mal 5 Zentimeter auf einen Terrakota Pad proffessionell gebunden. Die Pflanze sollte ab und zu...
Inhalt 1 Stück
ab 5,49 €*
-30.58 %
Terrakota Bodenplatte mit Weepingmoos - 5x5 cm
Terrakota Bodenplatte mit Weepingmoos - 5x5 cm
Weeping Moos oder Trauermoos Vesicularia ferriei ist ein sehr schönes Moos, das wie eine Trauerweide überhängend wächst...
8,99 €* Alter Preis: 12,95 €
-10.05 %
Christmas Moos Aquascape Pad - Vesicularia montagnei 8 x 8 cm ( Xmas-Moos )
Christmas Moos Aquascape Pad - Vesicularia...
Christmas Moos wird auch Weihnachtsbaummoos genannt. Seine Triebe sehen ein bisschen aus wie Tannenzweige. Die Wedel von...
-22.35 %
Phönixmoos Scapepad - Fissidens Fontanus 4 x 4 cm
Phönixmoos Scapepad - Fissidens Fontanus 4 x 4 cm
Fissidens fontanus ist ein zierliches, federartig aussehendes, dunkelgrünes Wassermoos das einen an Palmwedel erinnert....
-20.1 %
Korallenmoos Aquascape Stone - Riccardia chamedryfolia 4 x 4 cm ( Korallenmoos )
Korallenmoos Aquascape Stone - Riccardia...
Das ausgesprochen edel wirkende dunkelgrüne Korallenmoos stammt aus Indien und Südamerika und ist ein echtes Highlight in...
Terrakota Bodenplatte mit Javamoos - 5x5 cm
Terrakota Bodenplatte mit Javamoos - 5x5 cm
Gattung: Taxyphyllum Familie: Hypnaceae Herkunftsland: Asien Höhe: 5 cm Temperatur: 15-28 ºC Empfohlener Standort:...
4,95 €*
Quell-Gabelzahn - Fissidens fontanus - Tropica Portion
Quell-Gabelzahn - Fissidens fontanus - Tropica...
Das nordamerikanische Moos Fissidens fontanus hat einen federartigen, relativ glatten, eleganten Wuchs. Die älteren Triebe...
Inhalt 1 Stück
10,95 €*
-22.35 %
Terrakota Bodenplatte mit Flamemoos - 5x5 cm
Terrakota Bodenplatte mit Flamemoos - 5x5 cm
Gattung: Taxiphyllum Familie: Hypnaceae Herkunftsland: Asien Höhe: 30-40 cm Temperatur: 20-28 ºC Empfohlener Standort:...
6,95 €* Alter Preis: 8,95 €
-14.34 %
Korallenmoos - Riccardia chamedryfolia - 7 x 4 cm - Dennerle Pad
Korallenmoos - Riccardia chamedryfolia - 7 x 4...
Zu den schönsten Moosarten zählt das Lebermoos Riccardia chamedryfolia. Es ist im tropischen Asien weitverbreitet, wir...
Inhalt 1 Stück
11,95 €* Alter Preis: 13,95 €
-12.01 %
Javamoos - Taxiphyllum barbieri - 9 x 9 cm - Dennerle Pad
Javamoos - Taxiphyllum barbieri - 9 x 9 cm -...
Das als Javamoos bekannte Taxiphyllum barbieri stammt ursprünglich aus Südostasien. Als Javamoos wurde zunächst die...
Inhalt 1 Stück
10,99 €* Alter Preis: 12,49 €
1 von 2

Gestaltung mit Moospads im Aquarium

Moose in einem Aquarienlayout unterzubringen ist jedoch nicht ganz einfach. Die meisten Moosarten wie Fissidens, Javamoos oder Korallenmoos, aber auch Weepingmoos und Christmas-Moos wachsen auf Untergründen zwar eigentlich fest und bilden dann mit der Zeit auch sehr schöne dichte Polster, aber bis sie festgewachsen sind, müssen sie irgendwie zum Halten gebracht werden.

Man kann diese Moose mit Nylonschnur auf Steine und Wurzeln aufbinden oder sie mit Sekundenkleber (der im Wasser absolut unbedenklich ist und keine schädlichen Stoffe abgibt) aufkleben - aber das funktioniert zum Beispiel dann nicht, wenn man diese Moose als Bodendecker einsetzen möchte.

Moose als Bodendecker

Einfach lose auf den Bodengrund gelegt machen sich Moose und auch Süßwassertang (ein Prothallium, also die Vorstufe eines Farns, der sich nicht über diese Vorstufe hinaus entwickelt) nicht besonders gut im Aquarium. Sie werden von der Filterströmung meist zu stark bewegt und wachsen daher nicht fest. Oft ist auch der Bodengrund zu feinkörnig, sodass die kleinen Haftwurzeln der Moose keinen ausreichenden Halt finden. Wenn man Pech hat, verteilt sich das Moos dann in kleinen Fitzeln im ganzen Aquarium, was den Gesamteindruck empfindlich stören kann und beim Aufräumen viel Arbeit macht.

Der weltbekannte, in der Zwischenzeit leider verstorbene "Vater des Naturaquariums", Takashi Amano, nutzte in seinen Layouts gern das Flutende Teichlebermoos (Riccia fluitans) als Bodendecker. Diese Pflanze besitzt keine Haftwurzeln und wächst daher überhaupt nicht fest, sie muss man also mit einem Trick gewissermaßen zum Untenbleiben überreden. Man kann hier auf Konstruktionen mit Haarnetzen und Kieselsteinen zurückgreifen — Haarnetze sind allerdings mit manchen Fischen zusammen nicht ganz unproblematisch, die Tiere können sich verfangen und sich bei Befreiungsversuchen stark verletzen. Einfacher ist es, ganz nach Takashi Amanos Vorbild Moos-Stückcken egal welcher Art und Sorte auf kleine, flache Kieselsteine oder Tonplättchen aufzubinden. So kann man sie ganz gezielt platzieren und sie nur in ganz bestimmten Bereichen einsetzen.

Moos-Pads machen das Aquascaping einfacher

Wir haben Ihnen diese Arbeit abgenommen, bei uns finden Sie Pads mit fertig aufgebundenen, vorkultivierten Aquarienmoosen und auch Süßwassertang oder Mooskugel-Algen, die sofort im Aquarium zum Einsatz kommen können. Als Unterlage dienen spezielle Aquascape-Steine, Shrimpstones,Tonpads oder auch Edelstahlgitter. Alle diese Unterlagen sind absolut unbedenklich und geben keine Schadstoffe ans Wasser ab. Ihre kleinen Abmessungen machen die Gestaltung sehr einfach, weil sie sich an alle möglichen Gegebenheiten flexibel anpassen können.

Nach einigen Wochen oder Monaten bilden die Moose dichte, zum Teil sehr große Polster. Sie sollten von Zeit zu Zeit zurückgeschnitten werden, damit die unteren Pflanzenteile nicht braun werden oder gar absterben. Die abgeschnittenen Stückchen lassen sich ihrerseits wieder sehr gut entweder auf Wurzeln oder Steine oder auch auf neue Pads aufbinden oder aufkleben.

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen