Black Pinto Galaxy - diverse Zuchtgruppen
  • Spitzenqualität
  • Zuchtformen aus Taiwan
  • vom Züchter Skyfish
  • wunderschöne Varianten

Black Pinto Galaxy - diverse Zuchtgruppen

0 beantwortete Fragen
179,99*
Inhalt: 10 Stück (18,00 € * / 1 Stück)

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 15 Werktage

Zucht Linie [Art]:

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Die Black Pinto Galaxy von Skyfish sind Hybriden aus unterschiedlichen Garnelenarten, die von... mehr
Black Pinto Galaxy - diverse Zuchtgruppen
" Die berühmte Skyfish Black Pinto Galaxy Fishbone ist nur eine der drei tollen Mustervarianten der Black Pinto Galaxy, die Sie hier kaufen können. Die Skyfish Garnelen aus Taiwan räumen weltweit bei Garnelenchampionaten die ersten Preise ab, weil ihre Qualität so herausragend ist und weil der Züchter Leon Su durch seine akribische Arbeit einfach eine perfekte Grundlage gelegt hat. Neben der Pinto Galaxy Fishbone erstrahlen auch die Black Pinto Galaxy, die Black Pinto Galaxy Zebra und die Black Pinto Galaxy Tiger in einem wunderschönen Schwarz und Weiß. " - Garnelio
Merkmale
Schwierigkeitsgrad: für Profis
Färbung: Schwarz Weiß
Vermehrung: in Süßwasser möglich
Wasserwerte: weich
Beschreibung

Die Black Pinto Galaxy von Skyfish sind Hybriden aus unterschiedlichen Garnelenarten, die von Leon Su gezielt gekreuzt und gezüchtet wurden. Hier sind unter anderem Bienengarnelen (Caridina logemanni), vermutlich Caridina cantonensis und Tigergarnelen (Caridina mariae) aus Südchina beteiligt, bei den Black Pinto Galaxy handelt es sich allerdings um eine Zuchtform aus der Aquaristik. Es handelt sich hier um Hybriden aus verschiedenen Arten, weshalb diese Tiere als Caridina sp. geführt werden. Diese Black Pinto Galaxy Garnelen kommen aus der Zucht von Leon Su aus Taiwan, der in der Garnelenzüchter Szene auch als Skyfish bekannt ist.

Es gibt von den Black Pinto Galaxy unterschiedliche Varianten. Ihnen allen ist gemein, dass sie ein deckend weißes Zeichnungsmuster auf lackschwarzem Grund haben. Die Galaxy Zeichnung besteht aus kleinen strahlend weißen Abzeichen auf dem Kopfpanzer, die Pinto Zeichnung ist eher eine Scheckung.

Hier kaufen Sie Zuchtgruppen. Der Grade S hat kleinere weiße Abzeichen, beim höchsten Grade SS sind die weißen Muster besonders groß und gut gefärbt.. Die Variante Black Pinto Galaxy Zebra hat dazuhin noch weiße Streifen auf dem Hinterleib, die nicht bis nach unten durchgehen. Bei der Pinto Galaxy Tiger sind die weißen Querstreifen auf dem Hinterleib teilweise durchgängig von oben nach unten. Besonders bekannt ist die Pinto Galaxy Fishbone, die neben den Streifen auf dem Hinterleib noch einen ausgeprägten Rückenstrich hat, der ihr das Muster von Fischgräten (englisch Fishbone) verleiht.

Black Pinto Galaxy Garnelen werden 2 bis maximal 3 cm groß, wobei die männlichen Garnelen kleiner und schlanker bleiben als die weiblichen Tiere. Neben ihrer Körperform kann man sie natürlich auch daran erkennen, wenn sie Eier unter dem Hinterleib tragen. Den Eifleck erkennt man bei Black Pinto Galaxy Garnelenweibchen nicht, weil die Farbdeckung zu gut ist. Häufig ist bei den Weibchen das zweite Hinterleibssegment deutlich verbreitert. Dies nennt man Tigerschaufel, und auch dies kann zur Unterscheidung der Geschlechter hinzugezogen werden.

Black Pinto Galaxy Garnelen brauchen weiches, leicht saures Wasser mit einer möglichst niedrigen Karbonathärte. Ein hoher Gehalt an Sauerstoff und eine niedrige Bakterienzahl im Freiwasser sind ebenfalls wichtig. Der Filter sollte gut und effektiv arbeiten, damit die Wasserbelastung niedrig bleibt und die Keimdichte ebenfalls. Wegen ihrer besonderen Ansprüche sollten Skyfish Black Pinto Galaxy Zwerggarnelen nicht in Leitungswasser gehalten werden. Erfolgreiche Züchter dieser Hochzuchtgarnelen verwenden gerne Osmosewasser oder demineralisiertes Wasser, das mit Bienensalz aufgesalzen wird, das lediglich die Gesamthärte anhebt und keine Karbonathärte enthält. Dieses Mineralsalz kaufen Sie hier im Shop bei Garnelio.

Die Black Pinto Galaxy Zwerggarnele sollte nicht in gut gedüngten Pflanzenaquarien gehalten werden, weil sie keine hohen Nitratwerte verträgt. Das Aquariumvolumen für die Hochzucht Black Pinto Galaxy Garnelen sollte mindestens 20 Liter aufweisen, mehr ist natürlich immer möglich.
Bei Temperaturen von 20 bis 25 Grad geht es den Black Pinto Galaxy Garnelen am besten. Steigt im Sommer die Wassertemperatur im Aquarium über den Maximalwert, sollte ein Aquariumkühler zum Einsatz kommen.

Das Zuchtaquarium für Hochzuchtgarnelen wird mit aktivem Soil betrieben. Ein für Garnelen geeigneter Soil ist nicht vorgedüngt und puffert den pH Wert und die Karbonathärte in Bereichen, die für Garnelen aus Weichwasser optimal sind. In der Garnelio Anlage sitzen die Skyfish Garnelen in aufgesalzenem Osmosewasser mit einem Leitwert von 250 Mikrosiemens und bei einem pH-Wert, der leicht unter 7 liegt.

Im Zuchtaquarium für Hochzuchtgarnelen wie die Skyfish Black Pinto Galaxy werden wenige Pflanzen eingesetzt, damit das Aquarium übersichtlich bleibt. Moospolster oder Bucephalandra sind hierfür bestens geeignet. Aufgebunden auf kleine Wurzelstücke oder kleine wasserneutrale Steine lassen sie sich aus dem Aquarium nehmen, wenn die Garnelen nach Farbe und Muster selektiert werden sollen.

Eine Vergesellschaftung der etwas stressanfälligen Caridina sp. Black Pinto Galaxy Garnelen mit Fischen empfehlen wir eher nicht. In einem ausreichend großen Becken ist eine Haltung mit kleinen Aufwuchs fressenden Welsen wie Ohrgitterharnischwelsen Otocinclus denkbar. Besser aufgehoben sind die Black Pinto Galaxys definitiv im Artbecken. Mit Schnecken ist eine Vergesellschaftung denkbar, leider leben sie in solch extremem Weichwasser nicht lange. Eine tolle Alternative zu Schnecken sind Glanzwürmer oder Tubifex, weil sie den Boden aufräumen und locker halten. Zudem dienen sie den Garnelen als lebende Futterquelle. Mit anderen Garnelen aus der serrata Gruppe wie Bienengarnelen oder Tigergarnelen kann es zu einer Vermischung und zu unerwünschten Mustern kommen. Will man das Muster rein erhalten, ist definitiv ein Artbecken zu bevorzugen.

Fortgeschrittene Garnelenhalter bringen die Skyfish Black Pinto Galaxy Garnelen relativ einfach zur Vermehrung. Die Weibchen drücken nach der Begattung Eier unter ihren Hinterleib, wo sie sie pflegen und befächeln, bis die Jungtiere schlüpfen. Das dauert ungefähr vier bis sechs Wochen und hängt von der Wassertemperatur ab. Diese Caridina Hybriden gehören dem spezialisierten Fortpflanzungstyp an, die frisch geschlüpften Jungtiere sehen daher aus wie ihre Eltern, es handelt sich hier nicht um Larven. 15 bis 30 Jungtiere pro Wurf sind die Regel.

Die Skyfish Black Pinto Galaxy Garnelen gehören zu den Allesfressern, brauchen aber überwiegend pflanzliches Futter. Sie sollten ein bis zwei Mal in der Woche mit einem hochwertigen Proteinfutter versorgt werden. Der Züchter Skyfish aus Taiwan hat speziell für seine Zuchtvarianten ein Garnelenfutter entwickelt, das sich neben Artemia Nauplien hervorragend zu diesem Zweck anbietet. Als Grünfutter taugen getrocknete grüne Walnussblätter oder überbrühte Brennnesselblätter sehr gut. Braunes Herbstlaub oder ein kleines Stück von einem Seemandelbaumblatt dienen als wertvolles Dauerfutter. Hier sind Gerbstoffe enthalten, die sich sehr positiv auf das Wasser und auf die Garnelen auswirken können.

Inhalt: 10 / 5 Tiere

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Caridina sp.
Deutscher Name: Skyfish Black Pinto Galaxy
Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
Herkunft/Verbreitung: Zuchtform aus Taiwan
Färbung: lackschwarze Grundfarbe, weißes Galaxy Muster auf dem Kopfpanzer und ein weißes Pintomuster. Grade S mit kleineren weißen Musterflecken, Grade SS mit größeren strahlend weißen Stellen und sehr guter Farbdeckung. Black Pinto Galaxy Zebra mit weißen Querstreifen auf dem Hinterleib, die nicht bis unten durchgehen, Black Pinto Galaxy Tiger mit durchgehenden weißen Streifen. Black Pinto Galaxy Fishbone mit ausgeprägtem weißem Rückenstrich.
Alterserwartung: 18 bis 24 Monate
Wasserparameter: Leitwert von 220-270 Mikrosiemens, pH 6,8 bis 7, Temperatur 20 bis 25 °C
Beckengröße: ab 20 l
Futter: braunes Herbstlaub, Brennnesselblätter, grün getrocknetes Walnusslaub, Skyfish S3, Skyfish Mini S3, Natureholic Mainfeed Garnelenfutter, NatureHolic Mineralfeed Garnelenfutter, , 2x wöchentlich Natureholic Proteinfeed Garnelenfutter
Vermehrung: nach vier bis sechs Wochen schlüpfen 15 bis 30 Jungtiere
Verhalten: friedlich
Vergesellschaftung: Zucht im Artbecken wird empfohlen
Weiterführende Informationen: Herbstlaub im Aquarium - Leckerbissen für Garnelen & Co., Kreuzungstabelle, Keimdichte im Aquarium, Aquariumsoil, Aufzucht von Junggarnelen, Garnelenhaltung — Bienen- und Tigergarnelen
  • 75095662-1
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Black Pinto Galaxy - diverse Zuchtgruppen"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Black Pinto Galaxy - diverse Zuchtgruppen

Artikel:
Black Pinto Galaxy - diverse Zuchtgruppen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!