Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)
Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)
Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)
Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)
Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)
  • friedlichste Großarmgarnele
  • Gruppentier
  • für hartes Wasser
  • hübsches weißes Punktmuster

Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 € 5,95

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

14.39% gespart! Unser alter Preis: 6,95 €

Passendes Zubehör 5

Moorkien "Pilz" Trio Moorkien "Pilz" Trio
Inhalt 1 Stück
7,99 €*
NatureHolic Proteinfeed Garnelenfutter - 30g NatureHolic Proteinfeed Garnelenfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
Javamoos - Taxiphyllum barbieri - Tropica Portion Javamoos - Taxiphyllum barbieri - Tropica Portion
Inhalt 1 Stück
7,95 €*
-16.71 %
Moorkien Garnelenstämme Mini 350 g Moorkien Garnelenstämme Mini 350 g
Inhalt 0.35 Kilogramm (42,71 € / 1 Kilogramm)
14,95 €* Alter Preis: 17,95 €
-23.17 %
Moorkien-Ablaichhöhle Moorkien-Ablaichhöhle
Inhalt 1 Stück
9,95 €* Alter Preis: 12,95 €
Die Schneeflöckchengarnele wurde früher als Macrobrachium kulsiense geführt, mittlerweile... mehr
Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)
" Eine echte Rarität ist die Schneeflöckchengarnele. Für eine Großarmgarnele ist sie ausgesprochen friedfertig und schüchtern, und sie braucht die Sicherheit einer größeren Gruppe. Die hübschen Tiere lassen sich im Aquarium nachziehen. Eine Vergesellschaftung mit friedlichen, nicht zu lebhaften Aquarienmitbewohnern ist problemlos möglich, sofern die Ansprüche an die Wasserwerte zueinander passen. " - Garnelio
Merkmale
Färbung: variabel
Herkunft: akklimatisierter Wildfang
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Vermehrung: im Süßwasser möglich
Wasserwerte: hart
Beschreibung

Die Schneeflöckchengarnele wurde früher als Macrobrachium kulsiense geführt, mittlerweile wurde sie in die Gattung Arachnochium gestellt und heißt nun Arachnochium kulsiense. Die hübschen, für eine Großarmgarnele wenig aggressiven, eher schüchternen Tiere stammen ursprünglich aus Indien. Die Männchen werden bis 5 cm groß, die Weibchen erreichen bis 4 cm. Die Weibchen haben außerdem einen etwas nach unten ausgezogenen Hinterleib. Auf hellem Grund hat die Schneeflöckchengarnele eine lebhafte Zeichnung aus schwarzen, gelblichen, hellgrauen, braunen und weißen Punkten. Besonders die weißen Punkte strahlen förmlich und geben ihr ihr einzigartiges Aussehen. Ihre Scheren sind sehr klein und filigran, das durchsichtige Rostrum (der waagerechte Dorn über der „Nase“) ist auffallend groß und bucklig.

Schneeflöckchengarnelen sind auch innerhalb ihrer Art sehr friedlich und eher scheu. Eine größere Gruppe von mindestens 10 Tieren gibt ihnen Sicherheit. Eine Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen, Fischen, Schnecken und Muscheln ist gut möglich, sofern die Ansprüche an die Wasserwerte zueinander passen. Von einer Vergesellschaftung mit Krebsen und Krabben raten wir ab, diese Tiere sind mit Großarmgarnelen nicht verträglich. Schneeflöckchengarnelen leben vor allem zu Anfang eher versteckt, sie sind nachtaktiv. Mit der Zeit gibt sich diese Scheu und man sieht sie auch tagsüber.

Arachnochium kulsiense fressen sehr gerne Spinat und Brennnesselblätter, aber auch spezielles Garnelenfutter. Zwei bis drei Mal pro Woche sollten sie mit einem geeigneten Proteinfutter versorgt werden. Auch Frostfutter wird gern genommen, und braunes Herbstlaub als Dauerfutter ist auch im Schneeflöckchengarnelenaquarium ein Muss.

Die Vermehrung der Tiere ist relativ einfach. Das Weibchen trägt unter seinem Pleon 15 bis 20 große Eier, aus denen nach wenigen Wochen die fertig entwickelten Junggarnelen schlüpfen. Der Nachwuchs ist von Anfang an selbstständig. Es wird kein gesondertes Aufzuchtbecken benötigt, da die Schneeflöckchengarnelen dem Nachwuchs nicht nachstellen. Artemia-Nauplien sind für die Aufzucht von Vorteil.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Arachnochium kulsiense (Jayachandran, Lal Mohan & Raji, 2007)
Deutscher Name: Schneeflöckchengarnele, Perlgarnele
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
Herkunft/Verbreitung: Indien, Kulsi River
Färbung: schwarze, gelbliche, hellgraue, braune und weiße Punkte auf hellem Grund
Alterserwartung: bis 4 Jahre
Wasserparameter: hartes Wasser, GH bis 24, KH bis 15, pH 7,5 bis 8, Temperatur 22-28 °C
Beckengröße: ab 54 l, gut strukturiert
Futter: Proteinfutter 2 bis 3x wöchentlich, ansonsten eher pflanzlich (Natureholic Mainfeed)
Vermehrung: relativ einfach, nach 4 Wochen schlüpfen 15 bis 20 fertig entwickelte Junggarnelen
Verhalten: friedlich
Vergesellschaftung: mit Garnelen, Schnecken, Muscheln und friedlichen Fischen, nicht mit Krabben und Krebsen.
Weiterführende Informationen:
  • 1020
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schneeflöckchengarnele - Arachnochium kulsiense (Macrobrachium kulsiense)"
08.06.2015

Die Lieferung war zügig bei mir. Die Garnelen waren in sehr guter Verfassung. Ich bin zu 100% zufrieden und kann Garnelio nur weiter empfehlen. Das war sicher nicht meine letzte Bestellung.

08.06.2015

Tiere gesund, wie beschrieben etwas scheu, aber schon was besonderes...

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen