Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus
Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus
  • hübscher kleiner Brackwasserbewohner
  • frisst Algenbeläge
  • sehr soziales Gruppentier
  • bizarrer, liebenswerter Wirbelloser

Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 € 6,99

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Passendes Zubehör 5

Cocosnuss bewachsen mit Javamoos Cocosnuss bewachsen mit Javamoos
Inhalt 1 Stück
ab 8,95 €*
NatureHolic Krabbenfeed Krabbenfutter - 30g NatureHolic Krabbenfeed Krabbenfutter - 30g
Inhalt 30 Gramm (0,27 € / 1 Gramm)
7,95 €*
-40.08 %
Seemandelbaum Blätter / Catappa Blätter - small - 12 Stk Seemandelbaum Blätter / Catappa Blätter -...
Inhalt 12 Stück (0,25 € / 1 Stück)
2,99 €* Alter Preis: 4,99 €
Garnelio Riccia Cocosnusshöhle Garnelio Riccia Cocosnusshöhle
Inhalt 1 Stück
14,95 €*
Mangrovenwurzel 16 - 27 cm Mangrovenwurzel 16 - 27 cm
Inhalt 1 Stück
ab 12,79 €*
53.24% gespart! Unser alter Preis: 14,95 €
Der Afrikanische Einsiedlerkrebs Clibanarius africanus gehört zu den im Brackwasser bis... mehr
Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus
" Der faszinierende kleine Afrikanische Einsiedlerkrebs Clibanarius africanus trägt sein Häuschen auf Schritt und Tritt mit sich. Er ist ein hübscher kleiner Brackwasserbewohner aus Westafrika. Als sehr soziales Gruppentier ist er spannend zu beobachten, und er ist nicht kompliziert zu halten. Die Nachzucht ist noch nicht gelungen, sollte aber in einem separaten Brackwasserbecken möglich sein. " - Garnelio
Beschreibung

Der Afrikanische Einsiedlerkrebs Clibanarius africanus gehört zu den im Brackwasser bis Meerwasser lebenden Einsiedlerkrebsen. Sie brauchen keinen Landteil, sondern leben ausschließlich im Wasser. Mit ungefähr 4 cm wird dieser putzige kleine Wasserbewohner nicht sehr groß. Wie praktisch alle Einsiedlerkrebse hat auch der Afrikanische Einsiedlerkrebs einen weichen Hinterleib, den er mit einem Schneckenhäuschen schützt. Er bevorzugt dafür längliche Gehäuse von großen Turmdeckelschnecken wie z.B. Tympanotonus fuscatus. Es empfiehlt sich, den Afrikanischen Einsiedlerkrebsen im Aquarium eine Anzahl verschieden großer Gehäuse anzubieten.

Der Afrikanische Einsiedlerkrebs ist dunkelbraun mit gelblichen Abzeichen an den Beinen und hellbraunen bis gelblichen Augenstielen. Clibanarius africanus stammt aus Westafrika, wo er in Brackwasser enthaltenden Lagunen mit Meeresverbindung lebt. Clibanarius africanus ist zweigeschlechtlich, man kann aber die Geschlechtsmerkmale nicht sehen, weil sie durch das Schneckenhäuschen verdeckt werden. Bitte versuchen Sie niemals, einen Einsiedlerkrebs aus seinem Häuschen herauszuziehen, das würde unweigerlich zu seinem Tod führen! Manchmal kann man die kleinen Krebschen dabei beobachten, wie sie sich ein neues Häuschen suchen, und einen Blick auf den Hinterleib werfen. Beim Weibchen kann man auf der linken Seite Reste von Schwimmbeinen erkennen, bei den Männchen ist der Hinterleib auf beiden Seiten glatt.

Der relativ friedliche Afrikanische Einsiedlerkrebs fühlt sich in einer Gruppe von drei bis fünf Tieren wohl. Wir empfehlene ein Aquarium ab 50 cm Kantenlänge, das gut mit Sand und Steinen eingerichtet ist. Auch Mangrovenwurzeln oder anderes Holz ist natürlich möglich. Der Afrikanische Einsiedlerkrebs klettert sehr gern, geschickt und ausdauernd.

Es gibt nur wenige Pflanzen, die im Brackwasser-Aquarium überleben, darunter sind Javafarn, Mooskugeln und der Strandling Littorella uniflora. Der Afrikanische Landeinsiedler lässt Pflanzen komplett in Ruhe.

Bei einer Wassertemperatur von 20 bis 28 °C fühlt sich Clibanarius africanus wohl. Das Wasser sollte mit 8 bis 30 g Salz pro Liter aufgesalzen werden.

Afrikanische Einsiedlerkrebse sind ausgesprochene Allesfresser. Sie fressen gern Fadenalgen und halten generell Algenbeläge im Aquarium kurz. Gemüse und Obst gehören ebenso zu ihrem Speiseplan wie Frostfutter, kleine Stücken roher ungewürzter Fisch, braunes Herbstlaub, Garnelenfutter, …

Die Vergesellschaftung mit Malaiischen Turmdeckelschnecken als Putztruppe ist auch im Brackwasser möglich. Neocaridina Garnelen wie die beliebte Red Fire vertragen ebenfalls Brackwasser, und auch friedliche Fische können im Aquarium mit Clibanarius africanus gehalten werden, vorausgesetzt, dass sie Brackwasser vertragen. Auch im Brackwasserteil eines Krabbenterrariums sind Afrikanische Einsiedlerkrebse ein denkbarer Beibesatz.

Afrikanische Einsiedlerkrebse vermehren sich über Larvenstadien. Anders als Landeinsiedlerkrebse wurden sie im Hobby noch nicht nachgezogen, denkbar ist eine Nachzucht aber, da die Vermehrung ganz ähnlich funktioniert. Weibliche Afrikanische Einsiedlerkrebses heften eine große Zahl kleiner Eier an ihren Hinterleib im Schneckenhaus, aus denen Larven schlüpfen, die in einem separaten Aufzuchtgefäß groß gezogen werden können, ungefähr so wie die Larven der Amanogarnele.

 

Steckbrief
Größe des Aquariums:
Wissenschaftlicher Name: Coenobita violascens Heller, 1862
Deutscher Name: Komurasaki Landeinsiedlerkrebs
Schwierigkeitsgrad: für informierte Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Indopazifik, Ostafrika
Färbung: Carapax und Scheren bei Jungtieren hell, orange bis bräunlich, mit zunehmendem Alter hellblau bis lila werdend
Alterserwartung: bis 10 Jahre
Wasserparameter: Salzgehalt von 8 bis 30 g/l, Temperatur 20 bis 28 °C
ab 50 cm für eine Gruppe von drei bis fünf Tieren
Futter: braunes Herbstlaub, Frostfutter, gefriergetrocknete Insekten und Krebstiere, Fischfleisch, Gemüse, Grünfutter, Garnelenfutter
Vermehrung: Einsiedlerkrebse wurden im Hobby bereits nachgezogen, die Nachzucht ist aber kompliziert. Auch die Weibchen des Afrikanischen Einsiedlerkrebses entlassen Larven, die separat in einem Brackwasserbecken aufgezogen werden müssen.
Verhalten: sehr friedlich, sehr soziales Gruppentier
Vergesellschaftung: mit Schnecken, Garnelen, Krabben und Fischen in Brackwasser
Weiterführende Informationen:
  • 75127512
Garnelenlutscher
Neu im Shop
Topseller
Expertenblog
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus"
15.03.2016

Wahnsinnig interessante Tiere. Sehr froh sie hier bekommen zu haben.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

-14.03 %
Cappucchinoschnecke - Faunus ater Cappucchinoschnecke - Faunus ater
Inhalt 1 Stück
4,29 €* Alter Preis: 4,99 €
-12.02 %
Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie patriachalis Weiße Perlhuhn Turmdeckelschnecke - Tylomelanie...
Inhalt 1 Stück
4,39 €* Alter Preis: 4,99 €
Blau-Rosa Krebs - Cherax pulcher Blau-Rosa Krebs - Cherax pulcher
Inhalt 1 Stück
ab 19,95 €*
-2 %
Goldpunkt-Pososchnecke - Tylomelania sp. teufel Goldpunkt-Pososchnecke - Tylomelania sp. teufel
Inhalt 1 Stück
4,89 €* Alter Preis: 4,99 €
-31.14 %
Algenschnecke - Neritinia  Clithon Algenschnecke - Neritinia Clithon
Inhalt 1 Stück
1,99 €* Alter Preis: 2,89 €
Zuletzt angesehen