Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera
Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera
   
  • nahezu gläsern
  • Schwarmfisch
  • anfängertauglich
  • optimaler Beifisch

Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

3,99*   4,29 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

6.99% gespart! Unser alter Preis: 4,29 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Der Rotflossen-Glassalmler Prionobrama filigera ist ein weiterer Vertreter der Echten... mehr
Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera
" Nanu, was schwimmt denn da? Dank ihres fast schon geisterhaften Aussehen sind Rotflossen-Glassalmer fürwahr interessante Fische, bei denen man fast schon jede Gräte einzeln nachzählen kann. Mit ihren roten Schwanzflossen bieten sie ein tolles Ponton zu grünen Pflanzen und schimmern wunderhübsch, wenn sie unter die Beleuchtung schwimmen. Ihr ruhiger Charakter macht sie auch als Beifische sehr interessant. " - Garnelio
Merkmale
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird eventuell gefressen
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
mit Zwergkrebsen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Aquariengröße: 100 l (ca. 80cm)
Optische Wirkung: Schwarmverhalten
Beckenregion: Mitte
Schwierigkeitsgrad: 2 - Normal
Bepflanzung möglich?: Ja
Temperatur: 20-25 °C
Endgröße: 4-8 cm
Ernährungsweise: omnivor - Allesfresser
Fischgruppe: Salmler
Wasserwerte: weich bis mittelhart
Herkunft: Südamerika
Zucht: mittel
Beschreibung

Der Rotflossen-Glassalmler Prionobrama filigera ist ein weiterer Vertreter der Echten Salmler und hat ein relativ großes Verbreitungsgebiet in Südamerika, welches sich über das gesamte Amazonasbecken erstreckt. Fundorte sind außerdem vom Süden Brasiliens bis nach Argentinien bekannt, der Rotflossen-Glassalmler ist dort sowohl im Schwarz- als auch im Weißwasser zu finden.

Die Geschlechter lassen sich auf den ersten Blick nur schwer unterscheiden, sowohl Weibchen als auch Männchen weisen einen nahezu durchsichtigen Körper auf (daher der Name Glassalmler) und auch die Schwanzflossen sind bei beiden Geschlechtern mehr oder weniger intensiv rot gefärbt. Unterscheiden lassen sich die Tiere anhand der Endgröße, ausgewachsene Weibchen sind etwas kräftiger und größer als die Männchen und können einen durchscheinend goldenen Fleck in der Bauchregion ausbilden, welcher den Laichansatz erkennen lässt. Männchen hingegen sind schlanker und anhand der ausgezogenen ersten Strahlen der Afterflosse zu erkennen, woher auch der Zusatz „filigera“ (fadentragend) in der lateinischen Bezeichnung stammt. Männchen sind mit ca. 6 cm ausgewachsen, Weibchen können ca. 1 cm größer und deutlich runder werden.

Auch im Aquarium ist die Vermehrung des Rotflossen Glassalmlers durchaus möglich, wie viele andere Salmler ist der Rotflossen-Glassalmler ein Freileicher und kann bis zu 300 Eier an zum Beispiel feinfiedrige Pflanzen anheften. Für gewöhnlich legt auch er seine Gelege in den frühen Morgenstunden.

Aufgrund des schwimmfreudigen Verhaltens der Tiere sind Becken ab 80-100 cm Kantenlänge zu empfehlen. Die Einrichtung des Aquariums sollte dabei so ausfallen, dass die Fische einerseits genug freien Schwimmraum für ihr Imponier- und Balzverhalten vorfinden, andererseits auch Rückzugsmöglichkeiten in Form von zum Beispiel Hintergrundpflanzen und Schwimmpflanzen vorhanden sind. Eine etwas leistungsstärkere Filterung wäre zu empfehlen, da die Tiere gerne in der Strömung stehen. Ein dunkler Bodengrund fördert das Wohlbefinden der Glassalmler. Da die Rotflossen Glassalmer als Aquarienfische durchaus springen, sollte das Aquarium abgedeckt sein, zudem halten sie sich vornehmlich im mittleren bis oberen Wasserbereich auf.

Wir empfehlen die Haltung dieses Schwarmfisches in Gruppen ab mindestens 6 Tieren, wobei sich die Tiere zudem in größeren Gruppen deutlich wohler fühlen und ein Schwarm dieser kleinen Juwelen im Aquarium einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Als Beifische wären unter anderem kleinere südamerikanische Zwergbuntbarsche oder bei entsprechender Beckengröße auch Skalare geeignet. An und für sich eigenen sich weitere friedliche Fischarten, denn auch der Rotflossen-Glasalmler ist eher ein ruhiger Geselle. Verschiedene Corydoras und Ancistrusarten, welche den Bodengrund beleben, bieten sich hier natürlich ebenso an.

Der allesfressende Rotflossen-Glassalmer ernährt sich in seinem natürlichen Habitat unter anderem von Kleinstkrebsen und Anfluginsekten, im Aquarium kann er aber problemlos mit handelsüblichem Trockenfutter wie Granulatfutter oder Flockenfutter für carnivore Fische ernährt werden. Daneben runden Frostfutter und Lebendfuttersorten sein Menü perfekt ab. Hier bieten sich vor allem weiße, schwarze und rote Mückenlarven, aber auch Daphnien, Wasserflöhe oder Artemia an.

Unsere Futterempfehlung: Das NatureHolic Cichfeed hat eine Korngröße von 1,5 mm und eignet sich damit auch für größere Fische. Es handelt sich beim NH Cichfeed um ein Softgranulat für überwiegend carnivore Fische. Es hat dieselbe Konsistenz wie kleine Krebstiere und Insektenlarven, die die Fische von Natur aus fressen, und die weichen Körnchen schützen das Fischmaul vor Mikroverletzungen, die durch hartes Futtergranulat entstehen können.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Prionobrama filigera
Deutscher Name: Rotflossen-Glassalmler
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Südmerika
Färbung: transparenter Körper mit roter Schwanzflosse, Weibchen kräftiger
Alterserwartung: ca. 12 Jahre
Wasserparameter: GH 3°-15° dGH, KH 0-8° dKH, pH 6,0-7,5, Temperatur 22°-28° C
Beckengröße: ab 80 l
Futter: Allesfresser, Granulatfutter, Flockenfutter, Lebend- udn Frostfutter wie Daphnien, Artemia, Mückenlarven, Enchyträen
Zucht: einfach
Verhalten: lebhaft
Gruppengröße: Gruppen ab mindestens 6 Tieren
Weiterführende Informationen: Welche Fische vertragen sich mit Garnelen?, Vergesellschaftung von Fischen und Zwergkrebsen, Vergesellschaftung von Fischen und großen Flusskrebsen
  • 100205
  • 7427061497175
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera

Artikel:
Rotflossen Glassalmler - Prionobrama filigera

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!