2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen
2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen
   
  • tolle Farbunterscheidung
  • für Barschaquarium
  • anfängertauglich
  • interessanter Maulbrüter

2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen

0 beantwortete Fragen
19,99*   23,99 € *
Inhalt: 2 Stück (10,00 € * / 1 Stück)

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Expresslieferung möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand heute, 23.05.
Bestelle innerhalb 11 Stunden und 16 Minuten.
16.67% gespart! Unser alter Preis: 23,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Türkisgoldbarsche, Melanochromis auratus, zählen zu den Mbuna (Felsbuntbarsche) und sind unter... mehr
2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen
" Der Türkisgoldbarsch ist nicht nur ein alter Vertreter unter den Aquarienfischen, sondern eignet sich auch hervorragend als Einsteigerfisch in die Barschaquaristik. Wenngleich er ein forsches Kerlchen ist, so ist sein Revierhalten umso bemerkenswerter. Mit etwas Glück zieht ein maulbrütendes Weibchen alle Aufmerksamkeit auf sich, wenn sie hin und wieder einen Blick auf den wertvollen Schatz in ihrem Maul zulässt. Gerade für junge Entdecker ist der Türkis-Goldbarsch ein interessantes Studienobjekt, bei dem es viel zu entdecken gibt. " - Garnelio
Merkmale
mit Garnelen?: Vergesellschaftung nicht möglich
mit Schnecken/Muscheln?: Nein
mit Zwergkrebsen?: Nein
Aquariengröße: 250/300 l (ca. 120cm)
Optische Wirkung: Besonders farbenfroh
Beckenregion: Mitte
Schwierigkeitsgrad: 2 - Normal
Bepflanzung möglich?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Temperatur: 25-30 °C
Endgröße: 8-12 cm
Ernährungsweise: limnivor - Aufwuchsfresser (Algen)
Fischgruppe: Buntbarsche
Wasserwerte: weich bis hart
Herkunft: Afrika
Zucht: mittel
Beschreibung

Türkisgoldbarsche, Melanochromis auratus, zählen zu den Mbuna (Felsbuntbarsche) und sind unter Malawi-Fans seit jeher die „alten Hasen“, die gerne gehalten werden. Endemisch ist der Türkisgoldbarsch im Süden des afrikanischen Malawisees, wo er ufernahe Felslitorale, aber auch Riffe von Jalo Reed entlang der Westküste bis zu den Crocodile Rocks bis in Tiefen von 10 Metern besiedelt. Sein Habitat weist sandige und kiesige Untergründe mit vielen Steinaufbauten, Wurzeln und Felsplatten auf.

Die Fische weisen einen typisch langgestreckten Barschkörper mit leichtem Hochrücken auf, der bei den Männchen etwas ausgeprägter sein kann. Die Geschlechter unterscheiden sich deutlich in der Farbe und auch in der Größe: So sind die Männchen in der Grundfarbe eher dunkelblau bis schwarz gefärbt und zeigen ein deutlich ausgeprägtes hellblaues Längsband, das hinter den Augen beginnt und sich bis über die Schwanzflosse erstreckt, sowie einen hellen Rücken und eine helle Färbung der ersten Flossenstrahlen der Bauch- und der Afterflosse. Sie werden ca. 11 Zentimeter groß und zeigen einen bis mehrere Eiflecke auf der Afterflosse. Weibchen hingegen bleiben mit ca. 9 Zentimetern etwas kleiner und gedrungener mit einer orangen Grundfarbe, auf der sich ein schwarzes Längsband, das jeweils ober- und unterhalb weiß geziert wird, von den Augen bis zur Schwanzflossenwurzel erstreckt, sowie ein weiteres schwarzes Längsband, das unterhalb der Rückenflosse von Stirn bis zur Schwanzflosse reicht. Die Rückenflosse der Weibchen kann schwarze Tupfen und einen orangegelben Saum mit stellenweise roten Punkten aufweisen.

Sie werden bei guter Haltung und Pflege ca. 7-9 Jahre alt. Als Aufwuchsfresser ernähren sich die Tiere auch von Algen und der Begleitfauna und können dabei ein Aquarium regelrecht umgestalten, was die Auswahl der Dekoration und Pflanzen etwas einschränkt. Auch wenn Türkisbarsche ihrem Namen alle Ehre machen und sich mitunter sehr „barsch“ verhalten, zeugt dies lediglich von ihrem ausgesprochenem Sozialverhalten. Sie sollten daher in einem eher großen Artaquarium gehalten werden. Für fortgeschrittene Anfänger stellen sie einen guten Einsteigsfisch in die Barschaquaristik dar. Unsere Türkisgoldbarsche werden als Pärchen geliefert.

Mit einer Temperaturerhöhung können die Barsche in Laichstimmung gebracht werden. Türkisgoldbarsche sind Maulbrüter, bei denen das Weibchen die bis zu 35 Eier in das Maul aufnimmt. Das Männchen präsentiert ihr seine Eiflecke auf der Afterflosse, was einen Schnappreflex beim Weibchen auslöst und das Männchen sein Sperma just in dieser Sekunde abgibt. Aus den so befruchteten Eiern schlüpfen nach ungefähr 3 Wochen Fischlarven, die mit frisch geschlüpften Artemia-Nauplien angefüttert werden können.

Türkisgoldbarsche sollten in einem Artaquarium ab 250 Litern gehalten werden. Ähnlich ihrem Habitat besteht der Bodengrund aus feinem Sand und Kies und weist Steinaufbauten und Wurzeln auf. Diese dienen sowohl als Reviermarkierung, aber auch als Sichtschutz und Rückzugsmöglichkeit. Da die Barsche nicht zimperlich sind, eignen sich Pflanzen mit festem Wurzelwerk und dicken Blättern, wie beispielsweise Javafarne, Anubias, Bucephalandra oder Vallisnerien. Die Fische halten sich überwiegend in der unteren bis mittleren Wasserzone auf, in der sie Aufwuchs abknabbern, aber auch im Boden wühlen. Daher gestalten sie ein Aquarium teilweise um, bei dem feinfiedrige Pflanzen öfter ausgegraben werden. Die Wasserwerte sollten eine Gesamthärte von 3°-15° dGH, sowie einen pH-Wert von 7,5-8,5 und eine Temperatur von 22°-27° C aufweisen.

Begleitfische können andere gleich große oder größere Mbuna darstellen. Da sie Wirbellose zum Fressen gern haben, sollten sie nicht mit diesen vergesellschaftet werden.

Als Allesfresser kann der Türkisgoldbarsch sowohl mit pflanzlichem Trocken- und Flockenfutter oder barschgerechten Granulaten, sowie hin und wieder mit größerem Lebend- und Frostfutter wie Artemia gefüttert werden.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name:Melanochromis auratus
Deutscher Name:Türkis-Goldbarsch
Schwierigkeitsgrad:für Anfänger
Herkunft/Verbreitung:Afrika, Malawisee
Färbung:Männchen schwarz mit hellem Längsband, Weibchen orange mit schwarzweißen Längsbändern
Alterserwartung: ca. 9 Jahre
Wasserparameter:GH 3°-15° dGH, KH 0-8° dKH, pH 7,5-8,5, Temperatur22°-27° C
Beckengröße:ab 250 l
Futter: Allesfresser
Zucht: mittel
Verhalten: territorial und aggressiv gegenüber Artgenossen
Gruppengröße: mindestens 5 Tiere
Weiterführende Informationen:
  • 700411
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aqua Outlet
Neu im Shop
Expertenblog

Garnelio lässt die Krabben tanzen!

Garnelio gehört zu den größten Onlineshops für wirbellose Aquarientiere weltweit!

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen

Artikel:
2x Türkis-Goldbarsch - Melanochromis auratus - Pärchen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!