Die verschiedenen Zwergflusskrebs Arten aus der Gattung Cambarellus erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Neben dem toll und knallig gefärbten orangen Zwergkrebs aus Mexiko Cambarellus patzcuarensis "Orange" / CPO gibt es noch viele weitere Arten der kleinen Scherenritter aus Nordamerika und Mittelamerika, die den Betrachter durch ihre Robustheit, ihr interessantes Verhalten und ihre etwas zurückhaltenderen, aber dennoch schönen Muster erfreuen.

 

Die verschiedenen Zwergflusskrebs Arten aus der Gattung Cambarellus erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Neben dem toll und knallig gefärbten orangen Zwergkrebs aus Mexiko Cambarellus... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die verschiedenen Zwergflusskrebs Arten aus der Gattung Cambarellus erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Neben dem toll und knallig gefärbten orangen Zwergkrebs aus Mexiko Cambarellus patzcuarensis "Orange" / CPO gibt es noch viele weitere Arten der kleinen Scherenritter aus Nordamerika und Mittelamerika, die den Betrachter durch ihre Robustheit, ihr interessantes Verhalten und ihre etwas zurückhaltenderen, aber dennoch schönen Muster erfreuen.

 

1 von 2
-28.2 %
Orangefarbener Zwergkrebs, Oranger Zwergflusskrebs (CPO) - Cambarellus patzcuarensis "orange"
Orangefarbener Zwergkrebs, Oranger...
Der orangene Zwergkrebs, auch CPO (Cambarellus patzcuarensis „orange“) genannt, ist eine im Aquarium gezüchtete Farbform...
Inhalt 1 Stück
ab 4,99 €* Alter Preis: 6,95 €
-29.45 %
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
Kleinster Zwergkrebs - Cambarellus diminutus
Der kleinste Zwergflusskrebs Cambarellus diminutus ist sehr friedlich und bleibt mit ca. 25 mm sehr klein. Cambarellus...
Inhalt 1 Stück
ab 5,99 €* Alter Preis: 8,49 €
-28.2 %
Knabenkrebs - Cambarellus puer
Knabenkrebs - Cambarellus puer
Wie die meisten Arten der Gattung Cambarellus erreicht auch der Knabenkrebs Cambarellus puer kaum eine Länge von 4 cm. Von...
Inhalt 1 Stück
ab 4,99 €* Alter Preis: 6,95 €
-24.65 %
Schmitts Zwergflusskrebs - Cambarellus schmitti
Schmitts Zwergflusskrebs - Cambarellus schmitti
Der tagaktive Cambarellus schmitti, zu deutsch Schmitts Zwergflusskrebs, stammt aus Florida/USA. Dieser kleine Krebs ist...
Inhalt 1 Stück
ab 5,99 €* Alter Preis: 7,95 €
-16.13 %
Cambarellus chapalanus - Chapa Zwergkrebs
Cambarellus chapalanus - Chapa Zwergkrebs
Cambarellus chapalanus - auch unter der Bezeichnung Chapa oder Chapala Zwergflusskrebs bekannt - stammt aus Mexiko und ist...
Inhalt 1 Stück
ab 4,99 €* Alter Preis: 5,95 €
-59.9 %
Schoko-Zwergkrebs, Cambarellus patzcuarensis
Schoko-Zwergkrebs, Cambarellus patzcuarensis
Der Schoko Zwergflusskrebs gehört wie der orangefarbene CPO zu der im Patzcuaro-See in Mexiko beheimateten Art Cambarellus...
Inhalt 1 Stück
ab 3,99 €* Alter Preis: 9,95 €
-13.11 %
Ausverkauft
Blauer Zwergflusskrebs - Cambarellus shufeltii
Blauer Zwergflusskrebs - Cambarellus shufeltii
Die blaue Form des Cambarellus shufeldtii wird auch blauer Louisiana Zwergflusskrebs genannt. Er ist auch als blauer...
Inhalt 1 Stück
ab 12,99 €* Alter Preis: 14,95 €
-19.7 %
Ausverkauft
Cambarellus ninae - Absolute Seltenheit
Cambarellus ninae - Absolute Seltenheit
Der Cambarellus ninae fällt durch seine verhältnismäßig friedliche Art auf, diese Zwergkrebse greifen ihre Artgenossen...
Inhalt 1 Stück
ab 7,99 €* Alter Preis: 9,95 €
Ausverkauft
Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus patzcuarensis
Pazcua Zwergfllusskrebs - Cambarellus...
Der Patzcua Zwergkrebs mit dem wissenschaftichen Namen Cambarellus patzcuarensis stammt aus Mexiko, genauer aus dem Lago...
Inhalt 1 Stück
ab 6,99 €*
-49.85 %
Ausverkauft
Cambarellus sp. Hub
Cambarellus sp. Hub
Noch gehört der Pracht-Zwergflusskreb s einer unbestimmten Art an und wird deshalb als Cambarellus sp. „Hub“ bezeichnet....
Inhalt 1 Stück
4,99 €* Alter Preis: 9,95 €
-19.39 %
Ausverkauft
Texanus Zwergkrebs - Cambarellus texanus
Texanus Zwergkrebs - Cambarellus texanus
Ähnlich wie der Cambarellus patzcuarensis ist auch der Cambarellus texanus ein vom Verhalten sehr interessanter...
Inhalt 1 Stück
ab 3,99 €* Alter Preis: 4,95 €
-14.31 %
Montezuma Zwergflusskrebs - Cambarellus montezumae
Montezuma Zwergflusskrebs - Cambarellus montezumae
Der Montezuma Zwergkrebs Cambarellus montezumae ist ein kleiner, sehr robuster Zwergkrebs aus Mexiko. Er besiedelt...
Inhalt 1 Stück
ab 5,99 €* Alter Preis: 6,99 €
1 von 2

Zwergflusskrebse aus Nordamerika und Mittelamerika wie der Cambarellus patzcuarensis "orange", der Cambarellus patzcuarensis "Schoko" und der wildfarbene Cambarellus patzcuarensis aus dem Lago Patzcuaro in Mexiko sind bekannt und beliebt. Auch der Cambarellus chapalanus, der Chapa Zwergkrebs, der Cambarellus ninae, Ninas Zwergkrebs, Cambarellus puer, der Knabenkrebs, Cambarellus shufeldtii, Shufeldts Zwergkrebs, Cambarellus diminutus, der Kleinste Zwergkrebs, Cambarellus texanus, der Texas Zwergkrebs, Cambarellus schmitti, Schmitts Zwergkrebs und viele andere lassen sich im Aquarium ab 45 Litern sogar in einer kleinen Gruppe aus zwei weiblichen und einem männlichen Zwergflusskrebs halten. Auch in größeren Gruppen sollten Sie auf einen Weibchenüberschuss achten.

In der Natur leben diese kleinen Krebse oft in Straßengräben, Entwässerungsgräben, in kleinen bis großen Bächen unter Steinen und manche Cambarellus Arten findet man auch in stehenden Gewässertypen wie Weihern, Seen und kleinen Teichen, so beispielsweise die Wildform des CPO, des Cambarellus patzcuarensis "orange", der in Mexiko im Patzcuaro See und in seinen Zuflüssen in der dichten Ufervegetation vorkommt.

Wichtig ist für ein Zwergkrebsaquarium eine gute Struktur mit vielen Versteckmöglichkeiten und Naturprodukte wie braunes Herbstlaub als Verstecke und Dauerfutter. Zwergflusskrebse aus der Gattung Cambarellus graben nicht und fressen auch keine Pflanzen, sie lassen sich daher sogar in schön bepflanzten Aquarien und auch in Aquascapes halten. Gut strukturierte Becken mit Wurzeln und Steinen sind dabei zu bevorzugen, damit sich die Krebse bei Stress auch optisch ein wenig aus dem Weg gehen können.

Ein guter Filter ist ebenfalls vonnöten, Krebse sind keine ordentlichen Esser und machen viel Dreck beim Futtern. Schnecken kann man zwar als Aufräumtrupp einsetzen, sie werden allerdings gefressen. Mit Fischen sollte man Cambarellus nur dann vergesellschaften, wenn die Fische den Zwergflusskrebsen nicht gefährlich werden können. Bodenbewohnende Fische werden gezwickt und sollte deshalb nicht mit Cambarellus Zwergkrebsen vergesellschaftet werden.

Als Allesfresser und Resteverwerter brauchen Zwergkrebse spezielles Krebsfutter, sie fressen aber auch gerne Naturprodukte wie Laub, Grünfutter wie Brennnessel und Spinat (frisch, eingefroren oder als Sticks oder Pelletfutter), Frostfutter wie Artemia oder Mückenlarven, auch mal etwas frisches Gemüse oder ein kleines Stück rohen ungewürzten Fisch. Das Wasser im Krebsaquarium sollte nicht zu weich sein, Zwergflusskrebse der Gattung Cambarellus bevorzugen einen pH Wert von 7 und höher.

Die Weibchen der Zwergkrebse tragen ihre Eier bis zum Schlupf unter dem Hinterleib, wo sie Brutpflege betreiben und die Eier ständig putzen und mit sauerstoffreichem Wasser umfächeln. Die Jungkrebse bleiben noch einige Tage bei der Mutter am Hinterleib an den Schwimmbeinen, bevor sie dann selbstständig im Aquarium unterwegs sind.

Ein eigenes Aufzuchtbecken mit viel braunem Laub ist dann ratsam, weil die adulten Zwergkrebse recht kannibalisch sind und sich an den Jungtieren vergreifen. Auch die Jungkrebse untereinander sind kannibalisch. Ein proteinreiches Krebsfutter für junge überwiegend Fleisch fressende Krebse ist hilfreich und sorgt dafür, dass sich die juvenilen Cambarellus untereinander weniger stark dezimieren. Versteckmöglichkeiten und Versteckplätze sind im Aufzuchtbecken für Jungkrebse Pflicht. Dann hat man lange Freude an den kleinen Scherenrittern aus der Gattung Cambarellus.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen