Scarface Flusskrebs - Procambarus ouachitae
Scarface Flusskrebs - Procambarus ouachitae
Scarface Flusskrebs - Procambarus ouachitae
   
  • tolle Krebse aus den Südstaaten
  • wunderschönes Streifenmuster
  • verträglicher Krebs
  • relativ robust

Scarface Flusskrebs - Procambarus ouachitae

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 € 17,49
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Geschlecht:

2.56% gespart! Unser alter Preis: 17,95 €
Procambarus ouachitae, der Scarface Flusskrebs, stammt aus Mississippi und Arkansas in den... mehr
Scarface Flusskrebs - Procambarus ouachitae
" Der außergewöhnlich gemusterte Scarface Flusskrebs aus dem Süden der Vereinigten Staaten mit seinen wunderschönen Farben ist ein relativ friedlicher Krebs. Procambarus ouachitae wird mittelgroß und ist gut im Aquarium zu beobachten, weil er überwiegend tagaktiv ist. Obwohl er so selten im Hobby gefunden wird, ist er ein guter Einsteigerkrebs. " - Garnelio
Beschreibung

Procambarus ouachitae, der Scarface Flusskrebs, stammt aus Mississippi und Arkansas in den USA. Seine Zeichnung ist ungewöhnlich schön: sein Carapax ist rötlich-beige mit breiten dunkelbraunen Streifen, auf dem Hinterleib hat er breite hellbraune bis rötliche und schmale dunkelbraune Querstreifen. Die Beine sind bläulich bis braun, die Scheren sind beige mit dunken Punkten und dunklen Spitzen. Procambarus ouachitae hat noch keinen deutschen Trivialnamen, in seiner Heimat in den USA wird er als Scarface (Narbengesicht) Crayfish bezeichnet. Procambarus ouachitae wächst bis zu einer Körperlänge von 10 cm heran (ohne Scheren). Die Männchen von Procambarus ouachitae lassen sich sehr einfach von den Weibchen unterscheiden, da sie auf der Bauchseite zwei pfeilförmige zwischen den Schreitbeinen nach vorne zeigende Geschlechtsanhängsel haben.

Procambarus ouachitae ist überwiegend tagaktiv. Wie die meisten amerikanischen Flusskrebse buddelt er gern. Dekogegenstände müssen so gesichert werden, dass sie weder gegen das Glas kippen noch die Krebse unter sich begraben können, wenn der Scarface Flusskrebs gräbt. Am besten stellt man sie dazu auf die Bodenplatte, nicht aufs Substrat. Procambarus ouachitae ist verhältnismäßig friedlich und verträglich und kann in einem genügend geräumigen und abwechslungsreich eingerichteten Aquarium paarweise oder in der Kleingruppe mit Weibchenüberschuss gehalten werden.

Ausgewachsene Procambarus ouachitae ernähren sich in der Natur überwiegend von Laub und Detritus. Im Aquarium mögen sie außerdem auch gerne Gemüse wie Kürbis und Erbsen sowie Brennnesseln und anderes Grünfutter, sie fressen hin und wieder auch tierische Kost (Schnecken, Frostfutter, rohen Fisch und gefriergetrocknete Insekten). Auch fertiges Krebsfutter frisst der Scarface Flusskrebs gerne. Jungkrebse brauchen deutlich mehr Proteine.

Ein Pärchen kann in einem Aquarium ab 60 cm Kantenlänge leben. Der Deckel muss lückenlos schließen, da Flusskrebse sehr gut klettern und jede Lücke finden, wenn sie auf Wanderschaft gehen wollen. Die Temperatur im Aquarium sollte 18 bis 24 °C betragen. Procambarus ouachitae mag nicht zu weiches Wasser mit neutralem pH-Wert. Verstecke in der Form von Höhlen, Tonröhren, Wurzeln und Steinen sind wichtig für den Scarface Flusskrebs, damit tragende Weibchen und frisch gehäutete Krebse Deckung finden. Weiche Pflanzen können eventuell abgezwickt oder gefressen werden.

Procambarus ouachitae lässt sich gut mit wenig neugierigen kleinen bis mittelgroßen Fischen und Zwerggarnelen vergesellschaften — vorausgesetzt, sie haben dieselben Ansprüche an die Wasserparameter. Schnecken werden von Procambarus ouachitae gefressen. Diese Krebse dürfen nicht ins Freiland gelangen! Als nordamerikanischer Krebs kann Procambarus ouachitae eventuell die Krebspest übertragen, gegen die er selbst immun ist. Der Erreger ist ein Algenpilz, der alle Krebsarten von anderen Kontinenten als dem amerikanischen tötet. Daher darf Procambarus ouachitae nicht mit ihnen in Kontakt kommen.

Procambarus ouachitae vermehrt sich bei guten Bedingungen recht gut. Die Weibchen pressen nach dem Paarungsakt ihre Eier aus und heften sie an ihre Schwimmbeine, wo sie sie pflegen, bis die Jungkrebse schlüpfen. Das dauert zwischen 3 und 6 Wochen. Im Aufzuchtbecken brauchen die Jungkrebse Herbstlaub und gute Strukturen aus Wurzeln und Steinen, mit Röhren und anderen Verstecken. So erhöht sich ihre Überlebensrate enorm.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Haltung dieser Art das 3 Phasen Liquid - Pflegeset von NatureHolic. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Wirbellosen und Ihr Aquarium. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung. NatureHolic 3 Phasen Liquid

Steckbrief
  • Wissenschaftlicher Name: Procambarus ouachitae Penn, 1954
  • Deutscher Name: Scarface Flusskrebs
  • Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
  • Herkunft/Verbreitung: USA, Mississippi, Alabama
  • Färbung: hellbraun bis rötlich mit einem breiten dunkelbraunem Muster aus Längsstreifen auf dem Carapax und feinen dunkelbraunen Querstreifen auf dem Hinterleib. Scheren mit dunklen Spitzen und kleinn dunklen Punkten.
  • Alterserwartung: 2 bis 3 Jahre
  • Wasserparameter: GH bis 20, KH bis 20, pH 6 bis 8, Temperatur 18 bis 24 °C
  • Beckengröße: ab 54 l für ein Paar, wir empfehlen für eine erfolgreiche Nachzucht allerdings eine Größe von mindestens 80 l
  • Futter: Natureholic Krebsfuttr, braunes Herbstlaub
  • Vermehrung: einfach, nach drei bis sechs Wochen schlüpfen die Jungkrebse, die etwas kannibalisch sein können; viele Verstecke erhöhen die Überlebensrate
  • Verhalten: relativ friedlich
  • Vergesellschaftung: mit Garnelen, mit friedlichen kleinen bis mittelgroßen Fischen
  • Weiterführende Informationen: Amerikanische Flusskrebse in der Aquaristik
  • Scarface2
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Scarface Flusskrebs - Procambarus ouachitae"
11.03.2016

Scarface sieht super aus! War fit als er ankam und ist immernoch munter. Die Lieferung hat zwar einen Tag länger gedauert als versprochen, der krebs war aber fit. Daher nicht so wild.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

-9.82 %
Lorentz´s Flusskrebs -  Cherax lorentzi Lorentz´s Flusskrebs - Cherax lorentzi
Inhalt 1 Stück
ab 17,99 €* Alter Preis: 19,95 €
Kubakrebs, Procambarus cubensis cubensis Kubakrebs, Procambarus cubensis cubensis
Inhalt 1 Stück
ab 6,99 €*
-33.44 %
Crustarock Spinat - Futter + Mineralstein - Wirbellosen Ferienfutter 1 Stck. Crustarock Spinat - Futter + Mineralstein -...
Inhalt 1 Stück
1,99 €* Alter Preis: 2,99 €
Regenbogen Garnelenmix - Neocaridina davidi - 12st. Regenbogen Garnelenmix - Neocaridina davidi -...
Inhalt 12 Stück (3,17 € / 1 Stück)
37,99 €*
-20.04 %
Schwarz-weiße Bienengarnele / Black Bee K4/K6 - Caridina logemanni Schwarz-weiße Bienengarnele / Black Bee K4/K6 -...
Inhalt 1 Stück
3,99 €* Alter Preis: 4,99 €
-25.06 %
Garnelio - Löwenzahn Sticks - 25 g Garnelio - Löwenzahn Sticks - 25 g
Inhalt 0.25 Kilogramm (11,96 € / 1 Kilogramm)
2,99 €* Alter Preis: 3,99 €
-6.88 %
Naturefood: Premium-Sticks für Krebse und Krabben - 140g Naturefood: Premium-Sticks für Krebse und...
Inhalt 140 Gramm (0,09 € / 1 Gramm)
12,99 €* Alter Preis: 13,95 €
-12.9 %
Feuerkrebs / Orange Tip Krebs - Cherax snowden Feuerkrebs / Orange Tip Krebs - Cherax snowden
Inhalt 1 Stück
ab 19,99 €* Alter Preis: 22,95 €
-7.7 %
Tropical - Crusta Sticks , 100ml Tropical - Crusta Sticks , 100ml
Inhalt 0.1 Liter (59,90 € / 1 Liter)
5,99 €* Alter Preis: 6,49 €
-2.26 %
Craywood f. Flusskrebse, Welse & Fächergarnelen Craywood f. Flusskrebse, Welse & Fächergarnelen
Inhalt 1 Stück
12,99 €* Alter Preis: 13,29 €
Aprikosenkrebs - Cherax holthuisi Aprikosenkrebs - Cherax holthuisi
Inhalt 1 Stück
ab 19,99 €*
-16.56 %
Blauer Yabby - Cherax destructor Blauer Yabby - Cherax destructor
Inhalt 1 Stück
ab 24,99 €* Alter Preis: 29,95 €
Zuletzt angesehen