Fächerhandgarnelen

Entdecken sie die einzigartige Welt der Fächergarnelen. Blaue Gabunfächergarnelen oder Molukkenfächergarnele auch unter den Namen Bergwassergarnelen bekannt besitzten sehr große Fächer anstelle von Scheren und sind trotz ihrer Größe absolut friedlichen Beckenbewohner. Aufgrund ihre spezielle Art Nahrungaufzunehmen sollte im Aquarium auch etwas Strömung vorhanden sein.

Fächerhandgarnelen Entdecken sie die einzigartige Welt der Fächergarnelen. Blaue Gabunfächergarnelen oder Molukkenfächergarnele auch unter den Namen Bergwassergarnelen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Fächerhandgarnelen

Entdecken sie die einzigartige Welt der Fächergarnelen. Blaue Gabunfächergarnelen oder Molukkenfächergarnele auch unter den Namen Bergwassergarnelen bekannt besitzten sehr große Fächer anstelle von Scheren und sind trotz ihrer Größe absolut friedlichen Beckenbewohner. Aufgrund ihre spezielle Art Nahrungaufzunehmen sollte im Aquarium auch etwas Strömung vorhanden sein.

Blaue Gabunfächerhandgarnele - Monsterfächergarnele - Atya gabonensis
Blaue Gabunfächerhandgarnele -...
Die Blaue Gabunfächergarnele oder auch Monsterfächergarnele mit dem wissenschaftlichen Namen Atya gabonensis ist mit 14 cm...
-12.58 %
Molukkenfächergarnele - Atyopsis moluccensis
Molukkenfächergarnele - Atyopsis moluccensis
Die Molukken Fächerhandgarnele ist wohl eine der skurrilsten Garnelen. Nicht nur, dass sie eine ungewöhnlich breite...
6,95 €* Alter Preis: 7,95 €
-10.05 %
Minifächergarnele - Zwergfächergarnele - Atyoida pilipes
Minifächergarnele - Zwergfächergarnele -...
Die Zwergfächergarnele aus Südostasien sieht auf den ersten flüchtigen Blick ein bisschen wie eine Amanogarnele aus. Ihre...
8,95 €* Alter Preis: 9,95 €

Gabun Fächergarnelen, Mollucenfächergarnele & co.

Fächergarnelen bezeichnet man als sanfte riesen unter den Garnelen. Wie der Name schon vermuten lässt besitzen diese Garnelen sehr große Fächer, mit diesen filtern die Garnelen kleine Futter und Schmutzpartikel aus dem Wasser. Aus diesem Grund sollte im Aquarium auch etwas Strömung vorhanden sein damit sich die Garnelen ernähren können. Zur Einrichtung empfehlen sich deshalb meist größere Wurzeln die später auch als Ort zur Nahrungsaufnahme genutzt werden. Zu erwähnen ist ebenfalls das Fächergarnelen oftmals sehr scheu sein können weshalb das Aquarium nicht unmittelbar neben bewegenden Gegenständen stehen sollte. Nachdem sich die Tiere jedoch eingelebt haben werden sie Tag zu Tag zutraulicher und verlieren letztendlich sogar ihre scheu. Gefüttert werden sollten Fächergarnelen im Optimalfall mit Staubfutter, Tablettenfutter wird allerdings auch "abgefächert" und auch freischwebende Futterflocken und Granulate werden auch gut angenommen. Vergesellschaftet werden können Fächergarnelen mit fast allen Aquarienbewohnern die nicht Kannibalisch veranlagt sind und diese bei der Nahrungsaufnahme stören können wie beispielsweise Krebse.

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen