Zebrakrebs Rarität - Cherax peknyi
  • wunderschön gemusterter Krebs
  • faszinierende Farben
  • verträglich und friedlich
  • ab 80 cm Aquarienlänge

Zebrakrebs Rarität - Cherax peknyi

0 beantwortete Fragen
39,95*
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Express möglich Expresslieferung

Nur noch 10 Artikel auf Lager

Garantierter Versand heute, 27.10. wenn Sie innerh. 8 Std. 47 Min. bestellen.¹

Geschlecht:

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis: 61,89 € *

Der selten zu kaufende Zebrakrebs Cherax peknyi (auch bekannt als Cherax sp. zebra) gehört... mehr
Zebrakrebs Rarität - Cherax peknyi
" Cherax peknyi ist ein friedlicher Krebs. Die Variante "Zebrakrebs" ist eine Standortform, die sich in der Breite der Streifen auf dem Hinterleib vom Tigerkrebs unterscheidet, der derselben Art angehört. Zebrakrebse können sehr gut mit friedlichen bis mittelgroßen Fischen und mit Zwerggarnelen im Aquarium gehalten werden, aber auch in einem Artbecken fühlen sie sich natürlich wohl. Die Art Cherax peknyi wurde 2008 wissenschaftlich erstbeschrieben und nach Dr. Reinhard Pekny genannt, der sich der Forschung bei Flusskrebsen verschrieben und viele seiner enorm großen Erkenntnisse auch im Hobby geteilt hat. " - Garnelio
Beschreibung

Der selten zu kaufende Zebrakrebs Cherax peknyi (auch bekannt als Cherax sp. zebra) gehört sicherlich zu den am schönsten gemusterten Flusskrebsen aus Papua / Indonesien. Er ist mit 10-12 cm Gesamtlänge (ohne Scheren gemessen) eher ein mittelgroßer Flusskrebs. Der Zebrakrebs ist ein ziemlich verträglicher und friedlicher Krebs mit interessantem und gut zu beobachtendem Sozialverhalten. Cherax peknyi bevorzugt ein eher etwas zurückgezogenes Leben und zeigt sich vor allem anfangs im Aquarium eher dämmerungsaktiv. Wird er wenig gestört, kommt er aber bald vor allem zu den Fütterungszeiten öfters tagsüber aus seinem Versteck.

Der Zebrakrebs hat helle bis bläuliche Beine und Scheren mit orangefarbenen Gelenken, einen blaugrauen bis braunorangefarbenen Kopf-Brustpanzer und auffällige helle Streifen auf seinem dunklen Hinterleib. Der Zebrakrebs kommt von einem anderen Standort als der etwas anders gezeichnete Tigerkrebs, beide Flusskrebse gehören jedoch als Standortvariante zu der Art Cherax peknyi.

Die Männchen von Cherax peknyi haben wuchtigere Scheren als die Weibchen und besitzen zwei Geschlechtsöffnungen oder Gonoporen zwischen den Ansätzen ihres dritten Beinpaars. Das Weibchen hat diese Öffnungen am Ansatz seines fünften Beinpaares.

Der Zebrakrebs Cherax peknyi lässt sich sehr gut mit friedlichen, eher an der Oberfläche orientierten Zierfischen und mit Zwerggarnelen vergesellschaften. Schnecken sind Teil seiner natürlichen Nahrung, sie werden geknackt und gerne gefressen - sich gut vermehrende Schnecken stellen eine gute Lebendfutterquelle im Krebsaquarium dar. Mit Krabben, Großarmgarnelen und Fächergarnelen kommt der Zebrakrebs nicht zurecht, hier kann es zu tödlichen Kämpfen kommen. Mit Krebsen vom amerikanischen Kontinent darf Cherax peknyi weder direkt noch indirekt über Wasserkontakt in Berührung kommen. Sie können die Krebspest weitergeben, einen für Cherax tödlichen Algenpilz.

Ein Pärchen des wunderhübschen Zebrakrebses passt gut in ein abwechslungsreich eingerichtetes und ordentlich strukturiertes Aquarium ab 80 cm Kantenlänge. Cherax peknyi geht nicht an Pflanzen, wenn er jedoch nicht genügend Verstecke vorfindet, kann er anfangen, Höhlen zu graben und dabei Pflanzen auszubuddeln. Eine gute Einrichtung mit Wurzeln, Steinen und Krebshöhlen ist also Pflicht.

Das Aquarium muss wie für alle Flusskrebse zu 100% lückenlos abgedeckt werden, damit die Zebrakrebse nicht entkommen können. Sie klettern gerne und gut und gehen auch in der Natur hin und wieder auf Wanderschaft. Cherax peknyi kommt mit eine breiten Spanne an unterschiedlichen Wasserwerten von weich bis hart und einen pH von 6,5 bis 8 sehr gut zurecht. Die Wassertemperatur im Aquarium sollte nie unter 20 °C fallen und 25 °C nicht dauerhaft übersteigen.

Der Zebrakrebs ist relativ einfach zu züchten. Die Weibchen tragen ihre Eier für ca. 6 Wochen unter dem Pleon oder Hinterleib. Daraus kriechen nach Ende der Tragezeit 40 bis 80 Jungkrebse, die nach dem Schlupf noch für einige Tage bei ihrer Mutter bleiben. Junge Zebrakrebse wachsen langsam und brauchen lang bis zur Geschlechtsreife. Da sie untereinander teils recht kannibalisch sind, müssen im Aufzuchtbecken sehr viele Versteckmöglichkeiten angeboten werden. Eine dicke Schicht braunes Herbstlaub dient nicht nur der Deckung vor den eventuell hungrigen Artgenossen, sondern bietet den kleinen Krebsen auch eine natürliche Nahrungsquelle.

Heranwachsende Cherax peknyi brauchen pflanzliche und tierische Nahrung, während die erwachsenen Zebrakrebse fast ausschließlich pflanzliche Kost bevorzugen. Gerne fressen sie spezielles Krebsfutter wie unser NatureHolic Krebsfeed, aber auch Laub und Gemüse wie Kürbis oder Spinat, Grünfutter wie überbrühte Brennnesseln, Löwenzahn, als Proteinquelle etwas Frostfutter oder Schnecken und so weiter.

Unsere Futterempfehlung: Süßwasserkrebse ernähren sich in freier Natur sehr vielseitig. Die Natureholic Krebsfeed Sticks enthalten in biologisch ausgewogener Form nur solche Bestandteile, die diese Krebse in dieser oder ähnlicher Form zu ihrem natürlichen Nahrungsspektrum zählen. So werden ganz natürlich Häutung, Wachstum und Fortpflanzung unterstützt und gefördert. Durch ihren Proteinanteil eignen sie sich ideal für omnivore Krebse der Gattungen Procambarus, Cambarus, Cambarellus, Astacus und die Cherax Krebse aus Australien, die prinzipiell Allesfresser sind, die genauso gerne tierische wie pflanzliche Kost aufnehmen. Auch die Krebse der Gattung Cherax aus Papua fressen in ihrer Jugend sehr gern einen Anteil tierisches Futter, später gehen sie dann vorwiegend zu pflanzlicher Kost über.

Unsere Empfehlung: Verwenden sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Wirbellosenhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Wirbellose. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.

 

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Cherax peknyi Lukhaup & Herbert, 2008
Deutscher Name: Zebrakrebs, Tigerkrebs
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
Herkunft/Verbreitung: Papua (Indonesien), Papua-Neuguinea
Färbung: graublauer bis orangebrauner Kopf-Brust-Panzer, dunkler Hinterleib mit feinen oder breiten weißen Querstreifen, Beine und Scherenarme blau mit orangefarbenen Gelenken, Scheren weiß bis bläulich
Alterserwartung: 2 bis 5 Jahre
Wasserparameter: GH 6 bis 20, KH bis 20, pH 6,5 bis 8, Temperatur 20 bis 25 °C
Beckengröße: ab 80 cm für ein Paar, wir empfehlen für eine erfolgreiche Nachzucht allerdings eine Größe von mindestens 100 cm
Futter: Natureholic Krebsfutter, braunes Herbstlaub, Brennnesseln, Flocken-, Granulatfutter oder Futtertabs, Gemüse, Frostfutter
Vermehrung: relativ einfach, nach vier bis sechs Wochen schlüpfen 40 bis 80 Jungkrebse, die viele Verstecke brauchen
Verhalten: sehr verträglich
Vergesellschaftung: mit Garnelen, eventuell mit friedlichen bis mittelgroßen Fischen
Weiterführende Informationen: Cherax Flusskrebse - Haltung im Aquarium, Vergesellschaftung von Fischen und großen Flusskrebsen, Geschlechtsunterschiede Krebse
  • 11181
  • 0764137668327
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zebrakrebs Rarität - Cherax peknyi"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Zebrakrebs Rarität - Cherax peknyi

Artikel:
Zebrakrebs Rarität - Cherax peknyi

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
-50 %
Garnelio - Maulbeerbaum Blätter - 15 g
Garnelio - Maulbeerbaum Blätter - 15 g
(3)
Inhalt 15 Gramm (13,27 € * / 100 Gramm)
1,99* Alter Preis: 3,95 €
-33 %
Blue/Black Rili Garnele - Blue Carbon Rili - Neocaridina davidi
Blue/Black Rili Garnele - Blue Carbon Rili -...
(92)
Inhalt 1 Stück
3,99* Alter Preis: 5,99 €
-33 %
Garnelio - Haselnuss Blätter - 10 g
Garnelio - Haselnuss Blätter - 10 g
(1)
Inhalt 10 Gramm (19,90 € * / 100 Gramm)
1,99* Alter Preis: 2,99 €
-50 %
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
(58)
Inhalt 1 Stück
ab 4,99* Alter Preis: 9,99 €
-33 %
Orange Rili Sakura Garnelen - Neocaridina davidi “Orange Rili”
Orange Rili Sakura Garnelen - Neocaridina...
(27)
Inhalt 1 Stück
3,99* Alter Preis: 5,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!