Nächster Versand in
:
:
¹
Blog
Facebook
Über Garnelio
Garnelio Team

Welse für Ihr Aquarium

Die Familie der Welse ist eine der artenreichsten in der Aquaristik. Hier kaufen Sie so unterschiedliche Aquarienfische wie die Fiederbartwelse aus dem tropischen Afrika und die putzigen Panzerwelse aus Südamerika. Auch die sogenannten Harnischwelse oder L-Welse (das L steht für Loricariidae) bilden eine riesige Gruppe, von denen viele Tiere auch in der Aquaristik gehalten und gezüchtet werden und die Sie bei uns im Shop erhalten. Welse kommen je nach Art in weichem bis hartem Wasser vor, sie sind langlebig und teilweise recht robust. Der beliebte "Scheibenknutscher", der Antennenwels, gehört wie auch der hübsche Panda Panzerwels, der Kongo Fiederbartwels oder der bizarr geformte Hexenwels in diese Verwandtschaft. Manche Welse fressen Algenbeläge und halten das Aquarium sauber, andere wieder gehören zu den Fleischfressern. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie mehr oder weniger stark am Boden orientiert leben und zwar durchaus auch schwimmen, jedoch viel öfter mit ihrem Saugmaul am Boden verharren.

Die Familie der Welse ist eine der artenreichsten in der Aquaristik. Hier kaufen Sie so unterschiedliche Aquarienfische wie die Fiederbartwelse aus dem tropischen Afrika und die putzigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Welse für Ihr Aquarium

Die Familie der Welse ist eine der artenreichsten in der Aquaristik. Hier kaufen Sie so unterschiedliche Aquarienfische wie die Fiederbartwelse aus dem tropischen Afrika und die putzigen Panzerwelse aus Südamerika. Auch die sogenannten Harnischwelse oder L-Welse (das L steht für Loricariidae) bilden eine riesige Gruppe, von denen viele Tiere auch in der Aquaristik gehalten und gezüchtet werden und die Sie bei uns im Shop erhalten. Welse kommen je nach Art in weichem bis hartem Wasser vor, sie sind langlebig und teilweise recht robust. Der beliebte "Scheibenknutscher", der Antennenwels, gehört wie auch der hübsche Panda Panzerwels, der Kongo Fiederbartwels oder der bizarr geformte Hexenwels in diese Verwandtschaft. Manche Welse fressen Algenbeläge und halten das Aquarium sauber, andere wieder gehören zu den Fleischfressern. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie mehr oder weniger stark am Boden orientiert leben und zwar durchaus auch schwimmen, jedoch viel öfter mit ihrem Saugmaul am Boden verharren.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-15 %
L66 King Tiger Pleco - Hypancistrus spec. - DNZ 6-7 cm
L66 King Tiger Pleco - Hypancistrus spec. - DNZ 6-7 cm
Bei Hypancistrus sp. L 66 handelt es sich um einen Harnischwels aus dem südlichen Klarwasserzufluss, Rio Xingu. Der King...
Inhalt 1 Stück
46,99* Alter Preis: 54,99 €
-14 %
L243 Gebänderter Orinocosaugwels - Ancistomus wernekei 10-12cm
L243 Gebänderter Orinocosaugwels - Ancistomus wernekei 10-12cm
Bei Ancistomus sp. L 243 handelt es sich um einen Harnischwels aus dem venezolanischen Rio Orinoco. Der Gebänderte...
Inhalt 1 Stück
59,99* Alter Preis: 69,99 €
-13 %
L399 - Belo Monte Harnischwels Hypancistrus sp. DNZ 5-7cm
L399 - Belo Monte Harnischwels Hypancistrus sp. DNZ 5-7cm
Der Belo Monte Harnischwels Hypancistrus sp. L 399 kommt aus einem südlichen Klarwasserzufluss des Rio Xingu in...
Inhalt 1 Stück
69,99* Alter Preis: 79,99 €
-20 %
L136 - Demini-Engelsharnischwels - Hypancistrus sp. DNZ 5cm
L136 - Demini-Engelsharnischwels - Hypancistrus sp. DNZ 5cm
Der Demini Engelsharnischwels Hypancistrus sp. L 136 kommt aus aus dem mittleren Einzugsgebiet des brasilianischen Rio...
Inhalt 1 Stück
39,99* Alter Preis: 49,99 €
-4 %
Torpedoschwielenwels -  Dianema longibarbis  8-10 cm
Torpedoschwielenwels - Dianema longibarbis 8-10 cm
Torpedo-Schwielenwelse sind Bewohner des Amazonas und kommen hauptsächlich in beruhigten Flussabschnitten Ostperus vor....
Inhalt 1 Stück
21,99* Alter Preis: 22,99 €
-17 %
L403 - Panoqolus sp. - DNZ 4-5 cm
L403 - Panoqolus sp. - DNZ 4-5 cm
Eine Rarität unter den L-Welsen stellt wohl der südamerikanische L 403 dar, der dem L 374 auf den ersten Blick zum...
Inhalt 1 Stück
49,99* Alter Preis: 59,99 €
-14 %
L287 - Ozelot Harnischwels - Hypancistrus sp. DNZ 4-5cm
L287 - Ozelot Harnischwels - Hypancistrus sp. DNZ 4-5cm
Der Ozelot Harnischwels oder Große Ozelot Harnischwels Hypancistrus sp. L 287 / L 399 / L 400 kommt aus Brasilien in...
Inhalt 1 Stück
59,99* Alter Preis: 69,99 €
-6 %
Orange-Laser Panzerwels - Corydoras spec. CW23 - DNZ
Orange-Laser Panzerwels - Corydoras spec. CW23 - DNZ
Vor allem sein namensgebender auffälliger und oranger Streifen gab dem Orange Laser Panzerwel s seinen Namen. Vermutungen...
Inhalt 1 Stück
14,99* Alter Preis: 15,99 €
-23 %
Miguelito Panzerwels - Corydoras virginiae
Miguelito Panzerwels - Corydoras virginiae
Bei Corydoras virginiae handelt es sich um einen sehr aktiven Panzerwels, der, wenn man ihn in einer Gruppe von...
Inhalt 1 Stück
9,99* Alter Preis: 12,99 €
-14 %
L236 Schmucklinienharnischwels - Hypancistrus sp. 5cm
L236 Schmucklinienharnischwels - Hypancistrus sp. 5cm
Bei Hypancistrus sp. L 236 aus Südamerika handelt es sich um einen Harnischwels, der angeblich aus dem brasilianischen Rio...
Inhalt 1 Stück
59,99* Alter Preis: 69,99 €
-10 %
Schwarzflossen Panzerwels - Corydoras leucomelas
Schwarzflossen Panzerwels - Corydoras leucomelas
Der hübsche Corydoras leucomelas , auch S chwarzflossen Panzerwels genannt, lässt sich bereits auf den ersten Blick gut...
Inhalt 1 Stück
8,99* Alter Preis: 9,99 €
-13 %
Gepunkteter Panzerwels - Corydoras punctatus
Gepunkteter Panzerwels - Corydoras punctatus
Der Gepunktete Panzerwels , manchmal auch Punktierter Panzerwels genannt, ist ebenfalls ein Corydoras, der aus Südamerika...
Inhalt 1 Stück
6,99* Alter Preis: 7,99 €
1 von 7

Welse in der Natur

Die Ordnung der Welsartigen ist mit fast 3400 beschriebenen Arten einfach riesengroß. Hier sind so bekannte, mit mehreren Metern Körperlänge extrem groß werdende Speisefische wie unser heimischer Waller enhalten, aber auch beliebte Aquarienfische vom Panzerwels über Dornwelse bis zum Harnischwels. Welse findet man auf allen Kontinenten bis auf die Antarktis. Die höchste Artenvielfalt bei diesen Fischen gibt es in Südamerika, in Afrika und in Asien. Welse gibt es von winzig klein bis riesig groß, sie können einfarbig oder auch sehr kontrastreich gemustert sein. Welse als Aquarienfische sind teils unglaublich robust und einfach zu halten, andere können recht kompliziert in der Aquarienhaltung und vor allem in der Zucht. Welse sind schuppenlos, manche Arten besitzen Knochenplatten, die ihren Körper panzern. Das typische Saugmaul ist von Barteln umstanden.

Die meisten Welse leben am Gewässerboden, ihre Schwimmblase ist verkümmert. Weil es so viele sehr unterschiedliche Arten von Welsen in allen möglichen Weltgegenden gibt, kann man zu den Habitaten im einzelnen keine generelle Aussage treffen. Gibt man dem Aquarienwasser Huminstoffe zu, macht man auch bei den Welsen in der Regel nichts verkehrt, weil diese Stoffe in praktisch allen Süßwasserbiotopen vorkommen und die Fische an sie gewöhnt sind.

Verhalten von Welsen im Aquarium

Viele Welse sind vorwiegend nachtaktiv. Vor allem bei den die Fiederbartwelsen gibt es recht streitbare Gesellen, die auf jeden Fall mit einer Gruppe Artgenossen gehalten werden sollten, damit sie ihre Aggressionen auf das Ausfechten einer Hackordnung in ihrer Gruppe konzentrieren und nicht auf ihre Beifische. Die Einzelhaltung von Fiederbartwelsen ist definitiv nicht artgerecht. Sie kann starke Angriffslust gegen die anderen Aquarienbewohner nach sich ziehen. Wenn man Fiederbartwelse dagegen in einer genügend großen Gruppe in einem passend großen und ordentlich mit Wurzeln, Steinen, Höhlen und eventuell auch mit Pflanzen strukturierten Aquarium hält, fechten sie eine Rangordnung aus und sind anderen Fischen gegenüber nicht mehr sonderlich angriffslustig. Auch andere Welse sind Gruppenfische, wie zum Beispiel die niedlichen kleinen Panzerwelse. Die Harnischwelse werden zwar häufig alleine oder paarweise gehalten, aber genau genommen brauchen auch sie die Sicherheit einer Gruppe.

Viele Welse wie Panzerwelse oder Harnischwelse sind ausgesprochen friedlich und kompatibel im Gesellschaftsaquarium. Einige passen sogar perfekt zu Zwerggarnelen, vor allem die kleineren Panzerwelsarten eignen sich hier gut für die Vergesellschaftung.

Welse im Aquarium

Da einige Aquarienwelse wie der Wabenschilderwels oder der Grüne Panaque sehr groß werden, brauchen diese besonderen Aquarienfische natürlich auch ein ausreichend großes Becken. Über die Wasserwerte für Welse im Aquarium lässt sich nicht viel sagen, zu unterschiedlich sind die Ansprüche und die Verhältnisse in den Biotopen. Ein Zusatz von Huminstoffen zum Wasser im Aquarium ist eigentlich nie verkehrt. Viele Harnischwelse sind darauf angewiesen, Holz abraspeln zu können, weil sie die Ballaststoffe für eine gute Verdauung brauchen. Auch sollten Sie Ihren Welsen im Aquarium von der Größe geeignete Welshöhlen anbieten - immer eine mehr als Welse im Aquarium sind. Nur Panzerwelse gehen nicht in die Höhlen. Pflanzen wie Echinodorus werden von manchen Harnischwelsen gefressen.

Welse im Aquarium züchten

Die Nachzucht von Welsen im Aquarium ist je nach Art sehr schwierig bis total einfach. Der Antennenwels zum Beispiel genießt den Ruf, schlimmer zu sein als die Karnickel, und wird daher gerne in eingeschlechtlichen Gruppen gehalten. Andere, seltenere Welse wie der L46 Zebra Harnischwels dagegen sind nicht so einfach nachzuziehen und entsprechend begehrt in der Aquaristik. Bei manchen Fiederbartwelsen sind sogar nur Zufallsnachzuchten bekannt.

Vergesellschaftung von Welsen

Viele Welse in der Aquaristik sind perfekt geeignet für ein Gesellschaftsaquarium, weil sie nur Aufwuchs fressen oder wie die Panzerwelse recht friedliche Zeitgenossen sind. Andere Arten dagegen sind Fleischfresser und bedienen sich auch an Zwerggarnelen und kleinen Fischen. Hier muss man genau hinschauen, was der einzelne Wels im Aquarium braucht. In den Artikelbeschreibungen in unserem Onlineshop erklären wir dies genau.

Welse richtig füttern

Die Ernährungsgewohnheiten der unterschiedlichen Wels Arten variieren so stark, dass man keine allgemeinen Aussagen machen kann. Während es ausgesprochene Algenfresser und Aufwuchsfresser unter den Welsen gibt, die man sehr gut mit Welstabs und Algenplatten füttern kann, gibt es andere Arten, die überwiegend carnivor leben und besser Frostfutter und Lebendfutter in hoher Qualität erhalten sollten. Die Pflanzenfresser und Allesfresser unter den Aquarienwelsen freuen sich über weiches, überbrühtes Gemüse. Als Leckerfutter und zur Abwechslung und Bereicherung des Speiseplans eignen sich die hochwertigen NatureHolic Protein Worms und die feinen pflanzlichen Algae Worms.

Fazit

Welse sind wunderschöne, einfach zu pflegende bis herausfordernde Aquarienfische, die toll aussehen, mit ihrem Verhalten überzeugen und die häufig auch perfekt in ein Gesellschaftsaquarium passen. Auch für Spezialisten unter den Aquarianern bietet die riesige Gruppe der Welse eine passende Wahl. Hier gibt es Fische, die aussehen, als kämen sie von einem anderen Stern, und auch unglaublich schön gezeichnete und gemusterte Zierfische. Welse sind wundervolle Aquariengenossen, die wirklich etwas fürs Auge bieten. Außerdem gibt es unter ihnen effektive Algenfresser und Resteverputzer. Im Online Shop von Garnelio kaufen Sie vitale, gut zu haltende und auch seltenere Arten und rare Welse für Ihr Aquarium.

Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!